Nasser Keller und die Nachbarn

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Krabbelkaefer, 31. August 2012.

  1. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    Vor einigen Wochen habe ich fest gestellt, dass bei uns im (12-Parteien-Haus) Wasser im Keller steht. Foto gemacht, Hausverwaltung informiert.
    So oft bin ich nicht im Keller, daher habe ich erst letzte Woche fest gestellt, dass das Wasser dort offenbar immer noch oder schon wieder steht. Inzwischen zieht es in unseren Keller hinein. Hmpf.
    Aus anderen Gründen habe ich mit der Hausverwaltung telefoniert und das auch nachgefragt. Allerdings waren die mit der Ursachenforschung noch nicht weit gekommen. Kein Thema meinte ich, dass ich mich gerne beteilige. Immerhin kann ich bei Regen schneller da sein als der Hausmeister vom anderen Ende der Stadt oder die Hausverwaltung aus der Nachbarstadt.
    Keller trocken gemacht, nächsten Regen abgewartet. Der war gerade und - oh Wunder, es steht wieder Wasser im Keller ... der ist glücklicherweise uneben, aber an den tiefsten Stellen steht es sicher 2-3 Zentimeter hoch. Ich schätze die Menge derzeit auf ca. 20 Liter ...
    Dann habe ich unseren Nachbarn dort unten getroffen, der selbst Hausverwalter ist. Er erklärte mir, dass er weiss, woher das Wasser kommt und zeigt es mir auch. Ein wenig überrascht war er, dass ich mich darein hänge. Er erklärte mir aber auch, dass er sich davor gedrückt hat, dass der Hausverwaltung zu melden, weil er so viele andere Projekte hat und eigentlich keine Zeit den Keller leer zu räumen.
    Ab dem Punkt war ich sprachlos - ehrlich. Ich mag den Nachbarn, eigentlich mehr seine Frau recht gerne. Aber dass er bewusst seit mehreren Wochen weiss woher das Wasser kommt und mich sogar indirekt bittet nichts zu melden ist etwas, womit ich nicht umgehen kann.
    Was würdet ihr machen, wenn der Nachbar (der direkt unter Euch wohnt) Euch bittet nicht mit der Hausverwaltung zu telefonieren, weil der Zeitpunkt zum Kellerräumen gerade umpassend sei "weil bei ihm viele grosse Projekte anstünden"?

    Sprach- und etwas ratlos.
    Martina
     
  2. frankanton

    frankanton Puffbohne

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    4.739
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nasser Keller und die Nachbarn

    Melden und ihm anbieten, beim Ausräumen mit anzupacken.
    Verschweigen würd ich es auf keinen Fall...Feuchtigkeit ist nicht zu unterschätzen!

    :winke:
     
  3. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Nasser Keller und die Nachbarn

    Eigentlich bin ich noch fassunglos, wie leichtfertig er mit dem Eigentum anderer umgeht. Es geht ja nicht nur um seinen Kram im Keller, sondern um das Haus in dem noch 11 andere Mietparteien leben. Einen Keller der modrig riecht, weil einer verschweigt, dass Wasser durch die Wand in seinem Keller eintritt.
    Und das nicht nur jemand, der einfach nur gedankenlos ist, sondern der als Hausverwalter das Eigentum eines anderen anvertraut bekommen hat.....
     
  4. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Nasser Keller und die Nachbarn

    Ups, ich hab mich vertan, sind logischerweise nur 8 Parteien ... wir haben nur vier Stockwerke á 2 Mietparteien.
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Nasser Keller und die Nachbarn

    Ich würd dem was husten und die Verwaltung anrufen, es geht schließlich um mehr als nur um sein Eigentum.
     
  6. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: Nasser Keller und die Nachbarn

    Ich würde es auch melden, mit Wasser im Keller ist wirklich nicht zu spaßen! :ochne:

    LG, Bella :blume:
     
  7. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.727
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Nasser Keller und die Nachbarn

    Ich würde es auch melden.

    Dem Nachbar würde ich Hilfe anbieten, wenn ich ihn mag. "Bei mir stehen viele grosse Projekte an" kann auch bedeuten, dass es ihm nicht gut geht und er nicht weiß, was er zuerst tun soll und überfordert ist. :winke:
     
  8. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Nasser Keller und die Nachbarn

    Je länger ich drüber nachdenke, desto mehr Lust hätte ich im Moment ihn auflaufen zu lassen, weil ich das einfach unglaublich egoistisch finde. Weil ich gerade warumauchimmer meinen Keller nicht ausräumen will schweige ich und hoffe, dass kein anderer raus findet, dass das Wasser bei mir raus kommt?
    Mal drüber schlafen und dann sehen, welche Worte ich der Hausverwaltung gegenüber wähle...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...