noch jemand wach, der erfahrungen mit obstruktiver bronchitis kennt?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Hedwig, 14. November 2008.

  1. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ic kann nur kurz schreiben, emil spuckt in einem durch seit einer dreiviertel stunde.
    lieg ich richtig, dass das passieren kann und hauptsächlich verschluckter schleim ist, der retout kommt?

    atmung ist seit heut abend eindeutig besser. aber nun spuckt er....

    liebe grüße
    kim
     
  2. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: noch jemand wach, der erfahrungen mit obstruktiver bronchitis kennt?

    Julian und Nico haben beide schon danach gespuckt.
    Sie hatten sich so in einen Hustenreiz gesteigert das es danach hoch kam.

    Es war auch nicht immer unmitteklbar nach dem Hustenreiz, oft verging auch ne ganze Zeit. Mein KA meinte, das kann schon sein. Sie haben dann auch soviel Luft im Bauch das sie danach erbrechen

    Sandra
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: noch jemand wach, der erfahrungen mit obstruktiver bronchitis kennt?

    einmaliges erbrechen? emil hört gar nicht mehr auf....
     
  4. KaJul

    KaJul Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: noch jemand wach, der erfahrungen mit obstruktiver bronchitis kennt?

    das ist mE eher ungewöhnlich.
    Julian hat früher (vor 2 Winter) auch erbrochen zwar fast täglich zu Hochzeiten, aber immer nur ein oder zweimal.

    Hustet er denn zwischendrin wieder?
    Vll doch MD dazu?

    klagt er über Bauchweh??
     
  5. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: noch jemand wach, der erfahrungen mit obstruktiver bronchitis kennt?

    ja, bauchweh und kein husten vor dem spucken. ich schick meinen mann jetzt zur not-apo und hoffe, vomex hilft ihm die nacht.

    danke euch :bussi:
     
  6. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    AW: noch jemand wach, der erfahrungen mit obstruktiver bronchitis kennt?

    Erbrechen von Schleim ja, aber nicht in dem Ausmaß.

    Gute Besserung und :bussi:
     
  7. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: noch jemand wach, der erfahrungen mit obstruktiver bronchitis kennt?

    Kim, wie gehts euch?

    Hört sich ja für mich eher nach Magen-Darm-Geschichte an ....

    Gute Besserung!

    :bussi:
    Nici
     
  8. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: noch jemand wach, der erfahrungen mit obstruktiver bronchitis kennt?

    Morgen :bussi:

    Emil ist dann kurz nach zwei Dank Vomex eingeschlafen. Wie die Nacht war weiß ich noch nicht, weil mein Mann und ich uns aufgeteilt haben (der Kleene kam auch alle naslang wieder aus dem Bett.) Wenn ich die Lage mit Spuckeimer aber richtig überblicke, war die Nacht wohl ruhig.

    Ja, Magen-Darm vermute ich auch. Bzw. hoffe ich es fast. Denn ansonsten käme noch in Frage, dass er sein AB nicht verträgt und ich heute irgendwo einen Kinderarzt auftreiben müsste (auf dem Land zu leben hat auch so seine Nachteile *seufz*).

    Liebe Grüße und danke nochmal an die, die heut N8 noch geantwortet haben :bussi:
    Kim
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...