nochmal husten (krupp)

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von sunflower99, 28. November 2002.

  1. Moin Petra,


    :-D
    Lena hat ja nun seit Sa den Husten. Zwischendrin hat sie immer diese Kruppanfälle, sprich, sie bellt, wie verrückt und ist kurz davor sich zu übergeben :( . Heut morgen schon wieder. Da hab ich ihr ein Zäpfchen (rectodelt 100) gegeben. Hat zum Glück schnell geholfen.

    Wie lange dauert denn jetzt dieser Husten noch. Noch mehr Zäpfchen hab ich nicht, darf sie ja auch nicht. Aber was, wenn sie wieder so einen Anfall bekommt ?
    Bei jeder etwas größeren Anstrengung fängt sie an so doll zu husten.


    Ein bißchen durcheinander, aber ich hoffe, Du kannst mir helfen.
    Der KiA ist nämlich erst heute nachmittag wieder da.


    LG
     
  2. Hallo Anja!

    Helfen kann ich dir leider nicht. Ich wünsche Lena aber schnelle, gute Besserung!

    Ganz liebe Grüße

    Tina
     
  3. Danke Tina :bussi: ,

    das hoffe ich auch.
     
  4. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Raus! Frische Luft, so viel es geht :jaja: :jaja: !!

    Heute nachmittag gehst du aber nochmal zum Doc?! Würd ich auf jeden Fall machen, und mich übers Wochenende grosszügig mit Medis eindecken lassen :jaja:
    Krupphusten kann sich leider über viiiiele Wochen hinziehen, gerade bei diesem Wetter.

    Guuuute Besserung (langsam habt ihr es euch aber echt verdient :jaja:)
    :tröst: :bussi:
     
  5. Hi petra,

    Mensch und ich hatte eigentlich nicht vor noch mal zum Doc, aber ich denke nun auch, das es wohl besser ist. ZUm Glück haben sie heute länger auf. dann kann ich mit meinem mann fahren.

    Danke

    LG
     
  6. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    Hallo Anja,

    Krupphusten hatten meine Beiden auch.

    Ralph hat bis heute jeden Winter mit Husten zu kämpfen.

    Was mich ein bißchen irritiert - bei beiden Jungs war das so, dass das Schlimmste nach zwei, drei Tagen überstanden war.

    Das was Du beschreibst hört sich für mich (okay ich bin Laie) eher nach Keuchhusten an.

    Den hatten Ralph und ich, als Ralph zwei Jahre alt war :( .

    Keuchhusten lässt sich nur durch eine Blutuntersuchung (Titerbestimmung) sicher feststellen.

    Hat das Dein Arzt schonmal in Erwägung gezogen?

    Ansonsten - gute Besserung für Euch und meld Dich doch nochmal, was der Doc gesagt hat.

    Ganz liebe Grüße
     
  7. Hi Sonja,

    oh man da werd ich heute gleich mal nachhaken. nur leider kann ich nur zur vertretung, da unser KiA mal wieder nicht da ist :shock: . BIn gespannt, was die dann sagt.
    Als sie es das letzte mal hatte, war es ja auch nach ein paar Tagen weg.
    Gestern dachte ich, ich tu ihr was gutes und bin auf den Spielplatz. Sie ist nur Karussel gefahren und hat gerutscht, da hat sie wieder so ein Anfall bekommen. da wird einem schon ganz anders, wenn sie dann so da steht und So stark Hustet. 8O

    Na ich werd auf alle Fälle mal nachfragen. Danke für den Tip.


    LG
     
  8. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Sonja, das ist auch meist so, aber man muss mit häufigen "Wiederholungen" innerhalb längerer Zeit rechnen.Mein Tageskind hat jetzt zum 3. Mal innerhalb weniger Wochen so eine "Phase".

    Auf Keuchhusten würde ich übrignes eher nicht tippen.

    @ Anja: Was ist denn da mit eurem KiA los?? War da nicht schon öfter mal was? Hast du mal über einen Wechsel nachgedacht??
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. rectodelt prophylaktisch

Die Seite wird geladen...