nochmal stuhl und blähungen

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von inesundsamantha, 8. Februar 2006.

  1. Hallo Kim,

    ich hatte vor einiger zeit mal nachgefragt wegen unseren problem Blähungen und stuhl siehe hier.http://www.schnullerfamilie.de/threads/79811

    Unser kleiner bekommt jetzt seid ca. 3 wochen comformil dardurch sind die blähungen um einiges besser geworden er hat vielleicht noch so alle zwei tage mal probleme mit bauchweh.

    was mir noch sorgen macht ist der stuhl.
    er hat höchstens alle drei vier tage stuhl und dann aber eine ordentliche menge er ist breiig und grün riecht halt unangenehm.

    er bekommt nur noch eine flasche mumi am tag mehr ist leider nicht mehr da (was mich traurig stimmt).

    wiegedaten habe ich leider noch keine neuen wie die im alten beitrag.

    unser essensplan sieht folgender massen aus. (füttern nach bedarf)

    ist schon ein paar tage alt aber von der menge her hat sich eigentlich nichts geändert.

    31.1.06
    1.25 80ml comformil
    6.30 80ml mumi
    9.30 130ml comformil
    12.00 60ml comformil+ angelegt
    14.30 130ml comformil
    17.20 95ml comformil
    19.15 70 ml comformil
    20.00 60 ml comformil+angelegt
    21.45 90ml comformil

    01.02.06
    2.00 130ml comformil
    7.30 130ml comformil
    9.30 20 ml comformil + angelegt
    10.40 70ml comformil
    15.00 130ml comformil
    16.30 70ml comformil
    18.30 90ml comformil
    22.45 130ml comformil

    unsere tage sehen von der menge ungefair alle gleich aus von der menge her lässt er sich nicht steigern.
    wen ich ihn anlege dann trinkt er ganz kurz und das wars dann.
    biete ich ihn die flasche wieder an nimmt er sie auch nicht.
    das einzige mal wan er besser trinkt ist wen er so wenig von der flasche nimmt wie zuim beispiel am 1.2 um 9.30.

    das nächste ist er bekommt jetzt ein ausschlag im gesicht seid dem wir das comformil füttern was aber nicht heissen muß das es davon kommt ich füge mal den beitrag von mir aus der kinderpflege mit hier ein damit du weisst was ich meine.http://www.schnullerfamilie.de/threads/82158

    kannst du mir helfen was den stuhl angeht??
    und sind die mahlzeiten soweit in ordnung.
    oder muß ich was ändern???

    LG Ines:)
     
    #1 inesundsamantha, 8. Februar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Februar 2006
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: nochmal stuhl und blähungen

    hallo ines,

    mmmh. also so gaaaanz vorsichtig gesprochen, kann es schon möglich sein, dass er die milch nicht verträgt.

    ich denke einfach mal laut:
    • blähungen, die trotz comformil zwar besser werden, aber nicht weg sind
    • kleine trinkmengen
    • seltener stuhlgang, trotz einer nahrung, bei der der stuhl nur so fluppen musste.
    • hautekzeme (bei einer eventuellen neurodermitis kann auch milchunverträglichkeit eine rolle spielen.)
    http://www.babyernaehrung.de/unvertraeglichkeit.htm

    ich entnehme deinem text jetzt nicht, dass dein kleiner verstopfungen hat? er hat alle drei bis vier tage stuhlgang, aber dann problemlos, also ohne schreien etcpp.?

    ich persönlich würde schon dazu tendieren, schon vor der nächsten u mal zum kinderarzt zu gehen.
    gewicht checken und mir bitte mitteilen ;-) und das ekzem mal anschauen lassen.

    ich stell den verdacht der unverträglichkeit jetzt ersteinmal in den raum. was sagt dein mamainstinkt dazu?
    die alternative bei einem "ja, könnte gut sein" wäre SOM.
    info findest du --->hier

    lieben gruß
    kim
     
    #2 Hedwig, 9. Februar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2006
  3. AW: nochmal stuhl und blähungen

    HAllo Kim,

    Danke erst mal für deine Antwort.

    Also Hartleibig ist er nicht er muß zwar ein wenig mehr drücken wie ich es von meiner großen kenne aber wen der anfang gemacht ist dan geht es ohne probleme, vorher hat er ja geheult oder gebrüllt ist feuerrot angelaufen und hat die ganze zeit bis zum schluss wie blöd drücken müßen.

    Mein gefühl sagt mir auch das er was nicht verträgt aber ich weiss nun nicht was. als er fast nur mumi bekamm hatten wir nicht solche probleme mit der höhe der flasche da hat er generell 130 ml getrunken und abends gegen sieben acht hat er bis 170ml getrunken.

    Mitlerweile ist es so das die mengen wie du siehst nicht so rosig aussehen und ich oft probleme habe die milch überhaupt in ihn rein zubekommen obwohl er knast hat.
    nach dreisig vierzig ml hört er oft auf drückt die flasche mit der zunge weg und schreit dan weiter biete ich ihn die flasche an trinkt er weiter aber eben wieder nur diese menge dann ist wieder schluss somit brauchen wir meistens über eine halbe stunde bis die flasche leer ist.

    Wen ich ihn aber mumi gebe ist die innerhalb von 5-10 min leer oder ein kleiner schluck nur noch drinne.
    weiss nicht ob es am geschmack liegt oder eben einfach weil er mergt ok die andere bewirkt was bei mir was nicht gut ist.

    heute morgen habe ich weitere flecken aufn bauch festgestellt.
    werde morgen mit ihn zum doc gehen heute geht es nicht meine große würde mir den ganzen weg nur brüllen bei uns stürmt es richtig mit schneefall ohne ende und jeder mit auto ist unterwegs oder am arbeiten.

    Wie gesagt mumi hab ich nur noch für einmal am tag und da sammel ich schon zusammen übern tag verteilt.
    was soll ich jetzt machen so lange b is wir morgen beim arzt waren einfach erst mal so weiter wie bis jetzt.

    LG Ines:)
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: nochmal stuhl und blähungen

    Hallo Ines,

    wie schauts aus, warst du beim Doc?

    Wenn die Vorgeschichte mit Blähungen und nun den Hautekzemen nicht wäre, könnte es auch sein, dass der Wechsel zwischen Muttermilch (süß) und Comformil (bitter weil HA-Nahrung) ihn verwirrt.
    Wie gesagt, für diesen "einfachen" Grund sprechen mir persönlich zuviele Punkte für eine Milchunverträglichkeit.

    SOM kann problemlos gefüttert werden. Die Nahrung enthält alles, was dein Baby braucht, auch über einen langen Zeitraum.

    Liebe Grüße
    Kim
     
  5. AW: nochmal stuhl und blähungen

    Hallo

    Danke erst mal für deine Antwort.
    Hmm wie schauts aus nicht so gut würde ich sagen der ausschlag wird schlimmer, er fängt jetzt seid gestern vermehrt an zu spucken nach jeder flasche.
    stuhl wie gehabt alle drei vier tage hatten aber auch mal zwei drei mal dabei wo er nach zwei tagen stuhl gemacht hat was ich trotzdem bei der nahrung zu wenig finde.

    ja also arzt da standen wir gestern vor einer verschlossenen gemeinschaftspraxis wegen urlaub nachdem ich mich durch den blöden schnee gekämpft habe da hier schlecht geräumt ist oder gar nicht so das man auf der strasse laufen muß die vertretungen waren nur bis mittwoch zuständig und dann für mich sehr schlecht zu erreichen mit den kids da in den drei verschiedenen stadtteilen noch schlechter geräumt wird als in der stadt direkt wir haben gut 1m schnee hier liegen.
    werde am montag früh mich gleich wieder durchkämpfen mit der hoffnung das dann die wege besser aussehen.

    wegen som hatte ich gestern geschaut aber keine bekommen im müller muß sie erst bestellt werden. habe ich aber gleiuch vorsichtshalber in auftrag gegeben haben sie dann am montag wieder im geschäft.


    LG Ines und noch ein schönes we:)
     
  6. AW: nochmal stuhl und blähungen

    Hallo Kim

    waren heute beim arzt,(Kinderarzt).
    er wiegt mit genau 11 wochen 5700g
    am 13.1 hatte er 4900g nur damit du es nochmnal von vorher weisst.

    ich habe ihnen alles erklärt die vorgeschichte den milchwechsel und meinen verdacht mit der unverträglichkeit worauf nicht weiter eingegangen wurde weshalb ich noch mal zum hautarzt mit ihn will. (termin hautarzt morgen nachmittag)

    die ärztin sagte er bräuchte mehr flüssigkeit deswegen würde er so wenig stuhlgang haben was ich mir aber nicht so recht vorstellen kann wegen der nahrung die er ja bekommt.
    soll ihn jetzt mit linola gamma einschmieren und sehen ob es bis mitte nächster woche besser wird wen nicht soll ich wieder kommen.

    die gamma haben wir bekommen da ich die linola fett schon probiert habe und die nicht anschlägt.

    was ich ganz vergessen habe zu fragen der kleine schnorchelt immer beim atmen hat aber kein schnupfen er hört sich aber immer so an als wäre die nase total dicht auch wen ich sie von po.... befreit habe.
    hatte mal irgendwo gelesen das dass bei allergie kindern öfters vorkommt stimmt das?

    was soll ich nun machen bis zum termin beim hautarzt?

    war heute auch nochmal in der stadt und habe sämtliche geschäfts abgeklabbert wegen der som nahrung. da sie im müller noch nicht da war.
    habe aber keine bekommen werde nun morgen ins kaufland mich fahren lassen um dort einzukaufen und hoffe das ich sie dort bekomme.
    meinste ich soll sie ihn schon mal vorsichtshalber geben??

    bis auf den ausschlag und die rauhe haut ist er gesund wurde auch noch mal komplet untersucht vorsichtshalber.

    LG Ines und danke für deine hilfe:)
     
    #6 inesundsamantha, 13. Februar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Februar 2006
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: nochmal stuhl und blähungen

    Hallo Ines,

    Flüssigkeitsmangel würde sich wahrscheinlich eher in Verstopfungen, also schmerzhaft harten Stühlen äußern. Zumal die Tagestrinkmeng bei ca 800 ml liegt....

    Zum "Schorcheln" kann ich dir ehrlich gesagt nichts sagen. Außer dass ich eine ganz ähnliche Anfrage im Kinderkrankenpflege-Forum gestellt habe, weil mein Kleiner das auch macht.
    Drücken wir uns gegenseitig die Daumen, dass es keine Allergie ist ;-)

    SOM kannst du bei Schlecker online bestellen (Schnullerschwein)
    oder du rufst mal bei Milupa an und fragst, welche Geschäfte in deiner Umgebung SOM führen.

    Liebe Grüße
    Kim
     
  8. AW: nochmal stuhl und blähungen

    Hallo Kim,

    erst mal zu som ich fahre morgen ins kaufland habe da heute angerufen und da gibt es das auch.
    schlecker lässt mich nicht mehr auf bankeinzug einkaufen warum auch immer.

    so nun zum eigentlichen also der ausschlag ist ein exem was mal neuro werden kann.
    habe jetzt zwei salben verschrieben bekommen eine für tagsüber und eine für die nacht.

    habe ihr unsere ganze geschichte erzählt mit blähungen unruhe und so weiter.

    sie will jetzt zwei stuhlproben haben um zu schauen ob vielleicht hefe im darm ist was laut seinen zustand den ich beschrieben habe gut sein kann meinte sie.

    dann wegen den aptamil comformil wunderte sie sich das dominik das trinkt weil er ja vorher mumi und milasan bekommen hat.
    ich soll weiterhin erst mal ne ha nahrung füttern und wen den kleinen blut genommen werden muß soll wegen der milchunverträglichkeit mit geprüft werden.

    sie denkt mal nicht das es eine ist da er ja im den sinne noch keine milch direkt bekommt will es aber trotzdem ausschliesen.

    jetzt müßen wir in zwei bis drei wochen wieder kommen ausser es wird hefe im stuhl festgestellt dann müßen wir wieder eher hin.

    meinste wir sollen trotzdem schon auf som umstellen??

    LG Ines:)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...