Nicht fertig gestellter Auftrag bzw. Zeit nicht eingehalten - wer kennt sich aus?

Dieses Thema im Forum "Rund ums Haus" wurde erstellt von Annette, 17. Juni 2015.

  1. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:
    Ich muss mal jammern, mich nervts. Unser Balkon am Haus war kaputt, wir haben einen Zimmermann beauftragt zur Renovierung. Das Angebot dafür war vom April 2014. Ende November nach vielen vielen Anrufen haben die das Gerüst gestellt und gemerkt, dass die Balken komplett kaputt sind und haben den Balkon komplett abgebaut, das Haus dicht gemacht.
    Dann kam der Winter, seh ich ein dass nicht unbedingt was gemacht wird. Seit Ende Februar hab ich wieder ständig angerufen um ein Angebot zu bekommen für den Neubau des Balkons. Blöderweise hab ich da nix schriftlich, nur auf dem Schmierzettel die Zahlen stehen. Anhand von meinen angeforderten Bausparunterlagen wegen des Geldes weiß ich, dass es Mitte März war als wir den Balkon in Auftrag gegeben haben.
    Ende April wurde uns vom Zimmermann endlich gesagt, wie und wo wir die Fundamente graben und betonieren müssen. Hatten wir innerhalb einer Woche fertig und ab 4. Mai wieder fast täglich angerufen er können nun kommen um die Höhe auszumessen. Hat sich nix getan! Der letzte Anruf von unserer Seite war am 22. Mai, dann hatten wir keine Lust mehr auf immer nur "ich guck wie mirs zeitlich reinpasst".
    Auf Anraten einer Architektin haben wir einen Brief verfasst dass wir um ein Datum bitten bis wann der Balkon fertig ist und eine Antwort-Frist gesetzt. Der Brief ging raus am 3. Juni, die Antwortfrist war auf den 9. Juni gesetzt! Natürlich keine Antwort. Laut Architektin wären wir sogar befugt, die Rechnung zu kürzen weil keine Fristen eingehalten wurden und der Auftrag nicht erfüllt ist (Balkon steht ja noch immer nicht).
    So, und nun gerade eben ruft die Frau vom Zimmermann an und will einen Termin für Freitag machen! Hab den abgesagt, wir hatten drei andere Firmen hier von denen wir auf Angebote warten.
    Die Frau war ziemlich angesäuert, hab ihr aber erklärt wir hätten auch ein Geschäft und wenn wir einen Liefertermin nicht einhalten können dann muss halt mal Bescheid gesagt werden. Wir wären die letzten gewesen die es nicht eingesehen hätten, aber sich gar nicht melden, das ist keine Art!

    Hat jemand von euch Erfahrung wie nun vorgehen? Rechnung über bisher geleistete Arbeit bezahlen weil wir eh keine andere Chance haben?

    Danke und Grüße
    Annette
     
  2. teriessa

    teriessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wien
    AW: Nicht fertig gestellter Auftrag bzw. Zeit nicht eingehalten - wer kennt sich aus?

    Habt ihr eine Rechtsschutzversicherung? Wenn ja, würde ich mir einen Termin holen und mich beraten lassen. Vielleicht gibt es eine Möglichkeiten um etwas raus zu schlagen. Viel Glück
     
  3. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Nicht fertig gestellter Auftrag bzw. Zeit nicht eingehalten - wer kennt sich aus?

    Annette, konntest du zwischenzeitlich etwas in Erfahrung bringen?

    Wir hängen hier mit dem Einbau einer Solaranlage für Warmwasser. Seit Anfang Mai geht nichts mehr voran :ochne:.
     
  4. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Nicht fertig gestellter Auftrag bzw. Zeit nicht eingehalten - wer kennt sich aus?

    Wir haben denen jetzt komplett abgesagt. Zwar werden wir dieses Jahr keinen Balkon mehr bekommen, aber uns nervt es wenn man jeden Arbeitsschritt nachtelefonieren muss.
    Eine Architektin hat ganz klar gesagt nicht zahlen, ist ein nicht fertig gestellter Auftrag.
    Ein anderer Architekt hat gemeint, wenn wir uns Nerven sparen wollen sollen wir die Rechnung zahlen (die natürlich gleich nach der Absage kam). Denn immerhin hat er Vorarbeiten geleistet.
    Ich finds trotzdem keine Machart, aber leider ist es wohl grad so dass die Handwerker sich ihre Aufträge aussuchen können.
     
  5. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Nicht fertig gestellter Auftrag bzw. Zeit nicht eingehalten - wer kennt sich aus?

    Danke Annette.

    Ehrlich gesagt würde ich an eurer Stelle die Rechnung für die Vorarbeit zahlen - einfach, um meine Nerven etwas zu schonen und gearbeitet haben die Handwerker ja tatsächlich.

    Wir sind leider noch nicht weitergekommen, obwohl - das stimmt nicht ganz! Wir haben uns auch überlegt, die Handwerksfirma zu wechseln, ich hatte diesbezüglich heute zwei andere Heizungsfirmen da.
    Leider trauen die anderen Firmen sich den Einbau einer Solaranlage in unserem Fall nicht zu, weil wir eine ganz neue Anlage haben, mit der sie sich gar nicht auskennen (der Anlagentyp kam erst im Januar auf den Markt). So sind wir nun mehr oder weniger auf diese eine Heizungsfirma angewiesen, weil die Anlagenmarke bislang nur von dieser Firma vertrieben wird. :(
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...