Neu und viele Fragen

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von tomcat, 10. Januar 2006.

  1. Hallo,
    meine Tochter Maya ist jetzt 6Monate alt wog bei der Geburt 2850g und nun 8500g.Habe sie 3Monate stillen können da dann meine Milch weg war.Habe ihr dann die Beba HApre gegeben weil sie eine furchtbar empfindliche Haut hat.
    Es sind aber keine Allergien bei uns bekannt.Seit 3 Monaten bekommt sie die HA 1.Seit 8Wochen ist sie abends einen Reisflockenbrei den ich mit der Ha1 anrühre womit sie aber wohl nicht satt wird.
    Habe vor einiger Zeit mittags mit Karotte begonnen wovon sie Ausschlag und furchtbare Verstopfung bekam.Seit 1 Woche bekommt sie Pastinake mit Kartoffel,Rapsöl und Saft.Da sie ihre Milch mittags nicht mehr möchte bekommt sie ein ganzes Gläschen.
    Dazu etwas abgekochtes Wasser aus der Trinklerntasse was super klappt.
    Mein Problem ist jetzt daß sie ihre Morgenflasche nicht trinken will und nachts auch noch trinken will wobei ich ihr abends um 23Uhr noch 130mlgebe.Außerdem verträgt sie den Saft im Essen nicht bekommt wieder einen wunden Po.
    Kann ich anstatt des Saftes auch ein mildes Obst unterrühren?
    Und soll ich abends den Brei lieber mit HA2 anrühren damit sie durchhält?
     
  2. AW: Neu und viele Fragen

    Hallo,

    Obst kannst du sicher drunterrühren, vielleicht nicht gleich exotische Früchte außer Banane. Ich habe meiner Maus am Anfang immer einmal pro Woche Spinat gegeben, das hat auflockernde Wirkung.

    Vielleicht prbiert du mal abends einen Milchbrei.

    Grüßle
    Antje
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Neu und viele Fragen

    hallo und willkommen im forum,

    schreibst du mir bitte mal detailliert die gwichtsentwicklung
    datum / gewicht
    datum / gewicht usw

    und einen tagesessplan auf?

    wann / was / wieviel.

    liebe grüße
    kim
     
  4. AW: Neu und viele Fragen

    Hallo,
    15.7: 2850 gGeburtsgewicht
    15.8: 4050g
    26.10: 6000g
    1.1: 8500g
    7-9Uhr 200ml HA1 mit Mühe und Not
    11-12Uhr 190g Pastinake mit Kartoffel und ÖL oder Kürbis mit Reis und ÖL+Birne
    da der Po vom Saft wieder wund war
    15-16 Uhr 200ml HA1 mit Mühe
    18-19 Uhr Reisflocken mit 200ml HA2 seit 3Tagen
    21.30Uhr 130ml HA2
    23Uhr 130ml HA2
    4-5Uhr 150ml HA1 dann verweigert sie aber die Morgenflasche deshalb etwas Wasser
    Zu den Mahlzeiten eimmer etwas Wasser aus der Trinktasse.
     
  5. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Neu und viele Fragen

    hallo,

    was bedeutet denn "mit mühe"? kannst du mir ihr trinkverhalten ein bisschen näher beschreiben?

    wenn du die nachtflaschen addierst, trinkt sie nachts gut 400 ml 2-er nahrung. ich würde versuchen, den brei mit ha2 anzurühren und danach eine 1-er milch anbieten. damit hast du die chance, dass sie mehr trinkt und etwas länger aushält.

    ha-nahrung sättigt allerdings allgemein nicht so lange wie nicht-ha nahrung.

    lies bitte mal hier http://www.babyernaehrung.de/ha_nahrung_1.htm

    vor allem hier
    könnte der haken liegen, dass sie "mit mühe" trinkt.

    was den saft und den wunden popo angeht.
    der saft wird zum gemüse-kartoffel-fleisch-brei hinzugegeben, weil vitamin c gut für die eisenaufnahme ist. das eisen wird durch das fleisch geliefert.
    solange du noch kein fleisch fütterst, ist auch der saft nicht zwingend nötig.

    welchen saft hast du bisher genommen?
    reines obst birgt folgendes risiko:
    http://www.babyernaehrung.de/obst.htm

    liebe grüße
    kim
     
  6. AW: Neu und viele Fragen

    Danke schon einmal für die Hilfe.
    Es ist so, daß sie am besten trinkt wenn sie müde ist oder in halbschlaf.
    Wenn sie wach ist oder wir sind irgendwo unterwegs dann klappt das kaum.
    Sie läßt sich schnell ablenken spielt dann nur mit der Flasche herum oder beißt auf dem Schnabel herum.
    Sie trinkt dann aber auch kein Wasser oder Tee.
    Das war schon beim stillen so.
    Wenn ich des morgens zu spät dran bin und sie ist schon hellwach wie heute dann trinkt sie erst so gegen 10Uhr wenn sie das erste Mal wieder schläft.
    Saft hatte ich zunächst Apfel und dann Orange dann Banane von Hipp
     
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  8. AW: Neu und viele Fragen

    Hallo,
    habe nochmal nachgelesen und festgestellt daß es wohl nur an der HA2 liegen kann.Wobei sie aufeinmal die Flasche wieder trinkt aber die Milch als Milchbrei nicht ißt.Sie bekommt jetzt den Abendbrei nur Reisflocken +Wasser und die Milch dann halt um 22Uhr aus der Flasche.
    Das entspricht doch auch einem Milchbrei oder?
    Den Wasserbrei mit Reis mümmelt sie mit Genuß weg.
    Reicht denn die Trinkmenge am Tag für sie aus?

    7.00 200ml HA2
    12.00 190g Kart.Kürbis+rind oder pastinake+Kartoffel(50ml Wasser)
    15.30 200ml HA2
    19.00 200ml Wasser +Reisflocken
    22.00 120ml HA2(mehr möchte sie nicht)
    4.00 120ml Wasser weil sonst morgens keine Milch wenn ich HA2 gebe

    Manchmal trinkt sie noch zwichen 16.00 und 19.00Uhr etwa 50ml Wasser
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...