noch mal wegen scharlach

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von mirle, 16. März 2003.

  1. hallo!

    ich hab eine frage zu scharlach. tritt der ausschlag eigentlich immer stark auf oder kann das auch so leicht sein, dass man es nicht merkt. mein sohn (1einhalb)hatte mit einem "scharlach-kind" kontakt und bekam selber einige tage später eine starke halsentzündung und musste eine woche lang ein antibiotikum nehmen. mir ist aber kein ausschlag aufgefallen. mir ist dann später nur aufgefallen, dass die haut an seinen füßen abschuppte und da hab ich wieder an scharlach gedacht.

    vielen dank
    mirle
     
  2. Hab ich hier gefunden:
    http://www.almeda.de/almeda/roche/0,1086,33254,00.html
    ist also möglich, daß Dein Knöpfchen diese milde Form des Scharlachs erwischt hat. :jaja:
    Da er ja Antibiotika bekommen hat, glaub ich mußt Du Dir, auch wenn Scharlach, keine Sorgen machen.

    LiGrü
    :winke:
    Silke
     
  3. danke.
    reicht da eine woche lang antibiotika aus?
    vielleicht weiß das jemand von euch.

    lg
    mirle
     
  4. :jaja: :jaja: :jaja:


    ich denke schon.

    Liebe Grüße
    Silke
     
  5. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Jawohl, dürfte reichen :jaja: .
    Wobei ich dennoch deinen Kinderarzt von deiner Vermutung in Kenntnis setzen würde, da es gerade bei Scharlach zu nicht ganz ungefährlichen "Sekundärerkrankungen" durch den gleichen Erreger kommen kann (treten einige Wochen nach abklingen des Scharlach auf).

    Gute Besserung jedenfalls :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...