nächtliches wachwerden....

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von kleinefuesse, 18. Februar 2005.

  1. Hannah ist jetzt 5 1/2 Monate alt.
    Seid einiger Zeit trinkt sie in der Nacht nicht mehr ihre Flasche (habe es probiert, aber sie trinkt kaum) wird aber trotzdem wach und ich hole sie dann nach mehreren Einschlafversuchen zu uns ins Bett.
    Dort schläft sie oft sofort ein, seid einigen Tagen wuselt sie aber auch bestimmt eine Std lang rum, ist müde und reibt sich die Augen.
    Ist sie eingechalfen habe ich heute NAcht versucht sie ins eigene Bett zu legen: sie wurde wach.
    Erst beim zweiten Mal hat es geklappt.
    Warum wird sie immer zur gleichen Zeit wach? zw. halb 4 und 4h, obwohl sie müde ist???

    hmmm, weiß einer Warum???

    Danke Sandra
     
  2. AW: nächtliches wachwerden....

    Hallo Sandra,

    ich weiß nicht, warum das so ist, aber bei uns ist es auch manchmal so. Wahrscheinlich ist um diese Zeit irgendeine Schlafphase vorbei, und wenn sie jetzt die Flasche nicht will, hat sie erstmal keine Einschlafhilfe und braucht Zeit, bis sie wieder einschläft? Vielleicht legt sich das bald von selbst oder ihr findet eine neue Einschlafhilfe oder sie will dann doch wieder ihre Flasche. Wir haben jedenfalls auch immer wieder Phasen, wo Maxim sich stundenlang totmüde in unserem Bett wälzt und nicht einschlafen kann. Ich versuche dann immer so zu tun, als ob ich schlafen würde, aber ich weiß, wie anstrengend das ist.
    Du hast mein vollstes Mitgefühl. Aber das geht irgendwann vorbei (schwacher Trost, ich weiß). Auf jeden Fall ist es nicht "unnormal", daß sie sich so verhält, und keine Seltenheit.

    Alles Liebe,
    Natascha
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...