Nase läuft und Schwimmen gehen?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von waffelmanu, 25. November 2004.

  1. Ich brauche mal wieder einen Rat.
    Max hat seine erste Erkältung diesen Winter schon sich, aber die Nase läuft eigentlich ständig ein bisschen. Nun würde ich gerne mit ihm regelmässig ins Schwimmbad gehen. Was meint Ihr, soll ich es machen? Kann ich damit sein Immunsystem stärken? Ne Freundin geht nicht wenn die Nase läuft und sie meint auch dass Baden gehen dem Immunsystem nicht hilft. Lieber rausgehen...aber das machen wir ja sowieso jeden Tag...
     
  2. clatamo

    clatamo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Helmstedt
    AW: Nase läuft und Schwimmen gehen?

    hallo manu,

    wenn nur die nase ein bisschen läuft und
    er keine dicke erkältung hat, dann denke ich schon,
    dass du schwimmen gehen kannst.
    er sollte halt im wasser nicht kalt werden und
    nach demschwimmen draussen gut eingepackt sein.

    ob das wirklich zur stärkung des immunsystems
    beiträgt weiss ich nicht, aber spass und bewegung
    im wasser schaden ja nie :-D

    :tati:

    gruss
     
  3. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nase läuft und Schwimmen gehen?

    Hallo Manu

    wir gehen auch mit ein bißchen Schnupfen zum Schwimmen. Bisher konnte ich deswegen keine Verschlimmerung feststellen.

    HAt das Bad vielleicht einen Dampfraum ? Wenn ja - würde ich auf jeden Fall nach dem Baden dort eine Weile reinsitzen, das treibt den Schnupfen richtig schön raus.

    LG Silly
     
  4. AW: Nase läuft und Schwimmen gehen?

    wenn sie ständig ein bisschen läuft, würde ich auch gehen.
    bei meinem sohn läuft sie nicht ständig, aber momentan grad. und er schläft auch schlecht, weil sie nachts zu ist. deswegen bin ich heute mal nicht schwimmen gegangen.

    zur sauna: wenn das kind schon einen infekt hat, sollte man das lassen. gerade, wenn man bisher noch nicht mit dem kind da drin war. auch als erwachsener sollte man bei einem schon beginnenden infekt nicht mehr in die sauna, weil das dann den körper zusätzlich belastet. ich war vor dem kleinen ständiger saunagänger (2x die woche). habe das aber bei erkältungen sofort gelassen. ich hatte aber selten eine.....

    ....und daher kann ich behaupten, dass man (wohl auch mit einem gesunden kind) ruhig öfter mal in die sauna gehen sollte. denn dann wird der körper sicher in der abwehrkraft unterstützt.

    bei uns gibt es spezielle baby/kleinkindsauna-tage. da ist es nicht ganz so heiß bzw. es geht in die feuchtsauna, damit der kleine körper das auch verkraftet. und man wird angeleitet, was man so einem knirps zumuten kann/sollte.

    beim babyschwimmen o. schwimmen an sich muss man schon aufpassen, nicht zu lange im großen becken zu bleiben. mein knirps fängt nach ca. 20 min. schon an, etwas zu zittern. (ich finde, unser schwimmbad spart auch etwas an beheizung....) und dann geht es rüber ins beheizte kleinkindbecken.
     
  5. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nase läuft und Schwimmen gehen?

    @gretel, mit Dampfraum meinte ich nicht die Sauna. Bei uns hier am Bodensee haben die meisten Bäder einen Dampfraum, der ca. 60 % Luftfeuchtigkeit und eine Temp. von ca. 40°C hat. Das ist ideal zum Aufwärmen, wenn die Kleinen doch mal etwas kalt sind.

    LG Silly
     
  6. AW: Nase läuft und Schwimmen gehen?

    aha. wunderte mich schon.;-) das ist ja ein super service. könnte unser schwimmbad auch gebrauchen. wir haben nur das beheizte kleinkindbecken, um die zwerge wieder warm zu kriegen.:-?
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby nase läuft schwimmen gehen

Die Seite wird geladen...