Nesselsucht (Urtikaria) ganz schlimm

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Paulchen, 11. Dezember 2006.

  1. Hallo,

    Paul hat am Samstag Nesselsucht bekommen, kein Fieber aber schlimmen Ausschlag/dicke Quaddeln an Beinen und Armen und auch ein wenig im Gesicht. Wir sind ins Krankenhaus gefahren weil ich Angst vor einem allergischen Schock hatte. Dort haben sie ihn abgehört und es war soweit o.k., haben ihm Fenistil Tropfen gegeben und uns heimgeschickt.

    Sonntag morgen und tagsüber war alles o.k.. Plötzlich, gegen 17 Uhr, fing der Ausschlag wieder an, von den Beinen über den Popo und auch die Arme wieder. Ich hab ihm Fenistil tropfen gegeben und dann um 19 Uhr ins Bett gebracht, da hatte er zwar noch Ausschlag aber nicht soooo schlimm. Dann, so gegen 21 Uhr hatte ich ein ungutes Gefühl und bin in sein Zimmer gegangen. Er lag im Bett, atmete nur sehr flach und sein Gesicht war knallrot, verquaddelt, seine Augen zugeschwollen und seine Lippen ganz dick. Er war kaum ansprechbar.

    Ich hab ihn sofort in die Notambulanz gebracht und die haben nach einem Blick auf den Kerl direkt ein Notfallzäpfchen gegeben (Rectodelt). Meinten dann, eigentlich wäre es besser, wenn er zur Überwachung im KH bleiben würde, aber sie hätten schon alle Zimmer doppelt belegt, es sei der Teufel los, ob ich mir zutrauen würde, das zu Hause zu überwachen. Na klar, da hat er auch mehr Ruhe. Etwa eine dreiviertel Stunde nach der Zäpfchengabe war er dann total entquaddelt. Und auch heute morgen war nichts zu sehen.

    Unsere Kinderärztin, zu der ich heute gehen wollte, ist krank. Ich hab total Angst, dass es heute abend um 17 Uhr wieder anfängt. Hab keine Ahnung, woran es liegen könnte, er hat nichts neues gegessen, wir haben dasselbe Waschmittel seit er geboren ist und auch keine neuen Klamotten angezogen....

    Hattet ihr bzw. eure Kinder das auch schon so schlimm? Was habt ihr gemacht? Gibts vielleicht was homöopathisches (wie gesagt, meine Ärztin ist krank...) das ich geben kann?

    Liebe Grüsse, Katja
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Nesselsucht (Urtikaria) ganz schlimm

    Hallo Katja,
    Solche Nesselsucht begleitet oft Infekte, auch durchaus welche, die sonst wenig bis keine Symptome machen.
    Wie oft gibst Du ihm Fenistil? Nur bei Bedarf oder regelmäßig? Ich würde es ihm für die nächsten drei bis vier Tage regelmäßig drei- bis viermal pro Tag geben. Damit kannst Du dann die schlimmsten Anfälle verhindern. Außerdem wird das Rectodelt sicher noch bis in die nächste Nacht weiterwirken.
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. AW: Nesselsucht (Urtikaria) ganz schlimm

    Hallo Anke,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. Paul hat in der Tat seit etwa 2 Wochen eine Bronchitis gehabt, die viel schlimmer als früher ausfiel, er hat oft und viel gehustet und auch viel Schleim abgehustet.

    Ich habe ihm das Fenistil nur bei Bedarf gegeben, danke für den Tipp, ich werde es ihm dann die nächsten Tage regelmäßig geben. Hatte echt Angst gestern nacht, als er so flach atmete und total deformiert aussah.

    Du meinst also, es muss gar keine Allergie auf ein Nahrungsmittel oder so gewesen sein, sondern einfach eine Begleiterscheinung des viralen Infektes? Das würde mich sehr beruhigen.

    Liebe Grüsse, Katja
     
  4. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Nesselsucht (Urtikaria) ganz schlimm

    Ohje den Schrecken mußte ich gottseidank nur einmal durchleben!

    Da bekam Joshi so einen extremen Anfall, nachdem er roten Traubensaft getrunken hatte.

    Den darf er jetzt nicht mehr trinken, hatte seither auch gottseidank keinen weiteren Nesselsuchtanfall!

    Ich wünsch deinem Kleinen Gute Besserung!!!
     
  5. AW: Nesselsucht (Urtikaria) ganz schlimm

    Auweia, yuppi, dann kannste sicher verstehen, dass ich unruhig bin, weil es sich jeden Abend wiederholt...

    Gerade hat der Kiga angrufen, dass Paul wieder quaddelt. Als ich kam, hatte er ein paar dicke rote Stellen im Gesicht, dafür heute aber weder an den Beinen, noch am Po oder sonstwo.

    Vielleicht wird es jetzt besser, aber es beruhigt mich nicht unbedingt, dass es ausgerechnet im Gesicht ist. Er war aber ganz normal und entspannt und nachdem er die Tropfen von mir bekommen hat wollte er noch dort bleiben und nicht mit heim kommen. Ein gutes Zeichen oder?

    Katja, bisschen kopfhängend, weils heute schon um drei losging...
     
  6. AW: Nesselsucht (Urtikaria) ganz schlimm

    @anke: Das Rectodelt, ist das auch ein Antiallergikum? Ich verstehe den Beipackzettel nämlich nicht so....

    Und... darf ich das dann heute nacht noch einmal geben, wenn es gar zu schlimm wird? Ich bin ganz besorgt, will mein Kind ja nicht mit Cortison vollpumpen, das hilft ja nur immer kurzzeitig. Wie lange dauert denn so eine Urtikaria normalerweise?

    Katja
     
  7. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nesselsucht (Urtikaria) ganz schlimm

    Hi Katja,

    bei Urtikaria gibt es kein normalerweise :)
    Jonathans Schübe dauern durchschnittlich 3-4 Wochen - wobei aber zu sagen ist, daß wir die nur homöopathisch behandeln.

    LG Silly
     
  8. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.461
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    AW: Nesselsucht (Urtikaria) ganz schlimm

    :winke:
    Hört sich ja nicht sehr angenehm an.

    Das Rectodelt ist kein Antiallergikum, das ist das Fenistil. Rectodelt ist eigenlich "reines" Cortison. Wird bei allen akuten allergischen Zustände gegeben und ja auch bei Pseudo-Krupp.

    Falls es wirklich wieder so schlimm wird, kannst du ihm ruhig nochmal eins geben.

    Ich denke aber, wenn du die Fenistil wirklich so oft wie es im Beipackzettel steht, gibst, dürfte es gar nicht so weit kommen.

    Liebe Grüße und ne ruhige Nacht,
    Conny
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. rectodelt nesselsucht

    ,
  2. fenistil tropfen nesselsucht

    ,
  3. kind hat oft nesselsucht

    ,
  4. urtikaria bei Kleinkinder Cortison Zäpfchen geben?,
  5. fenistil tropfen nesselsucht kleinkind,
  6. pseudokrupp hilft fenistil tropfen,
  7. fenistil tropfen urtikaria,
  8. bei nesselsucht ins krankenhaus,
  9. nesselsucht rote wangen,
  10. fenistil tropfen bei urtikaria kleinkind
Die Seite wird geladen...