"Nächtliches Rufen?"

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von ninasun, 8. März 2006.

  1. hallo,

    unser luca ist 2 jahre und vier monate alt. er schläft normalerweise durch, manchmal wird er munter und ruft mich dann und ich stehe auf und hole ihn dann zu uns herüber.
    er würde nie selber aufstehen und aus dem bett klettern, er ruft mich eben. in seinem zimmer ist es dunkel, es brennt kein nachtlicht oder sonstiges.

    nun meine frage:
    wie kann ich ihm beibringen, dass er selbständig zu uns herüberkommt oder passiert das von alleine?
    liegt es daran, dass wir kein nachtlicht brennen haben?

    soll ich nun ein nachtlicht einstecken oder was würdet ihr tun?

    vielen dank für viele erfahrungen und meinungen

    nina
     
  2. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.072
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: "Nächtliches Rufen?"

    Probier's mal mit Nachtlicht auf dem Flur. Licht beim Schlafen ist nämlich schlecht für die Augen. Ansonsten - Rufe einfach mit "Komm rüber" beantworten.

    Salat
     
  3. AW: "Nächtliches Rufen?"

    hallo salat,

    mit dem komm rüber, des funktioniert nicht, da sagt er dann immer: bitte hol mich!
    das mit nachtlicht am gang kann ich probieren, nur ist die nächste steckdose etwas weit von seinem zimmer und unsrem schlafzimmer entfernt!

    lg nina
     
  4. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.072
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: "Nächtliches Rufen?"

    Die Dinger sind so dammich hell, das sollte reichen. Ansonsten gibt es ja auch diese hübschen LED-Lichtfarbwechsel-Lampen.

    Salat
     
  5. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: "Nächtliches Rufen?"

    Bei Luca hab ich das auch mit allem Möglichen versucht. Hab ihm abends beim Ins-Bett-Gehen gesagt: gell, wenn du heut Nacht aufwachst, brauchst nicht rufen, kommst einfach.
    Etwas hell ist es bei uns immer, da brauchts kein Licht.

    Gar nix half.

    Seit ca. 3 Wochen kommt er von alleine angetrabt, von einem Tag auf den anderen.

    Somit mein Tip: abwarten :nix:
     
  6. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    AW: "Nächtliches Rufen?"

    Hm kannst du ihm evtl. ein Nachtlicht mit Kippschalter an sein Bett machen ?
    Kevin hat so eines und wenn Abends was is macht er sich das an.


    LG Katja
     
  7. AW: "Nächtliches Rufen?"

    Huhuu,

    ich würd auch sagen: abwarten

    Justy macht das auch noch nicht lange. Da hab ich ihn meist um 4 Uhr auch immer holen dürfen.

    Bis er mir dann zu schwer wurde, ich ihn zwar geholt hab, aber er selber gehen musste - seit dem kommt er auch so rübergetrappelt.

    Wir haben auch ein Nachtlicht auf dem Gang, einmal um die Ecke und er ist bei uns.

    LG
    Sandy
     
  8. AW: "Nächtliches Rufen?"

    vielen dank euch allen!

    ich hab das heute mit dem nachtlicht am gang probiert und ihm erklärt, wie er gerufen hat, dass er rauskrabbeln soll und rüberkommen, bin den "weg" mit ihm gegangen.

    als ich luca dann gefrgt habe, ob er das jetzt so macht hat er nein gesagt, also ich werds halt immer wieder probieren und gleichzeitig abwarten!

    alles liebe euch allen

    nina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...