Nagelentzündung bei 7 Wochen altem Säugling?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von heiner, 18. Juli 2014.

  1. heiner

    heiner Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    18. Juli 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    unser 7 Wochen alter Säugling hat einen roten großen Zeh und schreit sehr viel. Natürlich ist grade Freitag und Ärzte haben zu. Hat jemand einen guten Tip? Kamillenbäder werden wir versuchen, gibt es eine Salbe die man nehmen kann oder muss man ins Krankenhaus?
     
  2. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Nagelentzündung bei 7 Wochen altem Säugling?

    Ich würd' in die Klinik fahren. Das Kleine quält sich sonst so sehr - vor allem, wo's grad so warm ist. Da bekommt Ihr gleich die passende Salbe und müsst nicht lange mit Hausmittelchen experimentieren. Hält ja auch nicht immer still, so ein kleiner Wurm.

    Gute Besserung!

    LG, Katja.
     
  3. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Nagelentzündung bei 7 Wochen altem Säugling?

    Krankenhaus!
    Ich versteh nicht wie man bei schreiendem Baby mit Schmerzen erstmal googeln kann... :ochne:

    Alles Gute dem Kleinen!
     
  4. Anthea

    Anthea die-mit-dem-Buch-wandert

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    7.608
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Direkt am Jadebusen
    Homepage:
    AW: Nagelentzündung bei 7 Wochen altem Säugling?

    Och, das konnte ich ganz locker. Das Kind hat aber auch 15 Stunden am Tag geschrien. Und gefunden habe ich die eigentliche Ursache dafür und die Lösung dann hier im Forum. Wochen zu spät, wenn du mich fragst, weil ich vorher halt NICHT danach hier gesucht habe.

    Es gibt genug Eltern, die sich denken, das man im Krankenhaus in der Ambulanz a) blöd angeschaut wird, wenn man mit einer Kleinigkeit kommt, b) sich gleich noch 3 andere Krankheiten mit bringt und Stunden in der Bullenhitze da warten muss.

    Es tut doch nicht wirklich weh freundlich zu antworten, so lange dem Kind nicht offensichtlich Schaden zugefügt wird.

    :bussi:
    Karin
     
  5. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Nagelentzündung bei 7 Wochen altem Säugling?

    Der SIEBEN Wochen alte Säugling hat nen GROßEN roten Zeh und schreit!?!?

    Nee sorry, da fehlt mir wirklich das Verständnis erstmal im Internet zu gucken... :ochne:

    Ich bin auch absolut kein Freund von Krankenhaus-Fahrten, aber in einem solchen Fall kann doch nur geholfen werden. Und Bullenhitze herrscht mom leider auch überall.
     
  6. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.376
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Nagelentzündung bei 7 Wochen altem Säugling?

    :prima: ....
     
  7. Anthea

    Anthea die-mit-dem-Buch-wandert

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    7.608
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Direkt am Jadebusen
    Homepage:
    AW: Nagelentzündung bei 7 Wochen altem Säugling?

    Also: der große Zeh war rot und das Kind hat geschrien. Nicht, der Zeh war GROSS und das Kind hat geschrien.

    Ganz ehrlich? Bei diesem Wetter dürften um die 1000 Säuglinge knallrot am ganzen Körper (inkl. Zehen) und wegen der Wärme gnatschig sein und rum schreien.

    Mir ging es aber auch nicht um die grundsätzliche Aussage an sich (sonst hätte ich auf Tulpinchens Post schon reagiert). Ein freundliches: "Ich würde nicht bis Montag warten mit einer evtl. Entzündung bei so einem kleinen Wurm. Fahrt am besten ins Krankenhaus in die Ambulanz." hätte es doch auch getan. Wieso müssen wir offensichtlich besorgten und versteinerten Eltern das Leben noch schwerer machen? Den Ton kenn ich von Viviane sonst doch auch gar nicht :ochne:

    Wir waren doch alle mal Erstlingseltern und grundsätzlich "doof". Ich hab vor Urzeiten völlig verzweifelt mit einer brüllenden, sich versteifenden, völlig aufgelösten Jana auf dem Arm beim Kinderarzt angerufen, nachdem ich heulend hier rumgerannt bin weil nichts half. Des Rätsels Lösung: das Kind hatte Hunger! Ich bin da einfach nicht drauf gekommen, weil sie erst 45 Minuten vorher eine Flasche komplett geleert hatte.
     
  8. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Viviane war's auch zu heiß! :hahaha:

    Ich glaub', jeder von uns hat schon mal fett blöde Fehler gemacht oder war sich unsicher, wo es für andere gar keine Frage gewesen wäre.

    Und die anderen haben dafür vielleicht da Fehler gemacht, wo wir selbst uns sehr sicher waren, und das überhaupt nicht verstehen konnten.

    Wär's anders und jeder wär' sich seiner Sache sicher, wär's irgendwie blöd. Dann gäb's nämlich kein Forum. :) :wink: :herz:

    LG, Katja.
     
    #8 Tulpinchen, 19. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2014

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...