Nachtschreck?

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Sonya, 15. Mai 2007.

  1. Sonya

    Sonya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    6.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Am donnernden Berg ;-)
    Hallo,
    ich bin gerade sowas von ratlos.
    Kiana ist mal wieder krank (Bronchitis) und muß daher morgen nicht in den KiGa. Sie durfte daher ausnahmsweise bis 21 Uhr aufbleiben, normalerweise 20:30. Vor einer halben Stunde kam dann lautes Geschrei aus ihrem Zimmer, ich sofort hin, versucht sie zu beruhigen. Sie saß aufrecht in ihrem Bett und wippte immer vor und zurück, griff immer wieder nach dem Schwanz ihres Drachens um ihn wieder loszulassen. Hab sie dann aus dem Bett geholt, gemerkt das sie leicht nass ist. Habe sie auf den Boden abgesetzt, gefragt ob sie Pipi muß. Sie zieht die Hose runter und pullert auf ihren Teppich. Dann wird sie kurz wach, ist total irritiert um dann gleich weiterzuschlafen.
    Sie hatte die ganze Zeit die Augen geöffnet, war aber nicht ansprechbar. Jetzt liegt sie neben mir im Bett und schläft.
    Habe meinen Mann sofort angerufen, der meinte, dass ihm das sehr bekannt vorkomme, das hätte er als Kind auch gehabt.
    Ich habe mich echt zu Tode erschrocken!

    Ist das der gefürchtete "Pavor nocturnus"?
    Was kann man tun? Hab jetzt ein richtig schlechtes Gefühl, da sie in einem halbhohen Bett schläft (heute Nacht schläft sie in meinem Bett)

    LG
    Sonja

     
  2. Jasi

    Jasi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.855
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Nachtschreck?

    ja, das hört sich nach Nachtschreck an.
    Hab auch Seiten drüber gewelzt.
    Jason hat es leider auch hin und wieder. Ich bin immer wieder gleich hilflos.
    Aber es nützt wirklich nichts. Man kann nur bei sitzen bleiben und schauen das sie sich nicht weh tuen. Jason ist dabei leider auch noch extrem wild und schlägt und tritt um sich.
    Ich steiche Jason nur noch sanft über den Rücken oder berühr ihn so sanft.

    Ich denke nicht das du dir wegen dem Bett Sorgen machen müsstest, da sie ja nicht schlafwandelt sondern halt hochschreckt. Und das es ja leider im so "extrem" klingt denke ich das du es immer sofort mitbekommst.

    Alles Gute und für die Bronchitis auch gut Besserung!!!
     
  3. Sonya

    Sonya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    6.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Am donnernden Berg ;-)
    AW: Nachtschreck?

    Danke Dir!
    Die letzte Nacht war nichts. Es scheint wirklich nur wegen dem Stress gewegen sein. Sie war ziemlich übermüdet und tierisch aufgeregt wegen ihres bevorstehenden Geburtstags. Ich denke, dass hat es ausgelöst!

    LG
    Sonja
     
  4. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: Nachtschreck?

    Ich kenne das von meiner Tochter auch....
    Zwar nicht so extrem, aber schon ähnlich....
    Vor allem ist sie dann immer klatschnass geschwitzt und schreit......und sitzt senkrecht im Bett.

    Manchmal wiederrum verläuft es dann wieder anders...dann schwitzt Nica-Léanne auch sehr, aber liegt wimmernd und um sich rum wühlend im Bett.

    Wach bekomm ich si ein beiden Fällen nicht richtig....Nur manchmal fängt sie nach 10 Minuten an zu reagieren und ist dann auf einmal total normal und möchte einfach nur wieder schlafen....dann erscheint es mir eher wie ein Albtraum oder das Verarbeiten von irgendetwas!

    Da unsere Tochter schonmal einen Krampfanfall hatte, sind solche nächtlichen Reaktionen natürlich immer sehr unangenehm, weil man die Geräusche insgesamt erschreckend findet und erst nicht richtig zuzuordnen weiss, wenn man selber gerade am schlafen war.

    Meist sind es übrigens Phasen von 1-2 Wochen, dann ist wieder 2 Monate oder so Ruhe.....

    Alles in allem zwar erschreckend, aber harmlos!
     
  5. Jasi

    Jasi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.855
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Nachtschreck?

    ja so haben wir es auch.
    Es kommt immer für kurze Zeit und geht für länger.

    Wie gesagt glaub gewöhnen werd ich mich nie.
     
  6. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Nachtschreck?

    Sonja, das hört sich sehr nach Nachtschreck an. Louisa hatte das auch ein- zweimal, allerdings als Kleinkind !

    :bussi: an Euch !
     
  7. AW: Nachtschreck?

    Unsere Kleine hat das auch. Es fing erstmal beim Mittagsschlaf an, jetzt hat sie es aber auch Nachts. Ich finde es so grausam, da man nichts machen kann. Sie hatte es jetzt 4 Mal.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...