Nagelbettentzündung?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von cecafu, 12. März 2006.

  1. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    Ich glaube Carlo hat eine dicke Nagelbettentzündung.
    Irgendwann die Tage, hat er sich ein wenig Nagelhaut weggeknibbelt.
    Eigentlich soweit unauffällig, ein bißchen rot, mehr nicht.

    Heute Nachmittag hat sich ein Eiterherd an der Stelle gebildet und
    mittlerweile ist der Daumen doppelt so dick.
    Er jammert sehr viel und wird immer wieder wach.

    Ich habe ihm Betaisadona drauf geträufelt und den Daumen in ein Kühlakku
    gepackt.

    Er tut mir so leid.

    Wollte Morgen damit zum Chirurgen,
    da ich mir den Weg um Kinderarzt sparen möchte.

    Meint ihr, er schneidet das auf?
    Hatte eines eurer Kinder sowas schonmal?

    Mache mir Sorgen, wegen Blutvergiftung...woran erkennt man das?
    Nur an dem blauen Strich?

    Ach Mensch, bin so hilflos..muss doch Morgen arbeiten...und ...ach alles Driss!
     
  2. Mausel

    Mausel Brave Chicken

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    4.059
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  3. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    AW: Nagelbettentzündung?

    Ach, wenn ich Dich nicht hätte.
    Super, Danke für den Link.
    Hepar Sulfuris hab ich sogar hier.
    Also Morgen zum Chirurg!?
    Was meinst du? Oder Kiaarzt?
    :winke: :bussi:
     
  4. Mausel

    Mausel Brave Chicken

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    4.059
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nagelbettentzündung?

    Ich würde erstmal zum KIA gehen und schauen lassen. Hepar Sulfuris hast Du einfach mal so da? :nix: Super Hausapotheke sag ich nur!

    :bussi. zurück und Carlo gute Besserung!

    :winke: Heike
     
  5. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Nagelbettentzündung?

    Wie geht es Carlo? Wart Ihr beim Arzt?

    Liebe Grüße, Anke
     
  6. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    AW: Nagelbettentzündung?

    Hallo Anke!
    Ja waren wir.
    Bei der Kinderärztin.
    Sie meint, das mit dem Betaisodona wäre genau das richtige gewesen.
    Sieht so aus, als wäre diese Nacht, etwas Eiter abgegangen.

    Ich soll wie gehabt weiter machen.
    Außerdem soll ich seinen Daumen in Kernseife baden.

    Wenn sich bis Donnerstag neuer Eiter bildet,
    muss sie es leider öffnen.

    Danke der Nachfrage!:)
     
  7. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Nagelbettentzündung?

    Sabine, genauso würde ich es auch machen. Ich denke, es wird nicht mehr nötig sein, zu schneiden - gerade, wenn schon von selbst Eiter abgeflossen ist.
    Ich drück die Daumen, daß es schnell abheilt.
    Liebe Grüße, Anke

    PS: Versuch mal, ihn dazu anzuhalten, die Hand mit dem betroffenen Finger immer mal wieder über Herzhöhe zu halten, dann schwillt der Finger nicht so stark an.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. ospen nagelbettentzündung

Die Seite wird geladen...