Nudel-Hackfleisch-Auflauf

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von ilselottikulle, 20. Oktober 2006.

  1. ilselottikulle

    ilselottikulle Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Man braucht:

    500 g Hackfleisch (am besten gemischtes)
    eine halbe Tüte Spirelli-Nudeln (wahlweise auch andere)
    ein Glas Letscho
    eine Packung TK-Erbsen
    einen oder zwei Becher Schmand oder Creme fraiche, ich nehm immer 2, weil ich gern viel Sosse mag
    eine große Zwiebel
    geriebener Käse zum Überbacken
    Pfeffer, Salz, Kräuter nach Belieben (ich habe die Garten-Kräuterlinge zum Streuen)

    Als erstes das Hackfleisch zusammen mit der kleingeschnittenen Zwiebel kräftig anbraten. Mit Pfeffer und Salz würzen.
    Zwischendurch die Nudeln aufsetzen und ca. 8 min kochen, die Erbsen kurz mit Wasser aufkochen.
    Herd auf 220 Grad vorheizen.
    Das Hackfleisch in eine Auflaufform geben, Nudeln und Erbsen dazu.
    Aus dem Letscho, dem Schmand und den Kräutern eine Sosse rühren, gut mit Peffer und Salz würzen und das Ganze mit Zutaten in der Auflaufform vermengen, Käse drüber, ab in den Ofen.
    Wenn der Käse braun wird, ist der Auflauf fertig.

    Guten Hunger!!
     
  2. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nudel-Hackfleisch-Auflauf

    Liest sich lecker! Aber was ist denn Letscho?
     
  3. verena

    verena Familienmitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Gelsenkirchen
    AW: Nudel-Hackfleisch-Auflauf

    Hallo,

    jetzt musste ich doch tatsächlich erstmal googlen um herauszufinden was Letscho ist. Hört sich wirklich lecker an, genauso so etwas suche ich immer.

    Wo muss ich denn im Supermarkt nach Letscho suchen?
     
  4. Markus

    Markus schlimmer Finger

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.594
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    München
    AW: Nudel-Hackfleisch-Auflauf

    ganz was anderes:
    verena, ist das die zeche zollverein? - da war ich auch schon mal, echt klasse dort. :winke:
     
  5. verena

    verena Familienmitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Gelsenkirchen
    AW: Nudel-Hackfleisch-Auflauf

    Ja :jaja:, das ist Zollverein. Wir wohnen sozusagen nur einen Katzensprung davon entfernt, waren aber vor kurzem zum ersten Mal dort (ich dachte, das gehört einfach mal so zum "Pflichtkultur-Programm" ;)). Hat uns auch gut gefallen!
     
  6. ilselottikulle

    ilselottikulle Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nudel-Hackfleisch-Auflauf

    Ach ja - Letscho, das ist wahrscheinlich ein "Ostprodukt", hatte ich nicht bedacht. Also Letscho ist so eine Gemüsepaprika-Sosse mit Paprikastücken drin. Steht normalerweise bei den Gemüsekonserven im Supermarkt.
     
  7. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Nudel-Hackfleisch-Auflauf

    Ist das sowas wie Ajvar? Wie auch immer man das schreibt...
     
  8. ilselottikulle

    ilselottikulle Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nudel-Hackfleisch-Auflauf

    Ajvar ist was anderes. Im Letscho sind richtige Paprikastücken drin, und es ist sossiger, nicht so "pastig" wie Ajvar.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...