Nächtliches Aufwachen

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von GeeSabse, 3. Dezember 2003.

  1. Hallo!

    Ich hab da ein kleines Problem.
    Und zwar meine Kleine wird ja jetzt bald 2 Jahre alt.
    Sie wacht aber jede Nacht immer 2 bis 4 mal auf. Wenn ich sie dann wieder hinlege und zudecke schläft sie auch anstandslos weiter. Also sie hatt kein Hunger und kein Durst. Das sie den :-o verliert und deswegen aufwacht kann nicht nur sein. Da sie auch häufig wach ist trotz :-o im Mund. Müsste sie nicht solangsam mal richtig durchschlafen? Weil mir kommt es so vor das es immer schlimmer als besser wird.
    Ins Bett geht sie immer zwischen 20 Uhr und 20.30 Uhr. Zurzeit schläft sie dann mit den Unterbrechungen in der Nacht bis ca 8 Uhr. Mittags schläft sie auch noch ca 2 Stunden.
    Eigentlich ist es ja kein so grosses Problem, aber ich finde danach immer so schwer in den Schlaf und kaum bin ich wieder richtig schön eingeschlafen wird wieder die Kleine wach.

    Liebe Grüsse
     
  2. Liebe Sabrina,

    Tobias wurde bis vor kurzem auch immer ein paar Mal pro Nacht munter. Einmal ca. 1 Stunde nach dem Einschlafen, ein zweites Mal so um Mitternacht und dann noch einmal so gegen 4, da haben wir ihn dann ins Bett geholt. Sein Gitterbett steht bei uns im Zimmer.

    Seit wir aber einen Babybalkon gemacht haben, weint er nicht mehr. Er schläft durch bis ca. 1h00, dann krabbelt er kommentarlos über Mama hinweg in die Mitte des großen Bettes und schläft dort weiter bis in der Früh.
    Und auch, wenn wir um diese Zeit noch nicht im Bett sind, legt er sich dorthin und schläft weiter. :)

    Ich denk mir, er braucht das halt. Das Gefühl, dass er jederzeit zu uns oder zumindest in unser Bett kann.

    Wie schläft die Kleine denn bei euch? Nehmt ihr sie manchmal ins Bett?

    Das hilft jetzt wahrscheinlich nicht weiter, sorry.
    Irgendwie ist mir das nur so bekannt vorgekommen.

    Guten Schlaf
    wünscht
     
  3. Hallo !

    Die Kleine schläft in Ihrem eigenen Zimmer in einem Gitterbett (die Stäbe sind aber draussen) sie kann auch alleine aus dem Bett wann sie möchte und die Zimmertür bekommt sie auch selbständig auf. Bei uns im Bett denckt sie nur ans rumturnen anstatt zu schlafen und anfangen möchte ich das auch nicht das sie bei uns im Bett schläft.
    Ich hoffe es legt sich bald wieder. Gestern Nacht war es besonders schlimm.

    Grüsse
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...