Noch ein Kind - fühltet ihr Euch bereit?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Clarinja, 18. August 2005.

?

Wie bereit habt ihr Euch für das zweite Kind gefühlt?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 1. September 2005
  1. Ich war sehr sicher alles gut zu schaffen.

    10 Stimme(n)
    62,5%
  2. Einigermaßen bereit - irgendwie würde es schon gehen.

    4 Stimme(n)
    25,0%
  3. Eher nicht bereit - es gab Bedenken und Fragezeichen.

    1 Stimme(n)
    6,3%
  4. Gar nicht bereit - ich hatte ernste Bedenken und Ängste, es zu schaffen.

    1 Stimme(n)
    6,3%
  1. Hallo,

    ich wünsche mir ein zweites Kind, fühle mich aber kräftemäßig auch 2 Jahre nach Lenny's Geburt durch die schwierige Anfangsphase und den beruflichen Wiedereinstieg, der auch hart war, nicht richtig fit. Daher überlege ich, ob ich warten soll.

    Mich würde daher interessieren, wie ihr Euch gefühlt habt.

    Tausend Dank für Eure Antworten. Es beschäftigt mich doch sehr das Thema und ich habe hier auch schon kreuz und quer durch die Themen gelesen...

    Clara
     
  2. jaci

    jaci Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    BaWü
    Ich weiß nicht ob ich mich jetzt in die Nesseln setze, aber ich denke, wenn dein Körper es kräftemäßig noch nicht aushält, lässt er eine Schwangerschaft auch nicht zu, denn dazu muss der Kopf frei sein! :)

    Einen Rat hab ich aber auch nicht...
    Ich hab für den letzten Punkt deiner Umfrage stimmen müssen, wobei ich mittlerweile sehr glücklich bin ;)

    Grüßle
     
  3. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich war immer recht schnell wieder fit :nix:

    Aber wenn Du noch nicht soweit bist, warte doch noch.
    Ein Kind muss ja nicht erzwungen werden.

    Und wenn der Altersabstand eben größer ist, finde ich das auch kein Weltuntergang.

    Dein ertser Sohn kommt dann ja in den Kiga oder später Schule und hat andere Kinderbekanntschaften.

    Auch Geschwisterkinder mit großem Altersunterschied werden groß. Ganauso wie Kinder ohne Geschwister ;-)

    Ich fand den dichten Geburtsabstand bei uns schön für die Kinder.
    Aber wäre ich nicht bereit gewesen, hätte es auch anders kommen können :)

    Lg
    Stefani
     
  4. Ich war total bereit, und wenn es nur ums gebären gegangen wäre, wäre auch alles paletti geblieben. Leider kamen seither zwei Kündigungen meines Mannes, zwei Umzüge quer durch Deutschland und diverse andere "Kleinigkeiten" zu unseren beiden wunderbaren Söhnen, und ich war in den letzten beiden Jahren eigentlich bis heute mit den Kindern und unserer Situation einigermaßen überfordert.

    Aber: Alles wird gut *mantraaufsag* ;)
     
  5. Hallo,
    also ich wäre momentan noch nicht bereit für ein zweites Kind, da sich mein Körper von der Schwangerschaft und der Geburt leider noch immer nicht vollständig erholt hat. Auch da mein Sohn mich sehr fordert, bin ich kräftemäßig einfach nicht in der Lage derzeit über ein Geschwisterchen nachzudenken.

    Liebe Grüße
    Sliva
     
  6. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    körperlich hab ich mich schnell wieder fit gefühlt und nicht nur gefühlt, ich war/bin es auch. Nach der ersten Geburt und der schwierigen Anfangsphase hab ich mich 4 Monate total müde gefühlt. Nach der 2. Geburt war ich fast sofort wieder fit. Glück gehabt.:verdutz:

    Aber ich hatte Angst vor Überforderung. Unser erster Sohn war in den ersten 4-5Monaten sehr anstrengend. Es war auch nie klar, wie und wo mein Mann arbeiten würde. Im schlimmsten Fall wäre ich die ganze Woche allein gewesen *schauder*

    es ist alles gut geworden:prima: Ich habs gut im Griff. Unser zweiter Sohn ist mMn ein Durchschnittsbaby, weder besonders ruhig noch unruhig.

    Gruß
    Jill

    PS: du brauchst mit 2 Kindern unbedingt ein Tragetuch. Das macht vieles einfacher.
     
  7. Danke für Eure Anworten!

    Hallo,

    es ist schön, von Euch zu lesen und das hilft mir, mich und meien Situation besser einzuschätzen.

    Danke!

    Clara
     
  8. Hallo Clara,

    diesen Thread findeich auch für mich sehr schön. Stehe grad vor der gleichen Frage.... ads ewige einerseits und andererseits... wie hast Du dich denn entschieden?
    Und wenn Du jetzt ein zweites kind bekämst, wie würdest du beruflich weitermachen?

    Gruß, jana :brrrr:
     
    #8 Jana2004, 30. Oktober 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Oktober 2005

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...