Neue Brille - und mir dreht sich alles

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von sonnenblume, 15. November 2014.

  1. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    Hallo, ihr Lieben!

    Ich habe seit heute eine neue Brille.
    Mein rechtes Auge hat sich um fast ein Dioptrin verschlechtert und braucht nun auch eine Leseunterstützung :)umfall:).
    Die Sehcheck beim Optiker ergab aber nicht nur die Sehverschlechterung, nein... wäre ja zu einfach gewesen... sie ergab auch, dass ich seit geraumer Zeit nur noch mit links lese und mit rechts in die Ferne schaue. Da meine Augen dies jedoch sehr gut kompensiert hatten, ist es mir nicht aufgefallen.

    Jetzt, mit der neuen Brille fällt es mir jedoch auf - und das ist ein saublödes Gefühl.
    Ich wurde zwar vom Optiker darauf hingewiesen, dass es etwas dauert, bis mein linkes und rechtes Auge wieder liest und auch beide wieder in die Ferne schauen, aber es macht mich gerade kirre! ;)

    Beim Lesen merke ich, dass das rechte Auge nicht mitarbeitet und wenn ich in die Ferne schaue, "klinkt" sich das linke Auge aus. :umfall:

    Hatte jemand schon etwas Ahnliches? Kann man in etwa sagen, wie lange es dauern wird, bis die Augen wieder synchron arbeiten?
     
  2. Mischa

    Mischa Gehört zum Inventar
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    15.420
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bietigheim-B.
    Homepage:
    AW: Neue Brille - und mir dreht sich alles

    Ein paar Tage musst Du Deinen Augen schon geben, kann aber auch schneller gehen. Jeder Jeck ist anders :) Sollte sich das nach einer Woche nicht geben, gehe noch mal zum Optiker und lass die Gläser checken.
     
  3. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Neue Brille - und mir dreht sich alles

    Danke Dir!

    Ich hoffe ja sehr, dass es nur ein paar Tage dauert.
    Ich laufe den ganzen Tag schon mit einem "Dauerschwipps" :)lol:) durch die Gegend.
    Ganz ehrlich, DAS hätte ich auch billiger haben können! ;)
     
  4. Mo-Ma

    Mo-Ma Chaosqueen

    Registriert seit:
    17. Juli 2014
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    149
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Neue Brille - und mir dreht sich alles

    Urgs, ich kenne das. Meine starke Kurzsichtigkeit gleiche ich mit Kontaktlinsen aus. Aber die kann man ja nicht immer tragen... Zu Hause - wo ich mich auskenne - renne ich also oft ohne rum. Aber bei Krankheit oder Schwangerschaft oder sehr trockener Raumluft im Winter (war im Büro so heftig), trage ich Brille. Die verkrümmt aber die Welt, was Linsen nicht tun (das kennen alle mit mehr als minus fünf Dioptrien). Meist hat sich mein Hirn nach zwei bis drei Tagen dran gewöhnt. In der Schwangerschaft war mir allerdings noch nach drei Wochen komisch....

    Ich schließ mich Mischa an. Wenn es nach ner Woche noch nicht besser ist, nochmal zum Optiker. Evtl musst du dich langsamer ran tasten und erst mal mit nem halben Dioptrien anfangen...
     
  5. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Neue Brille - und mir dreht sich alles

    Zu diesem Kreis darf ich mich nun auch dazu zählen.
    Aber ohne Brille geht nicht mal zu Hause. Kontaktlinsen vertrage ich seit meiner letzten Schwangerschaft leider nicht mehr - keine Ahnung warum.
     
  6. Suum

    Suum Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im tiefsten Osten
    AW: Neue Brille - und mir dreht sich alles

    oh das kenne ich auch mit meiner neuen Brille.
    Eine Woche "rumgetorkelt", beim Fahrradfahren hat sich alles noch mehr gedreht,
    Schilder sind gewandert...:umfall:. Bei mir waren es dann doch falsche Werte, hab
    die Gläser wechseln lassen und alles Paletti :)

    Viel Erfolg mit deiner neuen Brille
     
  7. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Neue Brille - und mir dreht sich alles

    Danke! :bussi:

    Es geht heute schon besser, ich fühle mich nicht mehr ganz so beschwippst :lol:.
    Gestern habe ich probehalber meine alte Brille aufgezogen - nee, geht gar nicht! Mit alter Brille fühle ich mich nicht nur beschwippst, sondern kurz vor volltrunken. :hahaha:
    Ich denke, die Werte passen schon, aber das Gehirn muss sich erst auf ein Dioptrin mehr einstellen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...