NoGo beim stillen?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Babuu, 20. Mai 2009.

  1. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    Huhuuu,

    mal ne blöde Frage :oops: ...

    Gibts eigentlich absolute NoGos während der Stillzeit?
    Während der Schwangerschaft wird ja von einigem abgeraten....

    Wie ist das zb. mit amoniakfreier Haarfarbe, mit rohem Hackfleich oder chininhaltigen Getränken (mal abgesehen davon ob es überhaupt gut ist :hahaha: )...
     
  2. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: NoGo beim stillen?

    Hackfleisch macht definitiv nix - und wenn dann eben nur Dir, nicht dem Kind....übers Haarefärben denk ich aktuell auch nach und ein Bitter Lemon pro Jahr genehmige ich mir auch ;-)
    Ich würd sagen Rauchen geht gar nicht - nicht beim voll stillen.....
     
  3. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.483
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: NoGo beim stillen?

    alkohol /nikotin - warum wohl :hahaha:
    zitrusfrüchte - machen wunden popo
    koffein - macht wach ;-)
    kohl, bohnen, zwiebel, etc. - blähungen
    spargel - keine ahnung, warum nicht...aber hat KIA gesagt...irgendwas wegen nieren
    usw.

    die liste ist sicher endlos lang, aber so genau will ich es gar nicht wissen...ich selber genieße ALLES (ausser nikotin), nur eben in maßen :)

    ach ja...
    zum thema haarfarben...
    meine hebi meinte schon in der schwangerschaft, das thema haarfarbe sei vom tisch...wäre wohl nicht schädlich...

    ...und rohes fleisch ?
    mhhh...
    da ich selber keins esse, kann ich da nichts zu sagen !

    lg Simone
     
  4. Krawumbuli

    Krawumbuli Mama Liebenswert

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    tief im Süden
    AW: NoGo beim stillen?

    Also Spargel ess ich trotzdem, und Manuel scheint es nix auszumachen. Erdbeeren sollte man ja angeblich auch nicht, weiss allerdings nicht warum, evtl wg Allergie?? Ess ich auch.

    Kaffee mag ich seit der Schwangerschaft eh fast nicht mehr, rauchen tu ich nicht und ich denke, ab und an mal ein Schlückchen Sekt ist auch drin bzw alternativ Erdbeerbowle (da könnt ich mich reinlegen, halte mich aber noch dezent zurück :nix: )

    Ich denke, alles andere essbare muss man ausprobieren, ob es dem Kind gut tut oder nicht. Bei Manuel konnte ich jetzt noch nicht feststellen ob er auf Lebensmittel reagiert, allerding hab ich bisher auch keinen Kohl o.ä. gegessen.
     
  5. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: NoGo beim stillen?

    Haarefärben darfst du, wenn kein Ammoniak drin ist. Hab ich auch erst vor ein paar Tagen gemacht.
    Ausprobieren mußt du die ganzen Lebensmittel, um zu sehen, ob dein Wurm auch drauf reagiert. Philip macht nur Weißkohl was aus. Alles andere kommt er gut mit klar. Spargel und Knobi geben der Milch einen komischen Geschmack und deswegen mögen manche Kinder dann nicht gestillt werden.
    Bei den Zitrusfrüchten ist es wie beim Kohl. Mußt du vorsichtig antesten. Bei uns auch kein Problem.
    Rohes Fleisch ist kein Problem, genauso wie roher Fisch.

    Fazit: Alles testen und dann Ausschlußverfahren.

    LG
     
  6. Wirbelwind

    Wirbelwind Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: NoGo beim stillen?

    Knobi kann ich bestätigen.

    Nach einem Besuch beim Griechen hat Tabea
    eine Mahlzeit komplett verweigert.

    Ansonsten würde ich es auch einfach ausprobieren,
    Zitrusfrüchte waren z.B. bei uns überhaupt kein
    Problem.

    Viele Grüße
     
  7. AW: NoGo beim stillen?

    Aber ein NO GO sind Sachen wir Knoblauch & Zitrusfrüchte doch wohl nicht.
    1. machen sie nicht jedem Kind was aus (Alkohol & Drogen schon), 2. ist das, was sie bewirken könnten, doch keine SCHÄDIGUNG am Kind. Gut, Blähungen und wunder Po sind sicher nicht angenehm, aber auch nicht tragisch.
     
  8. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: NoGo beim stillen?

    Danke ihr lieben!

    Mit NoGo meinte ich auch hauptsächlich Dinge die schädigend sein könnten und/oder Krankheiten auslösen können.....wie in der Schwangerschaft zb. eben rohes Hackfleisch= Toxoplasmose etc....war vielleicht falsch ausgedrückt?!

    Fröschlein verträgt alle möglichen Lebensmittel recht gut...12 Monate oder länger auf alles mögliche an Lebensmittel verzichten könnt ich mir nämlich auch nicht so gut vorstellen ;)
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. no goes beim stillen

    ,
  2. no go während stillzeit

    ,
  3. hackfleisch beim stillen

Die Seite wird geladen...