neuer Partner - welchen Nachnamen für evtl. gemeinsames Kind?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Maus2012, 8. Januar 2012.

  1. Maus2012

    Maus2012 Tourist

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Niedersachsen
    es ist noch nicht spruchreif, aber mein Partner und ich haben heute mal drüber nachgedacht, was wäre, wenn wir ein gemeinsames Kind bekommen sollten
    sollte das Kind dann mit Nachnamen heißen wie er oder wich und meine zwei Kinder?
    wir sind nicht verheiratet
    sollten wir heiraten wäre die Frage, nehme ich seinen Namen an oder einen Doppelnamen oder gar meinen Mädchennamen zurück?

    wie habt ihr entschieden?
     
  2. Maus2012

    Maus2012 Tourist

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: neuer Partner - welchen Nachnamen für evtl. gemeinsames Kind?

    niemand :???:
     
  3. frankanton

    frankanton Puffbohne

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    4.739
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: neuer Partner - welchen Nachnamen für evtl. gemeinsames Kind?

    Die Diskussion hatte ich vor kurzem, da im Bekanntenkreis ein Baby in einer Zweitbeziehung auf die Welt gekommen ist. Es hat den Nachnamen der Mutter bekommen, der aber aus ihrer ersten Ehe stammt und somit ja eigentlich der Familienname des Exmannes ist.
    Also: Ich fand das eine unschöne Situation für den Exmann, der an der Trennung so schon zu knabbern hatte. Da ist ein Kind mit seinem Namen und ist doch nicht seins. ICH würde dem Kind aus der neuen Beziehung den Namen des Vaters geben.
    Mädchenname wieder annehmen geht glaube ich gar nicht...:???:
     
  4. Pippi

    Pippi Familienmitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: neuer Partner - welchen Nachnamen für evtl. gemeinsames Kind?

    huhu, wir hatten das hier ja..
    mein erster sohn hiess wie mein exmann S, dann hab ich meinen heutigen mann kennengelernt, und unser gemeinsamer sohn wurde dann nach ihm benannt, also M.
    als wir geheiratet haben habe ich meinen ehemaligen ehenamen und den namen meines mannes als doppelnamen genommen, allerdings M-S, also der des exmannes hintenangestellt. so hatte ich den *gleichen* namen wie meine kinder
    zwischenzeitlich ist mein erster sohn 18 bzw. jetzt 19, und ich hab das S in meinem nachnamen rausstreichen lassen und heiß jetzt nur noch M wie mein mann und meine restlichen kinder.

    puh, das ist kompliziert. :hahaha: alles verstanden??


    lg
     
  5. Maus2012

    Maus2012 Tourist

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: neuer Partner - welchen Nachnamen für evtl. gemeinsames Kind?

    @ frankanton

    der neue Partner hat sicherlich auch keine große Lust, sein Kind, nach dem "Vorgänger" zu bennen



    bloß, wenn man nicht heiratet, dann hat die Mutter ja namentlich gar keinen Bezug zum gemeinsamen Kind :ochne:



    @ Pippi

    ja, alles verstanden :)

    nur was, wenn man nicht heiratet...
     
  6. Dajana

    Dajana Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    6.183
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rostock
    AW: neuer Partner - welchen Nachnamen für evtl. gemeinsames Kind?

    Ich war mit meinem Ex nicht verheiratet und so heißt mein Großer wie ich.
    Mit meinem neuen Partner habe ich ein gemeinsames Kind und damit meine Kinder nicht unterschiedlich heißen heißt auch er wie ich.
    Wenn mein Partner und ich mal heiraten dann nehmen wir alle den Namen meines dann Mannes an.
    Dem Vater von meinem Großen kann es ja "egal" sein denn wie er hieß er ja nie.
     
  7. Wuschel

    Wuschel Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: neuer Partner - welchen Nachnamen für evtl. gemeinsames Kind?

    Meine Kinder haben den Nachnamen vom Vater, ich wollte meinen Namen nicht weiter Vererben.
    Mit passiert zwar stänig das ich auch mit dem Namen von meinem Freund angeredet werde, aber ich Lächle darüber nur.
    Ich finde es so o.k. für mich und unsere Familie, egal ob mal geheiratet wird oder nicht.
     
  8. Maus2012

    Maus2012 Tourist

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: neuer Partner - welchen Nachnamen für evtl. gemeinsames Kind?

    ich danke euch schon mal
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...