naechtlicher Huuuunger *nerv*

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von lulu, 20. Dezember 2004.

  1. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo Ihr Lieben!

    Meine suessteste, niedlichste, wunderhuebscheste, kluegste... Tochter geht mir des nachts oefter gehoerig auf den Keks! Madam meint z.Z. an 4 von 7 Tagen so zwischen drei und vier Uhr nachts uuuunbeeeeediiiiiinnnnggggt ein Stillmahlzeit zu wollen. Danach schlaeft sie friedlich alleine in ihrem Bett wieder ein. Ohne Stillmahlzeit schlaeft sie auch auf Papas Bauch, in Mamas Arm etc. nicht ein. Ich kenn das in dem Alter (8,5 Monate) so nicht :-?. Klaas ist einfach nachts nicht mehr aufgewacht - dem hatten wir die Flausen (mit Teeflasche) schon frueher abgewoehnt ;-). Levin hat das Durchschlafen mit Papa kuscheln gelernt und hat uns dann spaeter als grosses Baby nur mit frueh aufstehen geaergert. Weder Teeflasche noch Papa kuscheln werden aber von Linnea akzeptiert... In dem Alter, in dem sie vielleicht akzeptiert worden waeren, war Linnea ja die coolste Durchschlafmaus *scharch* schlechthin. Ist das Kind erkaeltet und hat weniger Appetit, dann schlaeft es auch brav bis 6 Uhr morgens oder laenger.

    Madam hatte mit knapp acht Monaten 9,5 kg und in den Wochen vor der U supergut zugenommen (hab die Zahlen vergessen...), aber die Arzthelferin rechnet das immer brav aus, und die Gewichtszunahme war bilderbuchhaft (fanden wir alle).

    Sie hat
    morgens anderthalb bis zwei Stillmahlzeiten (die naechtliche mitgerechnet), mittags 220+ gr Gemuese-Kartoffel/Getreide-Brei mit 10 gr. Fett und 30 gr. Obstmus als Nachtisch
    nachmittags 220-230 gr. Obstgetreidebrei mit 5 gr. Fett
    abends 150-180 gr. Milchbrei (aus Saeuglingsnahrung und Flocken) oder Gemuese-Getreide-Brei mit 5 gr. Fett - Tendenz steigend - und danach noch eine Stillmahlzeit.

    Morgens will sie nichts extra essen und auch nicht noch mal gestillt werden, dann trinkt sie nur fuenf Schluck. Mittags kommt sie nicht an die Mengen ihrer Brueder ran, aber sie isst dennoch ordentlich, finde ich. Zwischen Nachmittag- und Abendmahlzeit liegen nur 2-2,5 Stunden. Da kann ich auch nichts zwischenstopfen.

    Und nu :???:? Iiiiiiccchhhh schlafe naemlich lieber am Stueck als nachts die Milchbar zu spielen ;-(...

    Tips bitte! Der Problemloeser kriegt eine Ueberraschung :-D!

    Lulu
     
    #1 lulu, 20. Dezember 2004
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2004
  2. AW: naechtlicher Huuuunger *nerv*

    Na Dein Problem hätte ich haben wollen....:)

    Wie lang geht das denn schon so?
     
  3. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: naechtlicher Huuuunger *nerv*

    Ooooch, immer mal wieder tage- oder wochenweise, seit zwei, drei Monaten oder so.
    Lulu
     
  4. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.849
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: naechtlicher Huuuunger *nerv*

    Tja,


    soweit ich mich erinnern kann bist Du auch kein Fan von "jedes Kind kann schlafen lernen" somit bleibt Dir nur auf bessere Zeiten hoffen;-)


    Jetzt bitte nicht:bissig:

    Aber Du hattes wohl einfach Glück mit Deinen Jungs. Yannick hatte bis ca. 18 Monate nachts einmal Busen oder Flasche. Larissa schläft auch noch nicht jede Nacht durch.

    Wir hoffen einfach auf bessere Zeiten.

    Im Moment wäre ich schon froh es wäre nur die Flasche nachts, Madam hat Mittelohrentzündung und beginnende Lungenentzündung, wenn sie schläft dann auf Mama:umfall:

    Ich drück mal die Daumen das es bei Euch schnell besser wird,
    Su
     
  5. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: naechtlicher Huuuunger *nerv*

    Das mieseste finde ich eigentlich die Hoffnungen, die sie mir/uns immer wieder macht. Es geht immer mal wieder fuer 2, 5, 10 Tage gut, aber dann... Dann geht Mami wieder spaet ins Bett und kann um 3 Uhr morgens nur sooooo schlecht aufstehen *grummel*.
    Lulu
     
  6. AW: naechtlicher Huuuunger *nerv*

    Annie, ich hatte noch nie durchschlafende Babys und ein Mal Aufstehen in der Nacht wäre für mich ein absoluter Traum gewesen!
    Aber für mich war das nie so quälend wie für Katja, da ist jeder Mensch auch anders, wie er mit viel oder wenig Schlaf auskommt. By the way, ich sollte mal heia gehen, morgen früh klingelt der Wecker... :zahn:

    Katja, dann ist das immer noch so, wie Du in Washington erzählt hast...das ist natürlich eine lange "Phase"!

    Ich wünsch Dir, dass es sich bald zu aller Zufriedenheit löst!

    Liebe Grüße
     
  7. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: naechtlicher Huuuunger *nerv*

    Ja eigentlich schon. Es geht mal wieder für eine Weile ohne und dann halt wieder nicht. Ab und an mal eine Nacht wäre mir ja egal, aber bei der xten in Folge werde ich grummelig. Es ging immer wieder besser, wenn wir die Kalorienzufuhr aufgestockt haben (Annahme: Brei hat mehr Kalorien als meine Milch), aber momentan wüßte ich gar nicht, wie und wann sie mehr essen sollte. Morgens will sie nicht, mittags und nachmittags ißt sie viel und regelmäßig und gut. Abends ist es ein kleines Pokerspiel, ob sie löffeln mag oder nicht, aber eigentlich ißt sie meistens eine akzeptable Menge.

    Keine Ahnung, wie wir die kleine Zicke für die Nacht regelmäßig satt bekommen sollen :-?. Sie kann ja nicht alle 5 Tage einen Wachstumsschub machen...

    Lulu
     
  8. AW: naechtlicher Huuuunger *nerv*

    Das macht Bianca heute noch so, nur dass sie nicht (mehr) stillen, sondern kuscheln will. Immer dann, wenn ich totaaal spät ins Bett gegangen bin. :schnarch:

    :weghier:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...