Neues Abendritual fällig???

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Corinna, 27. April 2008.

  1. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    :help:

    :heul: Ich mag nimmer! :heul:

    David macht misch feddisch!

    Bisher hat unser Ritual ja super funktioniert, David ist ja schön nach dem Essen Zähnchen pflegen gegangen und hat dann entweder noch zwei, drei Folgen Thomas oder Sam oder wahlweise auch eine gute-Nacht-Geschichte vorgelesen bekommen, dann gab es ein, zwei, dreihundert dicke Küßchen und ich konnte sein Zimmer verlassen, er drehte sich um und schlief!

    :cry: Das ist jetzt aber nicht mehr! :cry:

    Seit zwei, drei, vier ( :???: Ich weiß es nicht mal mehr!) Wochen feilscht er um jede Minute, will DOCH noch eine Geschichte, wenn er DVD gucken durfte oder DOCH noch einen Film, wenn es die Geschichte schon gab, steht ständig wieder auf, die Augen und ein Ohr sind tief-dunkelrot vor Übermüdung, aber der Junge gibt nicht auf! :-(

    Er erzählt mir dann, daß er "meine Regeln zerrissen habe", und gefälligst neue her müßten, nämlich daß ich dies und jenes und das tun solle... :ochne:
    Gestern ist er um weit nach 22.00 Uhr endlich ins Bett, heute war er schon wieder um kurz vor Sieben auf.
    Den Tag im Garten getobt, gebadet, Abend gegessen, Zähnchen geputzt, VIER Folgen Thomas, ich hab eine angehangen, da es erst halb sieben war.
    Dylan ist mir schon um kurz nach sechs weggemurmelt, ihr könnt euch dann vorstellen, wie k.o. David sein *müsste*!
    (Falsch: Wie k.o. er WAR!)

    Ins Bett gekuschelt, er greift zu einem Buch, setzt seinen "ich bin sooo lieb" - Blick auf und ich erkläre ihm, daß er die Folgen gucken durfte, und er versprach, nach einer Geschichte sei Ruhe!
    Ich hab mich breit schlagen lassen, lesen ist ja nie verkehrt, denke ich, und die Geschichte geht zu Ende, die Augen fallen immer wieder zu, aber anstatt sich fallen zu lassen, reißt er jene immer wieder gekonnt auf, springt auf, will noch schnell was erzählen, kommt dann auf die Idee, der Papa könne ja auch noch etwas vorlesen....

    Und so weiter, und so fort...

    :-( Ich MAG einfach nimmer!

    David kann sich schon super gut an Abmachungen halten! - Bis es auf das Bettgehen angeht, dann geht nix mehr! :cry:
    Lese ich noch was vor, findet er immer weitere Ausreden, warum er noch mehr Geschichten "braucht", um nicht zu schlafen, bleibe ich konsequent bei meinem "nein", steht er 150-Millionen mal auf, um mir zu erzählen, daß meine Regeln ja blöd sind und "gestürzt" werden und dabei ist der Knirps sowas von UNGLÜCKLICH, daß es mich zerreißt! :cry:
    Und ich kann mich drehen und wenden wie ein Aal, der Allerwerteste bleibt hinten!

    ICH sehe:
    -Er wird in knapp zwei Wochen 5.
    -Er ist auf der Schwelle zum Englisch-Sprechen (er hat gesagt, daß er mit 5 "groß genug" ist, um Englisch zu sprechen)
    -Er kommt diesen Sommer in die Schule ( :winke: Angela! )

    Allerdings sehe ich auch:
    -Er ist zum Umfallen müde
    -Er "wehrt" sich gegen das Einschlafen, es klappt momentan wieder nur mit mir und in meinem Bett!
    -Er ist aufgrund des Schlafmangels tagsüber emotional recht "unausgeglichen", was hier und da dann auch nochmal zu unnötigen (und anstrengenden!) Reibereien kommt....

    :cry: Tja... Und weiter weiß ich dann auch nicht!

    Ich habe David heute Abend schon gesagt, daß wir eine Lösung brauchen, mit der es UNS BEIDEN "gut" geht, weil ihm scheint es ja nicht zu reichen, das Abendritual, mir geht es aber auch nicht "gut" damit, wenn es sich bis 22.00 Uhr in die Länge zieht!
    Etwas ändern muß sich auf alle Fälle!

    Und nun fordere ich euch:
    WAS muß sich ändern???
    Ich steh da echt auf dem Schlauch, bei mir und mit mir einschlafen hätte ich nix gegen, WENN er sich denn dann mal fallen ließe!!! :cry:
    Wenn ich bei ihm bleibe, dann "labert" er eben bis 22.00 Uhr und geschlossenen Augen, reißt sich wieder aus der Trance, stellt zufrieden fest, daß er noch nicht eingeschlafen ist, "labert" weiter, dusselt fast weg, um sie WIEDER da raus zu reißen! :roll:

    :heul: Irgendwie muß der Junge doch mal zur Ruhe kommen können! :heul:

    :beten: Helft mir bitte! :help:

    Müde Grüße
    :winke:
     
  2. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Neues Abendritual fällig???

    P.S.: Er ist so überhaupt gar kein "Kuschler"!!!
    WENN er mich mal drückt, dann immer nur eine Sekunde lang und zieht sich dann wieder zurück... *seufz*
    Also nach dem Motto: Das Kind in die Decke pucken, sich dazukuscheln und gut - funzt nicht bei ihm! :cry:

    ( :-D Bei Dylan dafür um so besser! GsD! :hahaha: )

    *jammer*
     
  3. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Neues Abendritual fällig???

    Und wenn du konsequent nach soundsoviel Geschichten dann Gute Nacht sagst und gehst? Soll er halt kommen und sagen, wie doof er das findet etc. Du schickst ihn dann "einfach" immer wieder ins Bett und so muss er dann halt mal durch?

    Wenn's doof is, einfach ignorieren...
     
  4. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Neues Abendritual fällig???

    Eos, GAR nicht doof!

    Allerdings ist das eben nicht immer so "einfach", weil Dylan ja auch ins Bett muß und dann ständig aufsteht! *heul*

    Und wie schon gesagt: Wenn ich mich beharrlich weigere, dann steht er beharrlich weiter auf - zur Not auch bis 23.00 Uhr!

    :cry:

    Klingt bescheuert, ich weiß das!
    Aber wer diesen Jungen nicht kennt, der kann sich nicht im Geringsten ausmalen, welches "Durchhaltevermögen" (wollen wir das jetzt noch nicht mal als Sturheit bezeichnen!) er hat! :umfall:

    Zur Verdeutlichung:
    Er ist seit etwas mehr als zwei Jahren hier im KiGa und kann sowohl Englisch verstehen als auch sprechen!
    Und hat im KiGa selbst bis heute noch nicht ein einziges (!!!) Wort von sich gegeben, die Damen und Kinder dort kennen seine Stimme nicht!

    *seufz* Ich muß ihn irgendwie anders "packen", hab aber nicht raus, was ihn *wirklich* piesackt! :cry:
     
  5. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Neues Abendritual fällig???

    Nochwas: Ich habe mich heute Abend genauso beharrlich geweigert, noch etwas vorzulesen, wie er sich beharrlich geweigert hat, einzuschlafen.

    Und er ist letzten Endes in mein Bett gekrochen und dort eingeschlummert... (Wir haben jetzt hier halb zehn und morgen ab sechs ist er wieder auf!)
    Allerdings hat der kleine Racker zwischendurch dann auch noch versucht, Dylan zu wecken, um meine Aufmerksamkeit zu erregen! :-?

    :cry:
     
  6. KaJul

    KaJul Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Neues Abendritual fällig???

    Kann man mit ihm Verhandeln?
    Sprich, gemeinsame Regeln aufstellen?

    Nachdem er ja schon so argumentiert, dass er deine Regeln zerreisst, du nach seinen Regeln auch nicht zurechtkommst....

    Vll könnt ihr euch so richtig an nen Tisch setzen und gemeinsame Regeln aufstellen, evtl auch mit Belohnungsmuster??

    :bussi:
     
  7. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Neues Abendritual fällig???

    Karin, ja, man kann mit ihm verhandeln, und er hält sich da auch dran! :jaja:


    ... Bis er müde wird! :umfall:

    Wie gesagt, ich hab ihm heute Abend schon gesagt, daß wir da was ändern müssen, aber ich weiß einfach nicht WAS?!

    Muß ich ihm jetzt vielleicht schon mit Uhrzeiten kommen (er kennt die Uhr noch nicht), oder wäre es besser, das Ritual etwas auszubauen?
    Aber wie?!

    *Verzweifel*

    MIR ist wichtig, daß er mir ab abends Acht nicht mehr unter die Füße läuft, egal ob er schon schläft oder nicht!
    Wie erreiche ich das jetzt? Weil die letzten Wochen ist das ja mehr als daneben gegangen! *seufz*
     
  8. KaJul

    KaJul Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Neues Abendritual fällig???

    Wenn du ihn frägst, warum er nicht ins Bett gehen will? Was sagt er da?
    Welche Regeln schlägt er vor?

    Bsp: sein Vorschlag: 3 Folgen Thomas
    dein ok, aber dafür nur eine Geschichte und kein Rauskommen
    ansonsten, morgen rigoros kein Thomas

    :???:

    ich red mich ja leicht, gelle?

    :bussi:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...