Nachwehen beim dritten Kind.......????

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Micky, 27. Februar 2009.

  1. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    Das ist ja wirklich das einzige, wo ich ein bisschen Schiß vor habe :oops:
    Ich freu mich total auf die bevorstehende Geburt - obwohl es weh tut usw, aber ich finde es herrlich :jaja:

    Nur hatte ich bei Stelli schon Nachwehen, die wirklich den echten in nix nachstanden - ich musste die richtig veratmen und hatte schon gar keine Lust mehr, das Baby anzulegen, weil ich wusste, dass es dann besonders heftig wird - habe dann auf Rat des Professors (den hatte ich kommen lassen, weil ich sicher war, irgend etwas "Schlimmes" geht in mir vor - hatte nicht geglaubt, dass Nachwehen soooo weh tun könnten) immer schon vor dem Stillen ein "Gläschen" Paracetamol getrunken.....
    und all das währte 3 Tage :(

    Alle prophezeihen ja, dass es von Kind zu Kind schlimmer wird :umfall: : wie hat Ihr das erlebt???

    neugierig und schissig
    Meike
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Nachwehen beim dritten Kind.......????

    Meike, ich hatte bei Michelle die Geburtswehen im Schambeinbereich. Nix mit veratmen ... Dagegen waren die Nachwehen ein Spaziergang. Da fand ich die von Fabienne schlimmer.
     
  3. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Nachwehen beim dritten Kind.......????

    Nicht schlimmer als nach Johanna... ich musste sie zwar auch Veratmen aber sie waren auszuhalten. Ich hatte auch Schiss dachte die hauen ein um. Aber sie sind auch nicht schlimmer als die Geburtswehen und das hat mich ja auch schon "beruhigt" das ich wusste danach kommt erst mal nix mehr...

    lg
     
  4. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Nachwehen beim dritten Kind.......????

    Das ist KEIN Trost :ochne: :( *jammer*

    :)
     
  5. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    AW: Nachwehen beim dritten Kind.......????

    Ich weiß ja nicht ob es am nicht stillen lag, aber ich hatte bei Mia gar keine Nachwehen, Presswehe für die Plazenta und das wars.
    Bei Sarah wars heftig, Sophie wenig .
     
  6. conny87

    conny87 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    kloster lehnin
    AW: Nachwehen beim dritten Kind.......????

    die selben gedanken wie du hatte ich auch schon gehabt, auch wenn ich vor nix weiter angst habe, aber garnatiert vor die nach wehen, den bei maxim hatte ich auch schon immer angst vorm stillen, weil es da am meisten gezogen hatte, aber es war bloss zwei tage beim stillen so gewesen. aber genau die prophezeiungen das es nach dem dritten kidn ncoh schlimmer ist, ist das was am meisten "angst" macht.
     
  7. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Nachwehen beim dritten Kind.......????

    Auweia :umfall: Ich erinnere mich NUR an die Nachwehen..nicht an den Geburtsschmerz..:oops: Habe unter der Geburt gleich Mittelchen angefordert damits nicht so schlimm wird da ich nach Lotti (der zweiten) auch ganz ganz schlimme Nachwehen hatte..lange und heftig..:(

    Ich musst dann aber in den OP und somit hatte sich das dann erstmal erledigt :heilisch:

    Edit: Aber du kannst das sagen das du was haben möchtest..es gibt auch homäopatische Mittelchen :zwinker: die helfen UND Wärmflasche :jaja: hat mir auch gehelft :zahn:
     
    #7 Casi, 27. Februar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2009
  8. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nachwehen beim dritten Kind.......????

    Also ich hatte bei Nele ca. eine Woche lang Nachwehen. Die vom Feinsten :( teilweise sogar Wehen, die ca 30 min anhielten und ich nicht wußte, wie ich diese Schmerzen aushalten sollte. Dann hab ich von der Hebi Buscopan Zäpfchen bekommen und das ging dann. Ich hab es echt gehasst zu stillen, weil es immer so extrem wurde. Aber dafür war meine Gebärmutter immer schön schnell zurückgebildet.

    Diesmal werde ich auch Buscopan im Haus haben und hoffe das es nicht so schlimm wird.

    LG
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...