Nestchen, Kopfschutz ... Was bloß?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von K.a.t.j.a, 2. August 2007.

  1. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wir haben heute nachmittag Luca's Bett auf die unterste Stufe stellen müssen, weil er sich seit heute auf seine kleinen Füßchen stellt! :herz:

    Nun hab ich ein Nestchen von Ikea, was einmal komplett drumrum geht ... allerdings ist das Ding irgendwie blöd, weil die Bindebänder doof angebracht sind/waren (hab es selbst umgenäht, dann ging es besser). :piebts:

    Luca's Bett hat ein Kopf- und Fußteil (Pinolino) aus einem Stück und da kann man das Nest nicht vernünftig festbinden. Außerdem ist das Teil viel zu niedrig ... es regt mich halt irgendwie auf. :bruddel:

    Was habt ihr denn für Nestchen, Kopfschutz etc.? Habt ihr eine Marke? Seit ihr zufrieden damit? Mit dem Binden und so? Hält das vernünftig auch am Kopfteil? Habt ihr überhaupt noch welche?

    :hahaha:

    Sorry für die vielen Fragen, aber ich hab mir überlegt, dass ich Luca ein Neues kaufen möchte und nun brennt es mir unter den Nägeln, bei ebay eins zu ersteigern.
    Nur ... das hab ich mit dem Ikea-Ding schon gemacht und bin üüüüüberhaupt nicht zufrieden, weil es sich halt schlecht binden lässt und einfach nicht hoch genug ist.

    Kann mir jemand eins empfehlen?

    LG
    Katja
     
  2. AVE

    AVE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nestchen, Kopfschutz ... Was bloß?

    Wir hatten noch nie ein Nestchen, ging bislang immer gut ohne.
     
  3. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nestchen, Kopfschutz ... Was bloß?

    Luca "verheddert" sich leider gern mal in den Gitterstäben :hahaha:, daher ist es bei uns schon relativ notwendig!
     
  4. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    AW: Nestchen, Kopfschutz ... Was bloß?

    Ganz ehrlich, Katja?! In dem Alter würde ich mir kein neues Nestchen mehr zulegen. Wenn er sich jetzt hinstellt im Bettchen, dann tritt er da eh ständig drauf und das Ding runter. Davon wird das Nestchen ja auch nicht schöner :wink:

    Wenn Du unbedingt was um den Kopf haben möchtest, kannst Du ihm ja zB ein Stillkissen ins Bett legen. So haben wir das gemacht und Anne schläft übrigens immer noch auf ihrem Stillkissen ;-) Allerdings sollte es keins von diesen billigen, labberigen sein, die sich mal ganz schnell über das Gesicht des Kindes legen können, weil der Bezug so rumschlabbert (die Erfahrung haben wir auch schon hinter uns :umfall: )

    :winke:
     
  5. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nestchen, Kopfschutz ... Was bloß?

    Keine Chance ... Luca dreht sich im Schlaf wie ein Brummkreisel, liegt oft am nächsten Morgen mit dem Kopf am Fußende. Das Stillkissen haben wir ne zeitlang ausprobiert, als er sich im Schlaf immer auf den Bauch drehte und nicht zurück kam. Damit wollten wir ihn am Drehen hindern ... natürlich ohne Erfolg! Das Stillkissen lag teilweise auf ihn drauf! :ochne:

    Ohne Nestchen bleibt er mit seinen Armen und Beinen zwischen den Stäben hängen und ich stehe häufiger am Bett um ihn zu "entwirren", als dass ich selbst im Bett liege ... nee nee, das Thema hab ich durch! Der Kleine braucht ein Nest!
     
  6. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    AW: Nestchen, Kopfschutz ... Was bloß?

    Wegen der Beine würde ich ja einen Schlafsack empfehlen :wink:

    Nestchenmäßig kann ich Dir da allerdings leider nicht weiterhelfen. Wir hatten eins von Tchibo, das war auch nicht pralle, aber wir haben es auch nicht lang benutzt.
     
  7. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Nestchen, Kopfschutz ... Was bloß?

    Noelle hat ein tolles Nestchen und das war wirklich relativ günstig aus einem Babyfachmarkt.. nur leider kann ich Dir die Marke momentan nicht sagen, ich werde morgen mal schauen! Anouk werde ich auch noch so eines besorgen, ihres lässt sich nämlich so unschön runtertreten, Noelles nicht..

    Beide möchten auf ihre Nestchen nicht verzichten, und Noelles Bett ist ähnlich dem Pinolino. (sie hat eines von Paidi..)

    :winke:
     
  8. silke1977

    silke1977 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Da, wo ich zu Hause bin :-)
    AW: Nestchen, Kopfschutz ... Was bloß?

    Mhh, ich würde in dem Alter aber auch keins mehr holen. Jamy hat schon mit ca. 8 Monaten angefangen, das Ding vom Bett zu lösen und dann lag es da teilweise schon so im Bett rum. Irgendwie bekommen die Kids das nämlich eh ab. Ich empfehle auch einen Schlafsack, wenns denn gar nicht gehen sollte.

    Ich finde, ein Nestchen hilft da eh nicht, wenn die Kids alle viere durch die Gitterstäbe schieben, denn das können die auch prima, wenn das nest dran ist. Sei denn, man modifiziert das Teil so, das es quasi mit den Gittern vernäht ist. Das wäre mir allerdings zu viel Aufwand *gg*

    Versuch es mit einem Schlafsack.
    Mein kleiner hat nur am Kopfbereich ein Nestchen dran, und das reicht auch.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...