noch ne windpockenfrage...

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Steffi, 25. Oktober 2007.

  1. Steffi

    Steffi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ostfriesland
    hi,

    ich habe das forum schon durchstöbert und hab nun doch noch eine verständnisfrage ;)
    janto hat jetzt seit 8 tagen windpocken.
    nun kommen seit 3 tagen keine neuen mehr hinzu, sie trocknen aus und fallen teilweise schon ab. nur im windelbereich, sind die noch nicht ausgetrocknet und haben auch noch blasen, d.h.also er ist immer noch anstecken, richtig?
    soll ich weiter mit der der lotion behandeln, oder kann ich am körper damit aufhören? windelbereich ist ja klar, obwohl die lotion dort ja nicht lange dranbleibt:( gibt es da noch was anderes?

    danke für die hilfe

    steffi:winke:
     
  2. AW: noch ne windpockenfrage...

    hallo steffi ,:winke:

    meine große hatte es damals auch besonders schlimm im windelbereich .
    und das als mädchen .
    kannst dir ja vorstellen , was da bei uns los war .
    hab meistens puder drauf getan , damit die dinger austrocknen ,
    ständig diese lotion will man dem wurm ja auch nicht immer zwischen die beine schmieren .

    liebe grüße katrin
     
  3. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: noch ne windpockenfrage...

    Steffi, die Stellen am Körper mußt Du nicht mehr behandeln. Im Windelbereich würde ich versuchen, so viel Luft wie möglich ranzulassen - sollte er noch Windeln tragen, würde ich trotzdem versuchen, ihn zwischendurch immer mal für eine halbe Stunde ohne laufen zu lassen, dann trocknen die Blasen auch besser ab. Die Ansteckungsfähigkeit ist mit Sicherheit schon deutlich geringer als noch vor einer Woche, ich wäre trotzdem vorsichtig beim Aufheben der Quarantäne.
    Welche Lotion nimmst Du denn?
    Liebe Grüße, Anke
     
  4. Steffi

    Steffi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ostfriesland
    AW: noch ne windpockenfrage...

    danke euch für die antworten.

    also wir benutzen tannosynt lotio. :winke:
    baden ist dann sicher auc noch nicht, richtig?

    steffi :winke:
     
  5. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: noch ne windpockenfrage...

    Steffi, kurz baden (also ca. fünf Minuten) kann man, auch hier kann man Tannolact Badezusatz oder schwarzen Tee mit dazu geben. Danach die noch betroffenen Bereiche gut abtrocknen, evtl. auch trockenfönen.
    Tannosynt Lotio ist eigentlich gut. Im Windelbereich kann man es auch mit weicher Zinkpaste abtupfen, die haftet besser.
    Liebe Grüße, Anke
     
  6. Steffi

    Steffi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ostfriesland
    AW: noch ne windpockenfrage...

    ok, danke!!
    schönes wochenende!

    steffi :winke:
     
  7. AW: noch ne windpockenfrage...

    Hallo Steffi,

    ich kann nur die Worte von Florence bestätigen. Torben hatte die Windpocken auch sehr stark im Windelbereich, da hat auch "lüften" und fönen geholfen. Wir haben ihn in der Zeit einfach geduscht anstatt gebadet, das fand er auch gut. Wir hatten auch die Tannosynt lotion, die war super.

    Ich wünsche gute Besserung, aber der Kleine scheint ja das gröbste schon überwunden zu haben!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...