Nahrungsumstellung

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von neumann78, 12. Januar 2008.

  1. ich nehme für meinen sohn beba HA start , doch bekommt man es so schlecht , nur in dm märkten , jetzt habe ich aptamil HA 1 gekauft ist ja eigendlich nur ein marken unterschied oder ist es eine umstellung ? mel
     
  2. Petra Rubner

    Petra Rubner Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. April 2002
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Nahrungsumstellung

    Hallo Mel,
    ich würde es schon als Nahrungsumstellung behandeln. Kannst ja mal die Inhaltsangaben auf den Verpackungen vergleichen.
    Also ich würde jeden Tag ein Fläschchen ersetzen. 1 Tag 1 Flasche neue Nahrung, wenn gut vertragen 2. Tag 2 Flaschen neue Nahrung usw. Bis alle Flaschen umgestellt sind.
    Alles Gute
    Petra
     
  3. AW: Nahrungsumstellung

    danke mein problem ist jetzt nur das ich kein ha start mehr habe nur das aptamil ha 1 , ist auch von der geburt an ist alles gleich nur das es 1 ist aber von dieser marke gibt es ja auch kein start .. was mach ich jetzt was kann den dann passieren ??
     
  4. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nahrungsumstellung

    Also Du hast zwei Möglichkeiten:

    A- Lass den kleinen hungern, bis Du Montag wieder Beba kaufen kannst.

    B- Füttere das Aptamil und schau, was passiert ;-)
     
  5. AW: Nahrungsumstellung

    Hatte zu Anfang Stillprobleme und deswegen 1er-Nahrung zugefuettert (wusste nicht, dass ich haette pre nehmen sollen, gab aber keine Probleme). Zuerst hat der Kleine die von dm bekommen, aber weil ich prebiotische Nahrung fuer besser halte, hab ich die Milumil gekauft. Er hat den Wechsel ohne Probleme ueberstanden, was aber auch an der Mumi liegen koennte.
    Ich wuerds einfach versuchen, am Besten du sorgst dafuer, dass noch etwas gewohnte Nahrung vorraetig ist, falls die Neue schlecht vertragen wird...
     
  6. AW: Nahrungsumstellung

    ja muss ich jetzt wohl schauen was passiert aber was kann den passieren ?
     
  7. AW: Nahrungsumstellung

    hi mein sohn hat bis jetzt nichts auffälliges bekommen, ab wann merkt man es wenn er die umstellung nicht verträgt weiß das jemand :???:? mel
     
  8. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nahrungsumstellung

    Da Aptamil doch sehr verträglich ist, glaube ich nicht, das was passiert.
    Ansonsten Bauchweh?
    Aptamil hat ja die Prebiotiks, sodas Du Verstopfung aussschließen kannst :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...