Noch mal Plätzchen...

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Cornelia, 13. November 2004.

  1. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Teig zum Ausstechen....

    Zutaten:


    375g Weizenmehl
    50g Zucker
    3 Pck. Vanillinzucker
    150g creme fraiche classic
    250g kalte Butter

    Zum Verzieren:
    30g gehackte Mandeln, 40g Zartbitterkuvertüre

    Zubereitung:

    Backofen auf 200° vorheizen und Backblech mit Backpapier auslegen
    Mehl in Schüssel sieben, Zucker, Vanillinzucker, Creme fraiche und Butter in kleinen Flöckchen hinzugeben und alles mit dem Knethaken des Handrührgerätes verrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist
    Teig ca. 5mm dick ausrollen und dann Formen ausstechen. Mit Mandeln bestreuen.
    ab in den vorgeheizten Backofe - ca. 10 min.
    Kuvertüre vorbereiten und auf die ausgekühlten Kekse in feinen Streifen drüber gieesen (halt nich ganz tunken)

    Sind echt lecker und nicht ganz so trocken wie Mürbeteig.

    Ergibt ein Blech.

    Na dann: :mampf:

    Conny
     
    #1 Cornelia, 13. November 2004
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2006
  2. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    AW: Noch mal Plätzchen...

    Mmh, das hört sich lecker an. Will demnächst eh Plätzchen backen und werde die dann mal versuchen.

    LG
    Rebecca

    P.S. Übrigens toll, dass man so Formatierungsmöglichkeiten hat, oder? Macht das rezept gleich übersichtlicher
     
  3. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Noch mal Plätzchen...

    Ich finds auch gut, dass man jetzt so listen kann :jaja:

    und die Plätzchen sind wirklich lecker (nämlich als erstes vernichtet gewesen...) :)
     
  4. AW: Noch mal Plätzchen...

    Hallo Conny, ich würde gerne dieses Rezept ausprobieren, habe aber noch ein :lichtan: paar Fragen.


    In dem Teig ist nicht ein Ei:???: - ist das richtig so? Wäre sonst wohl zu feucht, oder?

    Kann ich statt Butter auch Sanella nehmen oder würde der Teig dann zu klebrig?

    Wäre klasse, wenn Du heute:bussi: antwortest, da ich Laura den Teig morgen mit in die Schule geben will, weil sie dort backen...

    DANKE!
     
  5. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Noch mal Plätzchen...

    Nee, kein Ei und ob Butter oder Sanella... keine Ahnung - im Rezept steht Butter :) ... und Ahnung, wo die Unterschiede liegen, habe ich nicht.

    Fröhliches Ausprobieren wünsche ich...

    :winke:
     
  6. AW: Noch mal Plätzchen...

    Danke für Deine Antwort, Du bist ja SCHNELL!!!

    Werde Dir mal berichten!
     
  7. AW: Noch mal Plätzchen...

    So- ich will ja berichten , wie der Teig war...

    Ich habe die doppelte Menge :jaja: genommen und halb/halb mit Butter und Sanella den Teig bereitet.

    Den grössten Klumpen hat Laura mit in die Schule genommen, und etwas habe ich zum Backen mit Timon da behalten...er hat so toll :koch: gebacken, ich war echt verblüfft!

    Und die Plätzchen schmecken super:mampf: ...jammi... ich muss Laura richtig bremsen, damit sie nicht zu viel ißt. Den Teig werden wir sicher wieder machen, da er so schön einfach und lecker ist.

    Vielen Dank dafür, Conny:bussi:
     
  8. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Noch mal Plätzchen...

    Schön, dass es geklappt hat und vor allem, dass sie geschmeckt haben. Ich finde die auch total Klasse, zumal dieser Teig nicht so viel Arebit macht, wie ein Mürbeteig.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...