Nico hat Durchfall :-((((

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von NicoAngel, 14. April 2003.

  1. Hallo Ihr Lieben,

    vielleicht kann mir ja hier jemand einen Rat geben. Nico hat seit gestern abend Durchfall. Er hat sowieso immer dünnen Stuhlgang (er bekommt 1er Beba HA Nahrung) und seit heute nacht ist der Stuhlgang hellgelb und mit Schleimfäden durchzogen (entschuldigung für die Details). Es riecht auch untypischerweise garnicht streng wie sonst. Woher kommt denn jetzt Durchfall, ich hab doch keine Nahrung gewechselt oder so. Es ist alles so wie immer. Und wo sollte er sich denn einen Darminfekt aufgeschnappt haben - wir waren nirgendwo.

    Ach Mennooo, ich verzweifel langsam, weil mein kleiner Mops dauernd etwas anderes hat. Und bei Durchfall läuten meine Alarmglocken und ich sehe wieder das Krankenhaus wie ein Damoklesschwert über mir hängen.

    Elektrolytlösung kann ich übrigens nicht geben, da muss ich selbst brechen, wenn ich das Zeug nur von weitem rieche.

    Meint Ihr, ich könnte ihm ein bisschen zerdrückte Banane geben? Er ist heute 16 Wochen und 3 Tage alt.

    Liebe Grüsse
    Ulla
     
  2. hallo ulla,

    man spricht nicht von durchfall wenn es nur 1-2 flüssige stühle gibt, es muss schon öfters als gewöhnlich sein und über 1 tag so gehen, sonst kann es nur ein zufallsprodukt sein :eek: bitte keine banane geben, lieber zum arzt, wenn du unsicher bist ob es wirklich durchfall ist. vieeel zum trinken geben (auch tee), am besten HN (heilnahrung) statt milch (bitte vorher doc fragen) und nicht neue produkte einführen, gerade bei durchfall. schau mal hier: www.babyernaehrung.de/durchfall.htm hier findest du viele tipps von :ute:

    mach dich nicht verrückt, auch wenn es durchfall sein soll. den schnappt man überall (oder papa bringt ihn nachhause), stärkt aber schon das imunsystem, so anstrengend die durchfalltage sein mögen :tröst:

    liebe grüsse,
    gabriela
     
  3. Hallo, Timon geht es gerade ebenso, und ich habe ein Rezept vom Kia bekommen, was man statt Elektrolyt geben kann. BANANENTEE: 1/2 ltr. schwarzen Tee 5 Min. ziehen lassen und abgießen. Auf den alten Blättern einen 2. Aufguss ziehen lassen. Diesen mit 3 Bananen und einer Prise Salz mixen. Oder APFELSINENGEMISCH: Saft von 2 grossen Afpelsinen 2 Eßlöffel Zucker oder Traubenzucker 1 Prise Salz. Dazu die gleiche Menge Wasser oder Selterwasser mischen. Gut ist auch geriebener Apfel oder zerdrückte aufgeschlagene Banane. Nun ist Nico noch so klein, dass ich nicht weiss, ob er das Apfelsinenzeug nehmen sollte? Oder geht es Nico schon wieder besser? Von Durchfall spricht man erst, wenn es mehr als 5 Stühle am Tag sind, Wir haben gerade ca. 10x puh.... Ich hoffe, es wird langsam besser.
     
  4. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu,

    ist der Süße wieder fit?????

    Marions Tipps bitte nur für ältere Kinder benützen, bitte Nico kein Apfelsinengemisch oder dergleichen geben.
    Halte ich für derart kleine Kinder für absolut ungeeignet :jaja: :jaja: , für "Große" sind sie ok :bravo:

    :winke: :bussi:
     
  5. Hallo Petra :) ,

    so richtigen Durchfall hat Nico Gott sei Dank nicht mehr. Sein Stuhlgang ist aber immer sehr weich bzw. breiig - seit der Umstellung von Beba Sensitive auf Beba HA 1 vor 4 Wochen. Der Kinderarzt meinte aber, es wäre kein Problem.

    Gestern habe ich angefangen, mittags Gemüsegläschen zu geben (Pastinaken-Gläschen aus dem Reformhaus ab 4. Monat). Nico sabbert nämlich und stopft den ganzen Tag die Hände in den Mund. Der Kinderarzt meint, ich könnte jetzt mal anfangen mit der Beikost. Pastinaken sollen ja etwas stuhlfestigend sein. Bin ja mal gespannt.

    Nico gehts besser, aber er "schnorchelt" immer noch hinten im Nasen-Rachenraum. Hab jetzt gehört, das wäre bei manchen Babys halt so, weil die Nasendurchgänge sehr eng sind und wenn da ein bisschen Sekret ist, hört sich das so gefährlich an. Ich werde nächste Woche zum Kinderarzt gehen, denn seit 6 Wochen schnorchelt er und ich mach mir Sorgen. Der KIA wird sowieso wieder sagen, dass man da nicht viel machen kann :(

    Liebe Grüsse
    Ulla
     
  6. Hallo Ulla,

    ich wollt Dich nur rasch trösten! Nimue hat auch bis 12 (!) Wochen wegen der zu engen Nasendurchgänge geschnorchel. Ich war zweimal wöchentlich bei meiner KÄ. Die hat schon immer gegrinst wenn ich wieder da war :-D und uns homöophatisch behandelt.
    Nu ist er schon eine Weile weg, der Röchelschnief :-D .
    Ich vermute von selbst :) .

    Alles Gute!

    Silke
     
  7. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    @Silke
    :winke: - was hat euch die KiAe denn an homoeopatischem Mittel gegen das Schnurcheln gegeben?

    Liebe Gruesse,
    Claudi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...