Noch immer Schlaprobleme :(

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Ignatia, 29. April 2006.

  1. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich kann mittlerweile die Uhr danach stellen.

    19:30 ins Bett
    1:30 wach und weint, nicht mehr in sein Bett zu bekommen
    zu uns ins Bett, dauert fast en Std bis er wieder schläft
    6:00 Nacht zu Ende

    Langsam schlaucht das ganz schön :(
    Jemand schonmal Erfahrung mit Homöopathie gemacht oder so?

    Zuerst dachte ich er könnte Hunger haben, aber er mag dann nix trinken. Oder ist er noch immer so extrem nähebedürftig weil er tags über so mobil wird???

    Sandra
     
  2. AW: Noch immer Schlaprobleme :(

    Hallo Sandra!

    Ich find das eigentlich nicht sooooo schlimm. Ich würd den Kleinen weiterhin ins Bett holen, dann kriegt ihr bestimmt am meisten Schlaf ab und kommt besser durch diese Phase.

    Wenn er tags mobiler ist, dann beschäftigt ihn das natürlich auch nachts. V.a.in der 2ten Nachthälfte, wenn der Traumschlaf mehr und der Tiefschlaf weniger wird. Während der Traumphasen speichert dein Kleiner die neu gelernten Bewegungen in seinem Gehirn ein, er ist also während er schläft sehr aktiv und kann dadurch leicht wach werden und dann so "fit" sein, dass er ne Zeitlang nicht mehr einschlafen kann.
    In Zeiten motorischer Entwicklungssprünge brauchen die Kleinen auch oft phasenweise extra wenig Schlaf, weil solche Sprünge oft mit nem ordentlichen Energiekick gepaart sind. Alles ganz normal.

    Vielleich ist auch ein Zähnchen am durchbrechen?

    Marlene hat das jetzt auch noch phasenweise, dass sie nachts mal ne Stunde oder zwei wach wird. Aber bei uns gibts dann halt kein "Programm", sie darf zu uns und wir dösen weiter bis sie auch wieder einschläft. Woran das liegt ist schwer zu sagen, meistens hat sie zuvor einfach zuwenig Schlaf bekommen und ist überdreht.

    lg, Johanna
     
  3. Rut

    Rut Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Noch immer Schlaprobleme :(

    Huhu Ignatia!

    Es tröstet dich jetzt nicht, aber bei uns ist es in etwas das gleiche.
    Gut, mal ist es 11:00 Uhr, mal ist es 1:30 , mal ist es 3:30. aber im Grunde eben: er ist wach, 1 - 2 Stunden, schläft extrem wenig, Tagschlaf nur selten mehr als 2 - 3 mal 20 - 30 Minuten.
    Wir haben das schon seit Wochen, fast Monaten.
    Das schlaucht, geht an die paarsubstanz und ist total ätzend. Und ich hab mir das Hirn zermartert, ob oder wie man es ändern kann.
    Ich finde keinen Ansatz, vielleicht brüllen lassen, aber das kann ich als Mutter nicht aushalten und es verbietet sich mit dem großen, sonst wird der auch noch wach.
    Aber Nico steht und läuft doch schon, oder? (war der nicht mototisch schon weit) danach wurde es bei uns deutlich besser bei Arne, damals.
    Torben kann gerade recht schön schnell krabbeln, bei uns dauert diese Phase bestimmt noch Monate. Bei Euch wirds bestimmt bald viieeel besser (tröst).

    Liebe, auch unausgeschlafene Grüße!

    Gerrit
     
  4. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Noch immer Schlaprobleme :(

    Danke euch beiden.
    Also er krabbelt wie ein Weltmeister, alleine laufen noch nicht. seit gestern läuft er aber an einer hand :jaja:

    Die letzten tage wurde er morgens meist gegen 530 wach, bekam was zu trinken, meckerte ca 20 min und schlief weiter bis 7. dadurch verschiebt sich im moment der ganze tagesrythmus :(

    sandra
     
  5. wippi

    wippi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund
    Homepage:
    AW: Noch immer Schlaprobleme :(

    Huhu, ich bete auch jede Nacht, dass mein kind endlich durchschläft.
    Er geht um ca. 19 Uhr bis 19.30 ins bett schläft dann auch gut und ab 23.30 lauere ich eigentlich schon auf sien Nörgeln. Meist ist es gegen halb 1 , dann trinkt er ne Flasche und ab 5 Uhr lauere ich wieder. Dann trinkt er manchmal etwa sund schläft, wenn ich ganz viel Glück hab, bis 7 Uhr.

    Ich glaub auch langsam , dass ich warten musss bis Kilian 5 ist, bis er durchschläft. Er ist jetzt fast 1,5 Jahre und ich hab seit der SS noch keine Nahct durchgeschlafen. Alle Tipps und Versuche sind bisher fehlgeschlagen. Ich hab mich abgefunden, dass ich warten muss.

    wippi
     
  6. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: Noch immer Schlaprobleme :(

    Ihr Süssen!

    Ich habe langsam auch das Gefühl, dass Lukas noch nach mir ruft wenn er 17 Jahre alt ist und mit seiner Freundin im Bett liegt

    :nix:

    Irgendwann ist es schon zu Ende...

    Zaza, mit stoischer Ruhe betend :)
     
  7. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: Noch immer Schlaprobleme :(

    Also Vivi ist dreieinhalb und wacht zu 80% nachts mind. einmal auf. Meist will sie dann in mein Bett, aber da ich dann selbst nicht mehr so gut schlafe gewöhne ich ihr das gerade ab.

    Aber vermutlich wolltet ihr das jetzt gar nicht lesen, oder? :-?

    Ich wünsche euch dass eure Kids euch bald mal wieder ein paar durchgeschlafene Nächte gönnen :)

    Liebe Grüsse,

    Stephanie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...