Nettoeinkommen und Fehler

Dieses Thema im Forum "Scherzkekse" wurde erstellt von BuchLiesel, 21. Oktober 2003.

  1. Nehmen wir an, Sie haben in Ihrer Arbeit einen wirklich saudummen Fehler gemacht. Wie Ihre Vorgesetzten darauf reagieren hängt allerdings nicht, wie Sie glauben, von der Art und Schwere Ihres Fehlers ab, nein, sondern von der Höhe Ihres Nettoeinkommens. Diese Erkenntnis wurde wissenschaftlich untersucht und das Ergebnis nachfolgend dargestellt.

    Nettoeinkommen: / Reaktion :

    1: bis 1300,- EURO - Sie nichtsnutziger Hornochse sind fristlos gefeuert

    2: bis 1750,- EURO - Furchtbarer Anschiss, Eintragung in die Personalakte

    3: bis 1900,- EURO - Furchtbarer Anschiss

    4: bis 2100,- EURO - Anschiss

    5: bis 2500,- EURO - Aufforderung, es doch beim nächsten Mal etwas besser zu machen

    6: bis 3500,- EURO - Bitte um Stellungnahme zu der neuartigen Arbeitsweise

    7: bis 5000,- EURO - Keine Reaktion, den Fehler müssen Ihre Kollegen nach Punkt 1-4 ausbaden

    8: bis 6500,- EURO - Anerkennung wegen unkonventioneller Arbeitsweise und dem Erkennen neuartiger Perspektiven

    9: bis 11000,- EURO - Ihre Fehler bezeichnet man als strategische Entscheidungen

    10: ab 11000,- EURO - Ihre Arbeitsweise wird zum neuen Unternehmensleitbild erklärt, Sie werden in den Vorstand berufen und im Hof wird ein lebensgroßes Standbild von Ihnen errichtet. Selbstverständlich erhöhen sich Ihre Bezüge um 30%


    Ursula :V:, die zwar Wunder nicht ausschließt, aber die Realität auch erkennt
     
  2. Bist du sicher, daß das nicht vorher DM Beträge waren?!
    Wenn ja komm ich nämlich besser weg :-D
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...