Nochmal Thema Noro Virus

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Alina, 26. Januar 2011.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Findet ihr nicht auch, das evtl. in eurer Gegend leichtfertig damit umgegangen wird?

    Ich hab es ja jetzt selbst Erlebt. Inja bricht 1x!!!!! wir gehen am nächsten Tag zum Arzt, Josy fängt nämlich auch an. Jedenfalls sagt die Ärztin als ich ihr sage; Im Kiga geht der Norovirus um: Och joar, dann wird er das wohl sein!!! :rolleyes: :umfall:

    Ich weiß, das die Bild oft übertreibt, aber in einer deutschen Schule ist SEUCHENALARM aufgrund dieses Virus. 16 Kinder im KH.

    Jetzt wird eine "einfache" Magendarm bei uns zum Norovirus. Wo woanders "evakuiert" wird oder damals das mit dem Schiff.


    Kann doch nicht sein oder?

    Es wurde weder eine Stuhlprobe genommen, noch ging es den Kindern soooo schlecht das ich hätte Angst haben müssen.

    Oder gibt es eine ganz einfache form dieses Virus?

    lg
     
  2. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Nochmal Thema Noro Virus

    Alina, es gibt leider verschiedene Noro-Viren.

    Sei heil froh, dass es den Kindern nicht so schlecht ging, dass man nach einem Tag mit einem Bein schon im KH steht. Ich kenne unseren Affentanz vom letzten Jahr, das hat sich so elend lange hingezogen bis der bei dem Kleinen vorüber war...

    :rolleyes: und sei auch froh, dass die KiÄ keine Stuhlprobe genommen hat.
    Wenn einmal das Gesundheitsamt eingeschaltet ist, bekommt ihr nicht so schnell das ok, dass die Kids wieder in den Kiga/Schule dürfen. Generell wird keine Probe mehr genommen. Bei Luca letztes Jahr lag der Verdacht auf Salmonellen, raus kam Noro und wir waren 5 Wochen insgesamt zu Hause (und hab danach auch nur den Zettel bekommen, weil es a)Luca sonst gut ging und b) ich gestreikt habe und ich ja auch mal wieder arbeiten musste).

    Das mit edr Schule habe ich auch gehört, sicher sind da noch andere Sachen im Spiel. Ich kann mir nicht vorstellen, dass nur ein normaler Noro-Virus 16 größere Kinder von jetzt auf gleich so lahm legt, dass sie im KH landen.
     
  3. Räubermutter

    Räubermutter Heisse Affäre

    Registriert seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    zuhause, wo´s am schönsten ist
    AW: Nochmal Thema Noro Virus

    Hallo,
    unser KiA nimmt auch keine Stuhlprobe, nur wenn der Durchfall nicht besser wird. Er meint, das, egal welches Virus es ist, sich die Behandlung eh nicht ändert.
    Was hat man davon wenn man weiß welches Virus es ist? Man muß/sollte das Kind sowieso zuhause halten bis es wieder ganz fit ist, das ist doch bei jedem Virus gleich.
    Mich nervt es total, wenn ich mitkriege, das Kinder am Vortag noch gebrochen haben und am nächsten Tag mit mega Augenringen in die Kita geschleppt werden, weil sie ja unbedingt hin wollten:umfall:. Wenn jemand berufstätig ist, hat er vllt keine andere Wahl, aber diese Fälle hatten wir meistens bei Müttern die nicht berufstätig sind.

    Mein Großer lag mit 1 1/2 auch im KH weil er innerhalb von 2-3 Stunden so schlapp und ausgetrocknet war. Da wurde zwar eine Probe entnommen, aber ein Ergebnis bekam ich nie. Der Arzt dort meinte, wenn es Salmonellen wären, würde sich das Gesundheitsamt melden. Ansonsten wäre es wohl nichts meldepflichtiges.
    Und heute noch ist er meistens eine Woche krank, während der Kleine einmal erbricht und sich danach an den Mittagstisch setzt als ob nichts gewesen wäre; oder meistens gar nichts hat, obwohl sie in einem Zimmer schlafen.

    Wenn wir früher die Magen-Darm-Seuche hatten, waren das bestimmt auch Rota- oder Noro-Viren, denke ich mir. Hat nur nie einer nachgeforscht...

    LG
     
  4. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: Nochmal Thema Noro Virus

    Das ist so ähnlich wie mit der Schweinegrippe im letzten Sommer. Da wurde auch irgendwann fast jeder mit grippeähnlichen Symptomen zum Schweinegrippepatient - ohne Test!

    Gegen das Noro-Virus kann man sowieso nichts tun, ausser die Symptome zu behandeln und darauf zu achten dass man nicht austrocknet. Zudem ist es hochansteckend, so dass man (wenn es wirklich in einem KiGa grassiert) wohl tatsächlich davon ausgehen kann, dass es bei Kindern mit ähnlichen Symptomen eben das Noro ist.

    Gehts deinen Mädels wieder besser?

    Liebe Grüsse,

    Stephanie
     
  5. mima-80

    mima-80 Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Weserbergland
    AW: Nochmal Thema Noro Virus

    ich hab mich über solche Eltern auch schon geärgert, wenn meiner anzeichen für irgendwas hat lass ich ihn ein Tag zu hause entweder meine Oma kann auf ihn aufpassen oder ich nehme frei.
    Meiner hatte vor letztes Wochende Scharlach in der Nacht von Donnerstag auf freitag vor dem We hatte er hohes fieber und sich mehrmals übergeben also blieb er freitags daheim (ärgerlich ich hatte frei und wir wollten im kigfa frühstücken,aber naja) und sonntags dann rote punkte. Na als ich ihn danach wieder in den kiga brachten erzählten mir welche das einige symtome hatten toll und trotzdem dahin geschickt. Ärgern bringt ja auch nichts und ja was bei uns uns noch die Magen _Darm grippe war heißt heute Noro viren usw da sich die einzelnen erkrankungen weiterentwickeln und ein kleiner teil nach behandlung im Körper bleiben können und sich einfach weiterentwickeln und somit immer neue formen entstehen können. Die Vogelgrippe zB gab es 19 auch schon,hatte ähnlichkeiten mit der Spanischen Grippe,heute sind wir Medizinisch viel weiter um verschiedene dinge ein zu ordnen und zu behandeln.
    Aber die Sorgfaltlosigkeit ist leider weit verbreitet es fängt in Krankenhäuser an und endet daheim. Es gibt Infektions krankheiten die Isoliert im Krankenhaus behandelt werden und die wir Isoliert fahren (untersuchungen ,entlassung) nach hause. Wie gesagt ISOLIERT wenn sie nach hause kommen teilweise mit dem Taxi obwohl sie noch Infektiös sind kommen sie in ihre normale umgebung ich find es schrecklich,da man nie weiß was hinter einer anderen haustür so ist oder der angehörige eines Bäckers so hat. da viele Ärzte sagen zu hause ist die krankheit nicht mehr gefährlich, blödsinn....ärgerlich und echt sowas von verantwortungslos.
    Aber da macht man leider nichts dran da jeder kreis selber entscheiden darf wie man mit Krankheiten um geht außer es ist Ebola oder Tuberkulose.
    Lieber Gruß
     
  6. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nochmal Thema Noro Virus

    Huhu,

    oft sind es auch gar keine Viren sondern schlicht und einfach Bakterien wie z.B. Salmonellen. Unsere Kinder hatten mal eine Salmonellenvergiftung und wir waren 12 Tage im Krankenhaus mit allen Dreien!

    Ansonsten ist es so, wie Stephanie es sagte- letztes Jahr im Sommer hatten hier auch *alle* die Schweinegrippe....

    Gute Besserung Deinen Mädels!

    LG
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...