Nächtliche Stillmahlzeit - Frage

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Madame Brischid, 28. Juli 2003.

  1. Madame Brischid

    Madame Brischid Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stutensee bei Karlsruhe
    Momentan stille ich Niklas noch nachts und morgen. Aber eigentlich müsste er doch durch seinen Abendbrei noch lang genug satt sein, oder nicht? Zumindest bis zum Morgen. Aber meistens muss ich ihn gegen 3 Uhr stillen - zumindest eine Seite - damit er wieder einschläft. Wasser, bzw. stark verdünnter Apfelsaft reichen da dann nicht. Müsste es ihm denn nicht reichen, wenn er morgens nur noch ein Mal gestillt wird? Oder liegt es da dran, dass ich ihm seinen Abendbrei selbst anrühre und keine Fertigbrei verwende? Bleibt er dadurch nicht lange genug satt?

    HIer noch sein Essensplan:

    Meist gegen 3 und 6 Uhr jeweils eine Seite gestillt (selten um 5 oder 6 beide zusammen)
    um 9 nochmal stillen
    12-13Uhr Mittagessen (1 Glas Gemüse oder Fleisch-Gemüse)
    16Uhr 200g OGB mit Hirse oder Reisflocken
    19.30-20Uhr 200g Milchbrei (2er Folgemilch mit Hirse- oder Reisflocken)

    Wenn ich morgens nur noch eine Stillmahlzeit einführe, wann sollte das dann sein?
     
  2. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Hallo Birgit,
    hast Du schon mal versucht, dem kleinen Indianer abends eine größere Portion Brei anzubieten? Wobei 200g schon recht ordentlich sind, aber vielleicht hält das bei ihm wirklich nicht lange genug vor. Ob er mit einem Fertigbrei besser durchschlafen würde, müßtest Du ausprobieren, oder willst Du aus Prinzip keinen Fertigbrei geben?

    Bzgl. einer festen Uhrzeit für eine morgendliche Stillmahlzeit bin ich überfragt, ich stille immer dann, wenn mein Kind Hunger hat, ohne mich dabei fest nach der Uhr zu richten. Aber eine neue (zusätzliche) Stillmahlzeit würde ich eh nicht einführen, eher versuchen, mit dem Abendbrei zu experimentieren!

    LG, Bella :blume:
     
  3. halölo birgit,

    fertige milchbreie machen satter als selbstgerührten :jaja: probiere abends mit miluvit mit ab 4. monat und portion nach bedarf. überhaupt, versuche lieber die tagesmahlzeiten mengenmässig zu erhöhen, 200g sind ganz ok, aber vielleicht passt mehr rein. nachmittags würde ich eher hafer, dinkel oder evtl. 4-korn nehmen als reis, macht auch satter und hat auch mehr eisen. in dem alter kannst du schon glutenhaltiges getreide nehmen.

    wegen der stillmahlzeit: ich würde, wenn nur noch 1x stillen, gleich nach dem aufwachen (6-7 uhr) zum trinken geben. allerdings könnte dann sein, dass der indianer zu wenig mumi bekommt. kannst du dich nicht mit 2x stillen, um 6 und um 9-10 uhr abfinden? mit einem sättigerenden brei am abend und am nachmittag würde vielleicht das nächtliche stillen entfallen. will er abends vor dem schlafen nicht gestillt werden? das würde vielleicht auch mehr nachtruhe bringen. wie willst du ihm die nachtmahlzeit abgewöhnen?

    liebe grüsse,
    gabriela
     
  4. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    Wieviel wiegt er denn? Wenn er "normal" wiegt, dann sollte er mit knapp 8 Monaten doch schon die Nacht durchstehen.
    Ich würde auch empfehlen, ihm abends mehr zu geben und nachts nur noch Wasser anzubieten. Manchmal ist es auch die "schöne Gewohnheit", nachts noch mal an Mama nuckeln zu können.

    Gruß,
    Buchstabensalat
     
  5. Ich habe beide Kinder bis ca. 12 Monate nachts einmal gestillt.
    Auch nur kurz, ich schlief meistens dabei, gestört hatte es mich nicht.

    Wie lange geht das mit dem nächtlichen Stillen schon?
    Möchtest du es abstellen?


    Lieben Gruß, auch an den kleinen Indianer
    Tati
     
  6. Madame Brischid

    Madame Brischid Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stutensee bei Karlsruhe
    Hallo!
    Danke schon mal für eure Antworten!

    @Belladonna: Heute hat Niklas ausnahmsweise nach dem Milchbrei noh 100g Obst weggeputzt. Normalerweise schafft er gerade mal so seine 200g. Ich war auch sehr überrascht, dass sein Schnabel immer noch offenstand, nachdem die Schüssel schon leer war. Nochmal Brei machen hätte zu lange gedauert. Ich hatte dann eben nur Obstgläschen da. Das hat er dann auch komplett runtergezogen. Mal sehen, wie lange das jetzt anhält. Vorhin wurde er nochmal wach, um etwas zu trinken.

    @Gabriela: Eigentlich möchte ich nur Hipp oder alnatura kaufen, auch wenn Ute miluvit empfiehlt. Frag mich nicht warum, ich hab da wohl so einen Tick mit allem, auf dem "Bio" draufsteht. :-D Aber dann werd ich mal davon noch andere Sachen kaufen. Von Hipp oder Alnatura gibt es ja auch andere Breie. Empfiehlst du denn grundsätzlich fertige Breie? Warum sättigen denn die anderen nicht so gut? Mit Folgemilch angerührt - zumindest die Abendbreie - müsste doch auch alles drin sein, oder nicht? :???:
    Abends nach dem Brei stille ich schon länger nicht mehr. Das hat er dann auch gar nicht mehr gebraucht. Er trinkt seinen Saft (nur ganz wenig drin - vielleicht 1:10 oder so) und schläft gut ein. Eine Nachtmahlzeit - um 23 Uhr - haab ich ihm schon abgewöhnt, indem ich ihm anstatt die Brust nur Wasser gegeben habe. Das hat ja dann auch ganz gut funktioniert. Nur eben die Mahlzeit um 3 hätte ich ganz gern ausgelassen. In den letzten Nächten hat das ja auch ganz gut geklappt. Ausserdem denke ich, dass er die auch gar nicht mehr braucht.

    @Buchstabensalat: vom Gewicht her dürfte er eigentlich auch ganz gut sein. Vor etwa 4 Wochen bei der U5 wog er 9000g. Jetzt könnte u.U fast ein weiteres Kilo drauf sein. :-D Er sieht zumindest doch recht gut genährt aus!

    @Tati: Eigentlich stille ich ihn seit seiner Geburt nachts immer. Wie eben schon gesagt, habe ich eine Mahlzeit um 11 schon wegfallen lassen. Es ist aber nicht so, dass er dann nicht mehr aufwacht. Er wacht jede Nacht mindestens 2-3 Mal auf, ohne dass ich ihn dann stille. Manchmal schreit er dann auch, weil er lieber getragen werden will als zu schlafen. Aber alles im Halbschlaf. Auf meinem Arm ist er immer sofort wieder ruhig. Wenn er wenigstens bis 6 schlafen würde, würde ich ihn auch meinetwegen um 6 und um 9 stillen. Aber das Stillen um 3 ist schon anstrengend. Er wacht eben vor 3 schon häufig auf. Warum weiss ich auch nicht. Meistens reicht es ja auch, wenn ich ihm zu trinken gebe.

    @all: Stimmt es, dass Babys bis zum ersten Lebensjahr abends noch eine Milchflasche bekommen sollten? Bzw. Mumi? Oder ist es egal, ob das morgens oder abends ist? Heute haben mir nämlich zwei Freundinnen gesagt, dass ihre Töchter beide nach dem Brei abends noch die Flasche bekommen. Aber ich fange auf keinen Fall nochmal damit an, abends zu stillen.

    Langsam bin ich doch etwas verwirrt..... :eek:
    Kann mir einer mal einen beispielhaften "optimalen" Essensplan (wenn es sowas überhaupt gibt) nennen? Wo könnte ich seine Mahlzeiten denn noch optimieren? :???:
     
  7. Hallo,

    ich habe den Link deines Postings mal Ute geschickt.
    Bin gespannt, was sie dazu meint.
    Denn mit Folgemilch und so kenne ich mich nicht aus.
    Ich weiß nur, dass ich auch die Alnaturabreie hatte, Dinkel, Vierkorn, und was es da alles gibt. Hatte aber auch die Miluvitbreie. Puh, ist doch schon wieder soooo lange her. :???:


    Lieben Gruß Tati
     
  8. Madame Brischid

    Madame Brischid Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stutensee bei Karlsruhe
    Tja Tati, damit du nicht aus der Übung kommst, legst du ja jetzt nach! ;-)

    Aber danke für das Weiterleiten! Bin dann auch mal gespannt, was Ute sagt. Bevor ich jetzt wieder irgendwas kaufe - Reis- und Hirseflocken hätte ich noch ein paar Packungen da - warte ich dann doch mal! Aber die Packungen kann ich ja sonst unter die anderen mischen. Oder abends was anderes geben und nachmittags weiter Reis und Hirse, oder so. Naja, auf jeden Fall mal auf Ute warten! :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...