norovirus-durchfall-trinken

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Jasmin08, 30. Oktober 2012.

  1. Jasmin08

    Jasmin08 Tourist

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo zusammen,

    mein kleiner hat den noro-virus erwischt. Wir waren deswegen zwei tage in der klinik und er bekam infusionen, da er einfach nichts mehr bei sich behalten konnte. Nicht mal mehr EIN schluck wasser. Nach den infusionen ging es ihm deutlich besser und wir wurden nach hause entlassen, er trank mit "sanftem druck" auch ganz git (ca. 500- 600ml- was für ihn echt schon eine menge ist). Leider hat er aber immer noch durchfall, und das - meiner meinung nach- noch ziehmlich massiv. Bis zu 5x am tag wirklich dünn und viel. Das geht jetzt schon seit 4 tagen so und ich bin die ganze zeit nur am hinterher rennen mit trinken.
    Er trinkt auch nur wasser, kein saft, kein tee, keine heilnahrung. Hab versucht ihm so eine kinder- elektrolytlösung einzu flössen, aber da verweigert er sich total.
    Wie lange ist denn dieser durchfall noch normal und ist und ob es okay ist, dass er eben wirklich nur wasser trinkt, weil er eben auch nicht viel ist, nicht dass ihm irgendwann elekrtolyte fehlen.

    Vielen lieben dank schon mal
    jasmin
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: norovirus-durchfall-trinken

    Versuch mal ein wenig Traubenzucker aufzulösen und ins Wasser zu geben. Elektrolytlösung wäre natürlich besser, aber wenn er die nicht nimmt... Bei uns gehen Kartoffel-Möhrchen essentechnisch gut. Einfach beides kleingeschnippelt mit ein wenig Salz kochen. Wahlweise einfach so als "Suppe" essen oder mit dem Kochwasser milchfrei zu Brei verarbeiten.

    Mag er Eis? Dann könntest du ggf. Saft mit schwarzem Tee im Verhältnis 2:1 plus Traubenzucker mischen und einfrieren bis es "Wassereis" ist. Das ist mein Allheilmittel bei Erbrechen: erschreckt das Brechzentrum durch die Kälte und gibt ein paar Elektrolyte.
     
  3. Jasmin08

    Jasmin08 Tourist

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: norovirus-durchfall-trinken

    oh vielen dank:)das mit dem traubenzucker werde ich gleich mal probieren. und das mit dem eis auch. allerdings hat der kleine mann noch nie ein eis gegessen... aber den versuch ist es ja wert.
    also nochmal: vielen vielen dank
     
  4. Thalea

    Thalea (E)I-App

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    2.806
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: norovirus-durchfall-trinken

    Wie alt ist denn der kleine Mann?

    Wir haben grad Rotaviren am Start und Krümel trinkt auch eher schlecht, wobei er heute herausgefunden hat, dass er ganz alleine aus dem Strohhalmbecher trinken kann, aber wehe da ist was anderes als Wasser drin ;)

    Als Notlösung gibt es bei uns gerade sehr viel Obstgläschen (Banane Apfel), die bestehen zu 80% aus Wasser und er mag sie gerne, also kriegt er da grad mehr als normalerweise. Statt abends Milchbrei gibts 4 Monatsgläschen, auch viel Wasser drin und er kriegt morgens und abends seine Flasche.
    Und ja, da hilft wohl nur dran bleiben und den Kleinen die Wasserflasche hinterher tragen und immer wieder Dinge mit viel Flüssigkeit drin anbieten.
    Ich drück die Daumen, dass ihr bald durch seid, das läuft wirklich unter "Dinge, die die Welt nicht braucht".
     
  5. Jasmin08

    Jasmin08 Tourist

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: norovirus-durchfall-trinken

    bananen obstgläschen ist eine tolle idee...banane stopft ja auch!!
    der kleine mann ist 18 monate alt und strohalm- trinken klappt hier nicht so wirklich..:) da wird nur gepustet :)
    was seit heute nachmittag gut klappt (okay, haltet mich nicht für total bekloppt) wasser in sein feuerwehrauto füllen und dann mit dem schlauch in den mund spritzen, um den "brand" zu löschen. sind so auf gut 80ml extra wasser gekommen...
     
  6. tina1406

    tina1406 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. Juni 2012
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: norovirus-durchfall-trinken

    Ach Sünde, Kleiner Mann. Was für ein Stress für ihn und Euch!!!!
    Also auf jedem Fall beobachten. Dauert bis der Stuhlgang wieder normal wird!Ich bin Krankenschwester( das soll nicht Lehrerhaft klingen) und wir haben sehr oft diesen Norovirus bei uns. Wundere mich das er schon wieder zu Hause ist. 2 Tage im Krankenhaus mit so einen kleinen Wurm, mhm. Gesund ist wenn Dein Kleiner innerhalb von 48 h keinen Durchfall bietet. Schon mal gut mit Traubenzucker. Gläschen soweit er es vom Durchfall verträgt klasse. Hühnersuppe nicht zu fett. Alles immer flüssiger machen. geben. Fencheltee mit Traubenzucker und Priese Salz. Eure Hände selber desinfizierten (gibt es in Apotheke) und auch alle Flächen immer sauber abwischen.

    Ich hoffe es geht Deinen Kleinen besser , drücke fest die Daumen!!!

    GLG
    Wenn es nicht besser wird Kinderarzt anrufen!!!
     
  7. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt lieber nackig & knackig als kackig

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    AW: norovirus-durchfall-trinken

    :bravo: :hahaha:
     
  8. enna1009

    enna1009 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    2.805
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    AW: norovirus-durchfall-trinken

    Das ist überhaupt nicht bekloppt, sondern kreativ.
    Ich kann mir das Ganze zwar Momentan nicht richtig vorstellen, aber wenns hilft.
    :hahaha:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...