Neulich im Supermarkt....

Dieses Thema im Forum "Scherzkekse" wurde erstellt von Kathy, 5. Dezember 2003.

  1. Kathy

    Kathy Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    5.011
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ein guter Kamerad und ich waren mal zusammen in einem großen norddeutschen Supermarkt unterwegs und deckten uns mit diversen Dingen, nebenbei auch für den Heimwerkerbedarf ein. Unter anderem hatte mein Kamerad einen 2 m langen Viertelstab für seinen Teppichboden geholt, welcher ihm noch fehlte. An der Kasse angekommen begann dann ein Schauspiel, welches durchaus das eine oder andere Komödientheater in sein Repertoire hätte aufnehmen können.

    Die Kassiererin nahm den Stab, drehte ihn umständlich in alle Richtungen um Michel dann mehr oder weniger vorwurfsvoll an den Kopf zu werfen:"Daaaaaaa steht kein Preis drauf!"

    Michel konterte mit gespielter Dummheit. " Ach hätte ich den abwiegen sollen ?"

    Die Verkäuferin verdrehte vor soviel Blödheit die Augen, schwenkte sich auf den Drehstuhl in Richtung Information, nahm den Stab wie einen Speer und blökte nun über 2 Kassenreihen hinweg: " Hildeeee- Daaaaaaa steht kein Preis drauf."

    Eine Hilde schaute wie Indianer über die Prärie und stellte fest:"Daaaaaaaa muss aber einer drauf stehen Gertiiiiiii!"

    Gerti:"Steht aber kein Preis drauf!"

    Hilde wusste die Lösung:"Moooooooooment, ich ruf mal eben Herr Jürgens."

    Nun sah man Hilde telefonieren. Die Antwort fiel allerdings nicht ganz so aus, wie wir sie erwartet hätten.

    Hilde blökte nun :"Gertiiiiii-Herr Jürgens sacht, da muss ein Preis drauf stehen."

    Gerti erwiderte mit ca. 100 dB:"Da steht aber kein Preis draaaaaauf."

    Hilde war wohl nun auch ein wenig verwirrt und dröhnte ebenfalls mit 100 dB ins Telefon zu Herrn Jürgens: "Da steht aber kein Preis draaaauf!" Die Antwort von Herrn Jürgens viel wie folgt aus. Hilde dröhnte nun wieder in unsere Richtung: "Herr Jürgens sacht, dass du mal vor und hinten schauen sollst! "Erneut schwenkte Gerti nun den Viertelstab gefährlich hin und her, um dann wieder zu brüllen: " Da steht aber kein Preis drauf."

    Und Hilde blökte wieder in den Hörer:"Da steht aber kein Preis drauf." Danach legte Hilde auf und kam zu uns. Schon auf dem Weg zu uns verkündete sie lautstark, dass Herr Jürgens vorbei kommt. Bei uns nahm nun auch sie das Objekt in ihre Griffel und stellte verwundert fest: " Da steht gar kein Preis drauf."

    Unnötig zu erwähnen, dass die Schlange hinter uns elendig lang war. Aber Hilde verwies alle einfach an andere Kassen und Gerti fügte hinzu: " Da steht kein Preis drauf."

    Nach einer Weile kam ein Mann im Kittel, die Hände tief in den Taschen vergraben und gelangweilt drein blickend durch die Regalreihen in unsere Richtung. Michel und ich stellten schnell fest, dass dies nur Herr Jürgens sein konnte. Hilde nahm nämlich den Stab hoch und donnerte nun mit Gerti im Chor: " Daaaaaaaa steht kein Preis draaaaaauuuuuf."
    Herr Jürgens lies sich davon aber nicht aus der Ruhe bringen.

    Erst als er bei uns war, kam eine fachmännische Antwort cool und professionell aus seinem Munde:"Da muss aber ein Preis drauf stehen!"

    Gerti und Hilde hatten natürlich viel zu viel Respekt vor den König der Heimwerkerabteilung um Wiederworte zu finden wie z.B. : " Da steht aber kein Preis drauf."

    Herr Jürgens nahm nun den Stab und prüfte ihm mit Kennerblick von allen Seiten. Einstimmige Beurteilung des Fachmanns: " Da steht kein Preis drauf."

    Herr Jürgens machte nun auf dem Hacken kehrt und verschwand samt Stab mit den Worten: "Das haben wir gleich."Im Weggehen meinte ich leise hören zu können, wie Herr Jürgens sagte:"Da muss aber ein Preis drauf stehen."Michel fragte mal ganz blöde nach ob er selber nen Preis hätte drauf kleben müssen oder so. Hilde gab ihm dann aber zu verstehen, dass da einfach nur ein Preis drauf stehen muss. Ich derweil hielt Ausschau nach einer versteckten Kamera und Tommy Ohrner. Gerti tippte nebenbei schon mal da andere Geraffel in die Kasse und Hilde hielt Ausschau nach Herrn Jürgens. Plötzlich piepte das Telefon an der Information und Hilde sprintete los. Endlich kam die Erlösung.

    Hilde verkündete lautstark: "Gertiiiiiiii- Dreifünfundsiiiiiiiieeeeeeeeeeebziiiiiiiiiiiiiiiig.
    Gerti tippte schnell als letzten Posten 3,75 ein, drückte den ganz großen Knopf auf der Kasse und trällerte Michel entgegen:"87,98 bitte."Michel legte einen Hunderter hin und fragte Gerti:"Und wo is‚ mein Viertelstab?"Jetzt war Gerti völlig aus dem Ruder gelaufen.

    Sie schaute Michel mit großen Augen an und fragte:"Haben Sie den nicht?"

    "Neeeeeeeeeee"antwortete Michel verschwörerisch. "Den hat doch Herr Jürgens mitgenommen weil da kein Preis drauf steht."
    Jetzt blökte Gerti zu Hilde etwas was mich lauthals auflachen lies.

    "Hildeeeeeeee - der Kunde brauch noch seine Latteeeeeeeeee."

    Hilde fragte nun verwundert zurück warum Michel den keine Latte hätte. Gerti schob es auf Herrn Jürgens weil er die mitgenommen hat weil kein Preis drauf steht. Und ich verwirrte die Lage etwas mit dem Kommentar, dass Michel morgens aber immer ne Latte hätte. Gerti und Hilde schnallten es aber nich' richtig. Hilde rief nun wieder Herrn Jürgens an und dieser kam dann auch nach einiger Zeit vorbei. Er legte den Stab genervt auf das Band und verschwand mit den Worten: "Normalerweise steht da ein Preis drauf."

    Endlich konnten wir von dannen ziehen. Auf dem Parkplatz räumten wir das Zeug ein. Ich bekam den Stab in die Hände und untersuchte ihn. Michel bekam dann folgendes von mir zu hören: " Daaaaaaaa steht aber immer noch kein Preis drauf." Michel war kurz vorm explodieren.
     
  2. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    :p :p :p :p

    Klaaaassseeeee!!!!
     
  3. :bravo: Zum schießen- allerdings versteh ich die Rechnung nicht- wenn er 3,75 bezahlen muß, warum bekommt er dann 87,98 zurück, wenn er mit 'nem Hunderter bezahlt?
    Oder muß er 87,98 zahlen? Und wenn ja warum so viel? Fragen über Fragen :-D


    LG
    Lily
     
  4. Eve

    Eve 's Heidi

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    5.158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Potsdam
    :bravo: :-D

    @ Lily Er mus 87,75 bezahlen, und gibt einen Hunderter hin. Er hat ja auch noch andere Sachen gekauft.
     
  5. Ach ja- huch :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...