Ne, ich kann nicht mehr!

Dieses Thema im Forum "Geburtsberichte" wurde erstellt von Maren1975, 9. Januar 2005.

  1. Hi!
    Erzähle gerne über die Geburten meiner Kinder, deshalb jetzt auch Aryons!
    Bei Aryon war ich auch über dem ET.Im Krankenhaus waren wir schon, damit die ständig probieren konnten die Geb einzuleiten, seit dem 15.7. 4 mal.
    Da lehrt man ja alle möglichen Leute kennen, auch die Hebammenschülerinnen!
    Eine fragte ganz nett, ob wir ihr für ihre Examensprüfung zu Verfügung stehen wollen würden. Klar!
    Um 11Uhr sollte es denn so langsam losgehen. Noch ne Untersuchung, kurz erklären, wie denn vorgegangen werden soll. Okey.
    Um 12.00 Uhr ging es dann rund! Ab an den Wehentropf, der auch ziemlich schnell seine jähen Kräfte in meinem Bauch entwickelte!!! :-?
    Gegen 14 Uhr wurde dann die Fruchtblase gespregt,damit das Köpfchen tiefer ins Becken rutscht.
    Dann wurde es manchmal richtig kritisch, denn Aryons Herztöne sind immer in den Keller gerutscht.Das CTG hat sie irgentwann nicht mehr gefunden.
    Panik machte sich in mir breit!
    Es wurde im "Affentempo" eine KSE gelegt , die dann auch wieder ortnungsgemäß seine HT anzeigte!
    Um festzustellen, ob alles i.O. ist wurde dann aus Aryons Kopf durch den Geburtskanal Blut abgenommen.Das wurde 3 Mal gemacht!!!
    Durch den Wehentropf kamen die W. minütlich und sehr heftig.Dazu entwickelte ich " eigene" W., hatte also keine richtigen Wehenpausen mehr.
    Als ich anfing nach einem Kaiserschitt zu schreien ( PDA nicht möglich,wg. BSVF), gab man mir ein wehenhemmendes Mittel.
    Mein Mann saß völlig hilflos im Sessel und hielt meine Hand!
    Nach einer kurzen Pause wurden die W. wieder intensiver, ohne WT!
    Vom vielen atmen kribbelte mir schon das Gesicht und sie Füße.
    Als ich dachte, dass es so nicht weiter geht, habe ich mich so dolle auf mein Baby konzentriert und alles andere ( HA-Schülerin, 2 HA-Lehrerinnen,1 HA und Doc und Mann) ignoriert .Da wurde es besser und ich entspannte mich endlich! :)
    Plötzlich spürte ich, das er raus wollte. Doc und HA-Schü. überprüften mein gespür und gaben mir Recht (Wie nett!?!)
    Gut 10 Wehen mußte ich veratmen, bevor ich pressen durfte!
    " mal kräftig gepresst und mein Baby war da!
    Mein Mann war plötzlich sehr blass um die Nase und hat fast geweint (süß).
    Aryon hatte sich die NS 1 mal um den Hals gewickelt und es waren 2 Knoten darin.Schnell wurde er abgeklemmt.
    Dann wurde mein Mann gefragt, ob er die Nabelschnurr trennen möchte.
    Darauf sagte er :" Ne,also DAS schaffe ich jetzt nicht mehr!" und plumpste in den Sessel zurück!
    Das Abnabeln durfte ich dann machen!
    Ich war zwar fix und fertig, aber so glücklich!!!!!!
    ( Mein Schwager:" Du siehst total fertig aus, aber grinst wie so`n Honigkuchenpferd!" )
    Die Hebammenschülerin war total klasse und hat mit 2 Bestanden. Sie arbeitet jetzt in Bremen !

    Aryon Jannis :) 17.07.2002 :) 18.30 Uhr :) 3195g :) 51cm
    LG
    Maren
     
  2. AW: Ne, ich kann nicht mehr!

    Hallo Maren!!!

    Ein sehr schöner Bericht.
    Das hört sich ja schlimm an.
    Bei mir haben sie auch versucht am Kopf des Kindes Blut abzunehmen.
    Das Blut hat sich dann mit meinem vermischt und sie wollten es nochmal versuchen.
    Haben sie dann aber doch nicht gemacht weil meine kleine es dann ganz eilig hatte.


    LG Anja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...