Nächtliches Zähnknirschen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von rumpelwicht, 11. Dezember 2006.

  1. rumpelwicht

    rumpelwicht Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Fuße bayerischer Berge
    ...........Luisa ist jetzt 3 und seit ca. einem Jahr fällt es mir hin und wieder in der Nacht auf: sie knirscht mit den Zähnen und das nicht wenig. Bei Erwachsenen soll das ja ungelöste Probleme, Belastung,... bedeuten, aber bei meinem Kind?????????:achtung: :achtung: :achtung: Luisa ist fröhlich, ausgelassen, Eifersucht hält sich in Grenzen und innerhalb der Familie haben wir wenig Streß oder Streitigkeiten, eigentlich alles harmonisch.

    Habe zwar schon die "suche" durchforstet, aber da geht mehr um spielerisches knirschen tagsüber.

    Ich habe mir jetzt überlegt, mit ihr zum Kinderzahnarzt zu gehen, um die Zähne mal anzugucken, aber das löst die Ursache ja nicht - was meint ihr???

    Liebe Grüße
     
  2. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: Nächtliches Zähnknirschen

    Hat sie bereits alle Zähne? Lukas hat während Zahnungsphasen grässlich Nachts geknirscht. Dann war's aufs Mal vorbei. Mit drei Jahren ist es nach Meinung meines Mannes eh ganz gut das erste Mal mit den Kids zum Zahnarzt zu gehen. Bei der Gelegenheit könnte man gleich alles mal anschauen.

    :winke:

    Zaza
     
  3. AW: Nächtliches Zähnknirschen

    Hallo! :winke:

    Also ich kann mich deiner Frage nur anschleßen. Melina ist zwei und macht das nun auch schon c.a. einen Monat! Aber fragt nicht wie laut! :ochne: Also ich mache mir auch schon ein wenig sorgen deswegen! :( Ich denke dann immer sofort das ich irgendetwas falsch mache und es ihr deswegen vielleicht "nicht so gut geht", und das sie darum mit den Zähnen knierscht! Ich muss dazu sagen, das ich das auch mache und mitlerweile schon so schlimm das mir morgens die ganze linke Gesichtshälfte weh tut. (Das Auge eingeschlossen!) vielleicht kann mir da ja auch jemand einen Tipp geben!?!:)

    Würde mich auch auf Antworten freuen! :winke:
     
  4. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: Nächtliches Zähnknirschen

    Liebe Inga

    Erwachsene knirschen aus 'Verarbeitung' nachts mit den Zähnen. Da Deine Kaumuskulatur die stärkste Deines Körpers ist, machen das Deine Zähne irgendwann nicht mehr mit, die schleifen regelrecht ab. Dass Dir morgens das Gesicht wehtut hängt mit der Muskelarbeit zusammen. Dein Zahnarzt kann Dir eine Nachtschine (Michiganschiene) anpassen, die Deine Zähne schont. Bei einer Physiotherapeutin bekommst Du Anleitung zur Entspannung.

    Alles Gute
    Zaza
     
  5. LauraMama

    LauraMama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    3.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    da wo es am gemütlichsten ist
    AW: Nächtliches Zähnknirschen

    @ inga

    Kann ich dir nur raten, das machen zu lassen! Mein Mann hat seit einigen Monaten eine. Seitdem ist nachts endlich Ruhe!!! Auch für mich, da es mir sehr oft den Schlaf raubte :bruddel: !!!!


    @ rumpelwicht
    Wie es bei Kindern ist, weiß ich leider nicht. Ich würde einfach mal den Zahnarzt aufsuchen. Der kann dir wohl die beste Auskunft geben.
     
  6. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Nächtliches Zähnknirschen

    Ich würde auch mal zum Zahnarzt gehen, und wie schon geschrieben, mit drei Jahren schadet das eh nicht. Das ist ein Alter wo man schon mal zum kontrollieren gehen kann.

    @Inga, ich würd auch raten mal zum Zahnarzt zu gehen. Ständiges knirschen tut ja auch den Zähnen nicht gut. (Zahnschmelz usw)

    Ne Freundin von mir hatte für die Nacht auch so ein Teil, weil sie immer knirschte... Damit hörte es dann auf.
     
  7. Basi

    Basi Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Nächtliches Zähnknirschen

    Hallo,
    Sina hat auch mit den Zähnen geknirscht. Wir waren bei unserer Heilpraktikerin, von ihr hat sie bestimmte Globulis bekommen. Seit dem ist das Geknirsche weg.

    Grüßle Barbara
     
  8. LauraMama

    LauraMama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    3.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    da wo es am gemütlichsten ist
    AW: Nächtliches Zähnknirschen


    Hallo Barbara,

    weißt du noch, welche Globulis das waren? Das würde mich interessieren!

    Danke dir!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...