Nasenproblem

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Sabine, 20. März 2006.

  1. Sabine

    Sabine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Saarland
    Homepage:
    Hallihallo,
    vielleicht hat jemand von euch einen Tip.
    Gestern war das passiert, wovor ich schon lange Angst hatte. Hanna hat sich von der Fingerpupppe die Holznase in ihre Nase gesteckt. Gottseidank hat sie, als ich den KIA anrufen wollte, dran gespielt und da kam sie wieder mit nem dicken Popel raus.
    Aber jetzt meine Frage, kann man sowas evtl selbst entfernen oder sollte man immer sofort zum KIA?
    Da hat doch bestimmt jemand schon Erfahrung mit.
     
  2. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nasenproblem

    Hm, kommt darauf an, würde ich sagen. Also wenn man das Ding in der Nase noch sehen bzw. "fassen" kann und es nicht blutet, würde ich vielleicht nicht unbedingt zum Arzt gehen. Leonie hatte sich vor kurzem eine Perle in die Nase gesteckt - was´n Schreck -, die ich dann aber Gott sei Dank völlig unspektakulär mit einem Teelöffelstil wieder entfernen konnte. Bei anderen Gegenständen, wo zu befüchten ist, dass vielleicht noch ein Teil in der Nase steckt, ist es natürlich etwas anderes. Dann lieber sicherheitshalber zum Arzt.

    LG
    Kerstin
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...