neues Elterngeld

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Semmel, 12. Juni 2006.

  1. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    Hallo,

    hat sich hier schon mal jemand ausführlicher mit dem neuen Elterngeld befasst?
    Ich nämlich nicht und dann hatte ich gestern eine Diskussion mit meinem Bruder.
    Er meinte, das Elterngeld würde Prozentual auch für 14 Monate komplett an Männer gezahlt, wenn die diese Zeit zu Hause bleiben.
    Ich hatte es immer so verstanden, das die Frauen für 12 Monate das Geld bekommen UND wenn der Mann dann auch noch 2 Monate zu Hause bleibt, bekommt der auch noch mal Geld für 2 Monate.
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: neues Elterngeld

    Es gibt wohl 12 Monate für den Elternteil, der zu Hause bleibt - egal, ob Mutter oder Vater. Die weiteren zwei Monate gibt es für den anderen Elternteil, wenn der mindestens diese zwei Monate Elternzeit nimmt.
    LG, Anke
     
  3. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: neues Elterngeld

    Jetzt mal im konkreten Fall.
    Seine Frau ist Hausfrau und Mutter.
    Er meint, er könne bei einem weiteren Kind 14 Monate zu Hause bleiben.
    Es geht dann also für ihn nur 12 Monate, so wie ich das jetzt verstanden habe, oder?
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: neues Elterngeld

    Öhm, wie das geregelt wird, wenn sowieso jemand zu Hause ist, kann ich Dir nicht sagen - ich würde aber sagen, daß es dann nur 12 Monate Geld gibt.
     
  5. MamivonPrinzTom

    MamivonPrinzTom Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: neues Elterngeld

    Hallo, also ich habe das in dem Fall so verstanden, dass wenn der Mann also allein die komplette Zeit zu Hause bleiben möchte, bekommt er wirklich die gesamten 14 Monate, seine Frau hingegen würde nur MAXIMAL 12 Monate bekommen! Ungerecht ist das! Aber so soll es wohl sein, als Anreiz dafür, dass Männer eben auch mal zur Hause blebein. Zur Zeit sollen es nur 5% sein.
     
  6. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: neues Elterngeld

    Nein, das Elterngeld soll nicht explizit Männer belohnen - es geht darum, daß sich nach Möglichkeit beide Eltern ums Kind kümmern. Dazu bekommt einer eben 12 Monate, wenn der andere sich bereit erklärt, zwei Monate zu übernehmen, werden diese zwei Monate eben zusätzlich bezahlt. Dabei kann aber auch der Vater ein Jahr zu Hause sein und die Mutter weiter arbeiten gehen. Wenn dann die Mutter zwei Monate beim Kind bleibt, bekommt sie eben auch die zusätzlichen zwei Monate.

    "Das Elterngeld soll bis zu zwölf Monate ausbezahlt und um zwei so genannte „Partnermonate“ verlängert werden, sofern auch das zweite Elternteil (oft der Vater) mindestens für diese Zeit zu Hause bleibt und sich um die Betreuung kümmert.
    Alleinerziehende mit alleinigem Sorgerecht sollen die beiden „Partnermonate“ zusätzlich für sich beanspruchen können.
    Für Mütter oder Väter ohne Einkommen, Hausfrauen/Hausmänner, Arbeitslose, Studierende oder Teilzeitbeschäftigte oberhalb der Bemessungsgrenze soll es ein Mindestelterngeld von 300 Euro geben, das nicht mit anderen Sozialleistungen, wie etwa dem Arbeitslosengeld II, verrechnet wird."
    Gefunden bei http://de.wikipedia.org/wiki/Elterngeld
    LG, Anke
     
  7. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: neues Elterngeld

    Mein Bruder hatte sich das wohl so vorgestellt:
    Seine Frau ist zu Hause und bleibt das auch.
    Er nimmt 14 Monate bezahlt ( Elterngeldpauschale ) frei.
    Und davon leben sie dann und sind beide zu Hause.
    Ist aber doch dann ungerecht gegenüber Eltern, die vor der Geburt beide gearbeitet haben, oder?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...