Negative Tests, trotzdem schwanger??

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von polarbaerin, 15. September 2003.

  1. Hallo,

    ich bin noch relativ neu hier, und hoffe trotzdem von Euch einige Ratschläge zu bekommen.
    Ich nehme seit nun etwa 9 Jahren die Pille. Bei der letzten Packung habe ich doch die ein oder andere vergessen, aber mein Freund und ich haben gesagt, wenn es passiert das ich schwanger werde ist das ok. Jetz hätte icheigentlich letzte Woche Montag meine Tage bekommen müssen, es kam aber nichts, habe dann am Freitag Nachmittag einen Test gemacht, der negtiv war, und am Sonntag morgen einen (war ne doppelpackung,also der gleiche Test ) auch negativ.
    Heute Nachmittag war ich beim Frauenarzt, der hat mit einem Ultraschallstab geschaut, und gesagt, es sieht nicht nach Schwangerschaft aus, und es könnte schon mal passieren, dass die Tage ausbleiben auch wenn man die Pille nimmt. Hm, jetzt habe ich am Samstag auch nicht wieder mit der Pille angefangen, weil mein Freund meinte es wäre besser so.
    Jetzt ist meine Frage, eigentlich hätte man ja irgendwas sehen müssen beim Frauenarzt, oder? Zumindest hätte doch einer der beiden Tests positiv sein müssen.
    Irgendwie hätte ich mich schon gefreut, wenn ich schwanger wäre, aber ich denke, das ist wohl auszuschließen. Ich finde es nur komisch, denn in den neun Jahren ist bei mir nie trotz Pilleneinnahme die Periode weggeblieben.
    Besteht die Möglichkeit trotzdem schwanger zu sien, und der Frauenarzt konnte es nur noch nicht erkennen?

    Würde mich wahnsinnig freuen, wenn ich ein paar Ratschläge bekommen könnte, bin nämlich im Moment etwas ratlos.
     
  2. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    Hallo kleiner Eisbaer (wie heisst Du denn richtig ;-)

    zuerst einmal herzlich Willkommen.

    ... so frueh nach Ausbleiben der Regel kann ein herkoemmlicher SS-Test schon mal negativ sein; zu diesem Zeitpunkt kann der Arzt im Ultraschall auch noch nichts erkennen - hast Du denn einen Bluttest machen lassen (denn dort kann das Schwangerschaftshormon bereits in niedriger Konzentration nachgewiesen werden).

    Ich wuensch' Dir, dass alles so wird, wie ihr es euch vorstellt.

    Liebe Gruesse,
    Claudi & Co.
     
  3. Also ich heiße richtig Nadja, werde mich aber noch mal richtig vorstellen.
    Es wurde kein Bluttest gemacht. Und der FA war auch total unfreundlich. Hat nur kurz mit dem Ultraschallstab geschaut, mal kurz abgetastet und dann gesagt es sieht nicht nach schwanger aus, und das es vorkommen kann.
    Habe halt auch dannam Samstag nicht mehr mit der Pille angefangen, da hat sie gemeint, das wäre aber gar nicht so gut, denn jetzt müßte ich so lange warten bis zur nächsten Periode.
    Werde jetzt jedenfalls noch mal etwas abwarten und dann vielleicht in eins zwei Wochen nen neuen TEst machen.

    Es wäre wirklich schön, schwanger zu sein, und ich war heute schon ziemlich enttäuscht.

    Danke schon mal für Deine Antwort.

    Liebe Grüße Nadja
     
  4. Nessie

    Nessie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    5.108
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Erst mal herzlich Willkommen!

    Na wenn der FA jetzt schon so unfreundlich ist, würde ich schon mal wechseln...denn wenn du wirklich schwanger bist, willst du doch nicht, dass dich so´n Muffel betreut oder? Halt uns auf dem Laufenden...

    Nessie
     
  5. Hallo Nadja,

    es kann passieren, dass in einem frühen Stadium die Tests negativ sind - die Hormone steigen erst allmählich an, die da gemessen werden. Aber in Deinem Fall kann es auch sein, dass durch die vergessenen Pillen die Hormone durcheinandergekommen sind und sich die Regel deshalb verspätet.

    Viele Grüße
     
  6. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    :winke: Nadja,

    ... wenn Du ein schlechtes Gefuehl bei dem FA hast, dann wechsle (besser frueher als spaeter).
    Von meinem Verstaendnis her (bin aber kein Frauenarzt) sieht die Schleimhaut beim Beginn der Schwangerschaft als auch vor Beginn der Regelblutung doch gleich aus... aber ich kann mich auch irren - meine letzte FAe meinte naemlich, dass die "Durchblutung im Gewebe schon so waere, dass ich schwanger sein koennte", aber ich bekam dann trotzdem 14 Tage spaeter meine Regel.

    Wenn's jetzt nicht geklappt hat, nicht traurig sein - denn irgendwann bald bist Du schwanger (war bei uns auch so :D ); nur nicht unter Druck setzen!!!

    Liebe Gruesse,
    Claudi & Co.

    P.S. Freue mich schon auf Deine Vorstellung.
     
  7. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    bei deinem problem kann ich dir leider nicht helfen, wollte dich aber herzlich willkommen heißen

    [​IMG]
     
  8. Den FA werde ich auf jedenfall wechseln, nur habe ich bei dem der mir empfohlen wurde niemanden erreicht, weil er Urlaubmacht, und da bin ich zu meiner ganz alten gegangen, da ich keine Ruhe hatte. Aber da ich auch umgezogen bin, ist der WEg dahin eh zu weit.

    Wenn sich die nächsten eins zwei Wochen bei mir nichts tut, dann werde ich noch mal mei Glück versuchen.

    Wenn es nicht geklappt hat, ist es nicht schlimm. Ich bin noch so jung, dass es keine Eile hat. Es wäre zwar jetzt ganz schön,aber ich klammer mich nicht an den Gedanken.

    Vielen Dank schon mal für Eure Antworten.

    Nadja

    P.S.: Mehr erfahrt ihr über mich in "Meine Familie und ich"
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. was passiert wenn man schwanger ist und der frauenarzt nimmt denn ultraschalstab

Die Seite wird geladen...