nächtliches aufwachen

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von simoneh82, 5. Februar 2007.

  1. :winke: hallo komm grad von meinen rundgang und hab jetzt beobachtet das mein kleiner wach im bettchen liegt und den kopf hin und her schmeißt er weint nicht und ist dann auch gleich wieder eingeschlafen was kann das sein weiß das jemand????das hat er jetzt zwei mal gemacht schaut recht komisch aus aber wie gesagt er ist dann wieder eingeschlafen!!!liebe grüße
     
  2. AW: nächtliches aufwachen

    Hallo Simone!

    Köpfchen hin- un her bewegen ist eigentlich für ein Baby eine ganz normale "Entspannungsmethode" um wieder in den Schlaf zu finden. Das hin- un herdrehen macht ja wieder schön müde und trainiert auch die Halsmuskulatur, die man ja bald brauchen wird um den (im Verhältnis zum restlichen Körper) riesigen und schweren Babykopf tragen zu können. Also mach dir keine Sorgen, dein Kleiner scheint sich wunderbar selber beruhigen zu können!
    Manche Babys schlagen auch ihr Köpfchen regelrecht gegen das Kopfende des Bettchens...auch das ist normal. Und meine Kleine hat nachts, wenn sie grad wach war im Bett immer pfrrrrrrrrrrrr.....pfrrrrrrrrr.....pfrrrrrrrr....gesagt und dabei rumgespuckt. War auch lustig zum zuschauen, später hat sie dann gelallt und oft eine Stunde lang lalalalalalalalalalalalalalalal und dadadadadadadadada geplappert...bis sie eben wieder schlief. Das war dann eben nächtliches Sprachtraining.


    lg, Johanna
     
  3. AW: nächtliches aufwachen

    hallo johanna danke jetzt kann ich besser schlafen!!!mein kleiner war schon oft krank wir mußten auch nach meiner entbindung 14 tage länger bleiben!!seitdem bin ich sehr ängstlich!!!danke noch mal liebe grüße
     
  4. AW: nächtliches aufwachen

    Hallo Simone!

    Kann deine Ängste gut verstehen! Wir habe auch so oft (tun wir heute noch bevor wir ins Bett gehen) geguckt ob unser Mäuschen eh noch Atmet, wenn sie nachts geschlafen hat.

    lg, Johanna

    P.S.: Hab grad in deiner Signatur gesehen, dass dein Kleiner am selben Tag wie ich Geburtstag hat...
     
  5. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: nächtliches aufwachen

    Oh ja, kann die Ängste auch nur zu gut verstehen. :ochne:
    Manchmal hab ich Luca sogar angefasst, nur damit er sich mal bewegt ... brauch halt auch noch öfter mal die Bestätigung, dass alles ok ist. Komisch, dass man so ist ... :hahaha:

    Übrigens wegen dem "Kopf hin und her schmeißen" ... Luca hat das auch sehr häufig getan. Inzwischen ist er zu einer anderen Beruhigungsmethode übergegangen: Er lutscht lautstark an seinen Fingern ... so laut, dass ich davon wach werde! :bruddel:

    Ich dachte immer, er braucht nachts keinen Schnuller oder sowas, jedenfalls verlangte er nie danach ... aber da haben wir uns anscheinend geirrt. Naja, nun nuckelt er halt an seinen Fingerchen. Schade nur, dass er mich damit wach macht. Denn das passiert bestimmt 2 oder 3 mal in der Nacht, wo ich es mitbekomme.
    Obwohl da 2 verschlossene Türen dazwischen sind ... unglaublich oder? :crazy:
     
  6. AW: nächtliches aufwachen

    Wow, das ist ja ein lautes lutschen *staun*

    ich kenn das aber auch mit dem kontrollieren. Wenn Johanna schläft, geh ich gerne mal zu ihr und stupse sie an um zu sehen, ob sie noch atmet :oops:
    Dann stöhnt sie oder bewegt sich ein wenig und ich bin beruhigt ;) Leider schläft Johanna bei dem Kopfsport leider nicht wieder ein... sie wird davon immer wach :ochne:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...