nochmal ne frage hab-bissi dringend!

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Antonia´s Mama, 5. Dezember 2006.

  1. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    guten morgen ihr lieben

    wir waren mal wieder beim Hno arzt, da es toni keine deut besser geht.

    er hat uns jetzt sticta C6 und Dosera (oder so ähnlich )verschrieben.

    das letzte mittel soll ich toni abends geben. 1 x 5 globuli.

    so hab ich gemacht, nur ist es so, dass sie vor husten nicht schlafen konnte und somit hab ich ihr wieder ihren hustenstiller gegeben.

    langsam hab ich echt die schnauze(sorry)voll.und das ewige abwarten und ausprobieren, was helfen könnte steht mir bis zum hals.

    toni ist seit ende september ständig krank.

    natürlich weiss ich , dass ein mittel nicht sofort wirkt, aber ich hab keinen bock, nachts auszuprobieren,wann es endlich anschlägt.(egoistisch, ich weiss, aber ich schlafe seit september keine nacht mehr als 4 stunden und diese noch nicht mal zusammenhängend)

    nun meine frage, kann ich toni dieses dosera oder so ähnlich auch 3x täglich geben?
    es ist ja auch für den husten gedacht und sie ist hustet ja ständig, v.a natürlich nachts, mittags fast nicht, komischerweise.......!


    danke


    lg petra
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: nochmal ne frage hab-bissi dringend!

    Petra, mal ganz ehrlich

    warum gibst Du Deinem Kind überhaupt homöopathische Mittel, wenn Du eigentlich gar keine Lust (mehr) hast diese nach Anweisung des Arztes einzusetzen?
    Ich verstehe das nicht. Schlaf hin oder her.... :-?

    HP wirkt nicht sofort, und das richtige Mittel zu finden dauert nunmal seine Zeit.
    Und ich finde es nicht komisch wenn nur nachts gehustet wird. Ich hatte auch gerade eine Bronchitis, bei der ich fast nur tagsüber gehustet habe und nachts so gut wie gar nicht.

    Wenn ihr nachts so Hust-Attacken habt
    Ist der Kopf hoch gelagert?
    Ist die Luftfeuchtigkeit im Zimmer hoch genug?
    Kannst Du z.B. auch etwas Lavendel auf das feuchte Tuch träufeln (2-3 tr.) das wirkt krampflösend.

    LG Silly
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: nochmal ne frage hab-bissi dringend!

    Hustenanfälle habe ich persönlich gern nachts - wenn der Körper zur Ruhe kommt, hat er Zeit dafür. Meinen Kindern geht es ähnlich. Deswegen locken wir den Husten mit Lösern und Inhalieren am Tag und dämpfen ihn nachts.

    Wenn du auf HP keinen Bock hast, dann geh zu einem Arzt, der dir andere Medis verordnet. Fang auf keinen Fall an zu experimentieren, denn Globuli sind ebenso Medizin wie alles andere aus der Apotheke und bedarf der Anweisung des Arztes.

    Wenn Antonia seit September ständig hustet, dann versuch doch mal rauszufinden, woran es liegt. Unpassend angezogen? Im Zimmer Dinge, die Husten auslösen (Lacke, Farben, Federbett ....). Gibt es in eurer Familie Neigungen zu Asthma? Wieso bekommt ihr keinen Pariboy zum inhalieren? Wo sitzt der Husten?
     
  4. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: nochmal ne frage hab-bissi dringend!


    Nein, du solltest nicht auf eigene Faust die Dosis hochsetzen. :ochne: Auch mit Homöopathika kannst du überdosieren.

    Es heißt übrigens Drosera und wenn du etwas über das Mittel wissen möchtest, kannst du hier gerne nachlesen:

    http://www.groma.ch/akutbehandlung.htm/Drosera.htm



    LG
    Claudia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...