Nagellack - was taugt, was lässt man lieber?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Schäfchen, 28. Februar 2013.

  1. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Das ich das mal fragen würde ...

    Ich wäre dankbar, wenn mal jemand seine Erfahrungen mit mir teilt. Ich trag ja keinen, hab also auch keine Ahnung. Die Große kommt im Dauerzustand aber grad mit bemalten Nägeln - sie nutzt Filzstifte dazu. In einer Frustanwandlung, weil sie mit den frischen Filzernägeln im Gesicht war und man das sah ... rutschte mir raus, sie solle doch ihr Taschengeld sparen und sich ordentlichen Nagellack kaufen, wenn sie so scharf auf bunte Nägel ist.

    Könnt ihr was empfehlen? Sie knabbert an den Nägeln, Minimum an ungesundem Zeug wäre also nett ;) hat von Natur aus eher dünne Nägel (glaube ich), ich hab die seit Ewigzeiten nicht geschnitten. Früher waren die zumindest immer sehr bruchanfällig.

    Also dann mal her mit Einkaufstipps bitte.

    unwissende Grüße
    Andrea
     
  2. Birgit.74

    Birgit.74 Sushifee

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    12.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Der wilde, wilde Westen fängt gleich hinter Hambur
    AW: Nagellack - was taugt, was lässt man lieber?

    Andrea ich weiss nicht, aber glaube "so ungiftig wie möglich" gibts nicht :roll:

    Ansonsten finde ich absolut empfehlenswert die Lacke von P2. Die gibts in der Drogerie bei DM oder Rossmann für 2-3 Euro pro Flasche. Und die sind wirklich gut deckend und die haben eine schöne große Farbauswahl :jaja:

    Auch ne tolle Farbauswahl, aber mehr kann ich zu den Lacken nicht sagen, hat Essence. Ebenfalls Drogerie und ich meine unter 2 Euro pro Flasche.

    Beide Marken haben auch immer wieder Limited Editions und sind farblich echt unschlagbar und up to Date :mrgreen:

    Für die Haltbarkeit kann ich nur einen Top Coat empfehlen. Ich nehme sehr gerne einen von Essence, der ist eigentlich für einen Gelnägel-Look gedacht. Das finde ich nun nicht. Aber der gibt Halbarkeit und tollen Glanz.

    Zum Thema knabbern habe ich leider keinen Tipp, da half bei mir selbst so ein bitteres Zeug aus der Apotheke nichts.

    Aber vielleicht ist es ja ein Anreiz, wenn sie die Nägel schön lackiert hat ? ;-)
     
  3. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Nagellack - was taugt, was lässt man lieber?

    Andrea, ich weiß, dass es relativ ungiftige Kinderlacke gibt, die allerdings auch schlecht halten bzw sich ab"piddeln" lassen....
    google doch mal....

    LG
     
  4. Thalea

    Thalea (E)I-App

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    2.806
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: Nagellack - was taugt, was lässt man lieber?

    Würde sie denn noch mit lackierten Nägeln knabbern? Als ich das damals noch gemacht habe, waren lackierte Nägel immer ein Knabberstop, weils dann doof aussieht und ich den Nagellack nicht im Mund haben wollte ;)
     
  5. GeeSabse

    GeeSabse Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    4.470
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Nagellack - was taugt, was lässt man lieber?

    Hallo!

    Ich persöhnlich benutze Essence colour & go. Günstig, lässt sich leicht auftragen, ist schnell trocken und gibts in ganz vielen Farben. Gibts beim Müller.
    Wegen der giftigkeit keine Ahnung.

    LG
     
  6. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Nagellack - was taugt, was lässt man lieber?

    Knallfarbiger Nagellack ist für meine Große noch Tabu :sagnix:.
    Wir haben uns auf dezente Glitzerlacke geeinigt.
    Vom Nägelkauen ließ sich meine Große recht lang mit Nageltattoos und Klarlack drüber abhalten.

    Essence (dm) hat nette, dezente Glitzerlacke, die halten auch ganz gut. Von NYX Girls gibt es ebenfalls tolle Glitzerlacke (auch in etwas knalligeren Farben *klick* , NYX ist aber etwas teurer als Essence).
    Ich denke aber auch, dass es wohl keinen völlig unbedenklichen Nagellack gibt.
    Kinderlacke hatten wir auch schon, die lassen sich aber im trockenen Zustand wie eine Gummischicht abziehen.
     
    #6 sonnenblume, 28. Februar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2013
  7. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.494
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: Nagellack - was taugt, was lässt man lieber?

    mhhh...
    also zum thema *giftig* kann ich leider nichts sagen, aber früher hab ich öfter mal den nagellack bei aldi gekauft weil es dort das einzige dunkelrot gab, das mir gefallen hat...
    ...und der lack war top !!!

    selbst bei teuren marken hab ich selten einen gefunden, der dermaßen haltbar war...

    lg Simone

    PS: welche farben mag sie denn ? dann kram ich hier mal...
     
  8. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Nagellack - was taugt, was lässt man lieber?

    Was mir eben noch einfällt: bei farbintensiven Lacken kann es zu Verfärbungen der Naturnägel kommen, deshalb besser einen Unterlack draufmachen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...