Narben entstören???

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Jesse, 22. Januar 2007.

  1. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.355
    Zustimmungen:
    79
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    Da ich ja (wie einige wissen) größere Probleme mit meinem Halswirbel/Schulter habe, hat mich heute meine KG angesprochen und meinte, es könnte auch an meinen Tattoos liegen (Schulter und Nacken) und man könnte mal versuchen diese und meine anderen Narben (welche man mit den Jahren so am Körper hat) zu entstören.
    Kennt das Jemand? Oder hat einer von Euch sowas schon mal gemacht?


    Über jegliche Art von Erfahrungen wäre ich sehr dankbar

    LG Jesse
     
  2. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Narben entstören???

    Ja - bei mir hat meine HP das mit der Kaiserschnittnarbe und der Blinddarmnarbe gemacht.

    Sie hat etwas gespritzt :???: - mir fällt grad nicht mehr ein, wie das heißt.

    Es waren ein paar Sitzungen nötig.

    Ich kann dir nicht sagen, ob es geholfen hat :???: - geschadet hat es nicht - ich würde schon sagen, es hat geholfen, aber es war auch kein Erfolg, der mich jetzt umgehauen hat.

    Liebe Grüße
     
  3. Insa

    Insa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesmoor
    AW: Narben entstören???

    sorry kann dir leider nicht helfen,hab da noch nie was von gehört!klingt aber interressant.
     
  4. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.355
    Zustimmungen:
    79
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Narben entstören???

    Hattest Du denn irgendwelche Probleme mit der Kaiserschnittnarbe (ich meine vorm entstören), oder warum wurde das gemacht?
     
  5. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Narben entstören???

    Jesse, ich habe seit über einem Jahr Magenprobleme und auch immer wieder "Bauchweh". Im Zuge dessen wurde das u. a. gemacht und es hat sich gut und richtig angefühlt.

    Es hat mir in irgendeiner Weise schon geholfen, dass ich mich besser gefühlt habe - die Schmerzen an sich konnte es mir aber nicht nehmen.

    Liebe Grüße
     
  6. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Narben entstören???

    Zum Narbenentstören wird meist Procain in kleinen Mengen in das Narbengewebe gespritzt. Es soll die Narbe weicher und gängiger machen, so daß die...*räusper* ich sach getz ma..."Energie" im Körper ohne Hindernis fließen kann.
    Die Therapie ist nicht immer schmerzlos und muß auch nicht unbedingt den Knotenpunkt einer Symptomatik auflösen. Darum würde ich bevor ich "blind" entstören lassen würde erstmal feststellen lassen, ob die vermeintlichen Störfelder überhaupt eine negative Wirkung auf Deinen Körper haben. Wenn Deine KG etwas von dem versteht, was sie Dir empfiehlt, wird sie Dir jemanden raten können, der das macht, und Dir auch sagen können, wie er das macht. ;)

    :winke:
     
  7. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Narben entstören???

    :idee: - stümmt - das war`s :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...