Nasentropfen, ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Katl, 5. September 2008.

  1. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    Hallo!

    Jasmin hat seit 2 Tagen starken Schnupfen (wahrscheinlich angesteckt beim Kleinen meiner Freundin) und hat deswegen letzte Nacht super schlecht geschlafen weil die Nase so zusaß. Majoranbutter hat nichts gebracht, Sambucus nigra hat uns der Arzt für Schnupfe gegeben, reicht aber halt nicht für eine freie Nase nachts. Soll ich ihr heute Abend Säuglingsnasentropfen geben? Salzspray hab ich schon versucht, aber das hilft nicht...

    Bei mir bin ich da immer sehr schnell, aber bei einem Kind überlegt man ja doch länger ob mans tun sollte...

    LG
    Katja
     
  2. AW: Nasentropfen, ja oder nein?

    Bei Nasentropfen zögere ich ehrlich gesagt nicht lange, weil eine verstopfte Nase meine Kinder schlecht schlafen lässt und meist durch die Mundatmung noch Husten und Halsschmerzen nach sich zieht :ochne: Von der Essensverweigerung mal ganz abgesehen.

    Ich versuche es immer zuerst mit Kochsalzlösung, wenn es aber nicht hilft, dann eben auch Nasentropfen.
     
  3. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nasentropfen, ja oder nein?

    :winke:

    bevor sie nicht schlafen kann würde ich es tun. :jaja: Ich bin auch eher zöglich mit abschwellenden Nasentropfen, aber wenn die Nase zu ist, bekommt Laura zum Schlafen welche und wenn es ganz schlimm ist auch mal morgens.

    Sonst versuche ich sie aber auch eher mit Alternativen über den Tag zu retten, nur bei ihr schlägt es leider schnell auf die Ohren, wenn die Belüftung nicht funktioniert *seufz*

    Liebe Grüße
    Angela
     
  4. AW: Nasentropfen, ja oder nein?

    Stimmt, das kommt auch noch dazu :umfall:
     
  5. Muckeliese

    Muckeliese Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    nähe Hannover
    AW: Nasentropfen, ja oder nein?

    Würde mit NT auf keinen Fall warten! Wichtig ist auch welche Farbe der Schnupfen hat? Gelb-grün deutet auf einen Infekt hin in dem Fall wären die NT sogar wichtig bzw der Besuch beim Arzt!
     
  6. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nasentropfen, ja oder nein?

    Auch MOE-geplagte Kinder? :umfall:

    Bei Laura verwächst es sich jetzt glücklicherweise so laaaaaaaaaangsam.

    :winke:
    Angela
     
  7. AW: Nasentropfen, ja oder nein?

    Jaaaa :heul: Besonders die Große. Der Kleine hatte bisher erst eine, die nichtmal bakteriell war, also wenigstens ohne AB.

    Ich selbst hatte das aber auch als Kind und es hörte erst mit den Paukenröhrchen auf.
     
  8. Sabine

    Sabine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Saarland
    Homepage:
    AW: Nasentropfen, ja oder nein?

    Bei Nasentropfen warte ich auch nicht so lange. Wenn meine Kinder vor dem Schlafengehen eine verstopfte Nase habe gebe ich sie.
    Ansonsten wird die Nacht zum Horror....
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. nasentropfen ja oder nein

Die Seite wird geladen...