Nachtschlaf immer noch kürzer @Regina

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Nörr Sabine, 10. März 2003.

  1. Hallo Regina,
    wie ich ja neulich schon geschrieben habe, stellt unser Frosch gerade ihren ganzen TAgesablauf um. Sie hat noch nie viel am tag geschlafen, dafür nachts sehr schnell10-12 Std (meist 11,5). Jetzt gabs tagsüber immer gemotze,wenn sie ins Bett sollte. So liefs bisher:

    7:15 aufwachen
    7:30 Flasche
    8:45-9:15 Nickerchen
    11:30 Mittagessen
    12:00-14:00 Schlafen (manchmal auch nur 1,5 Std)
    15:30 OG-Brei
    17:00-17:30 Nickerchen
    19:00 MBreic
    19:45 Schlafen
    macht ca. 14 Std insgesamt

    Seit neuestem wacht sie um 5:30 auf, manchmal kann ich sie mit dem Schnuller versorgen, sie plappert aber die ganze Zeit weiter und spät. um 6:30 muß ich sie holen. Jetzt kommt der Clou: obwohl ich sie nur noch um

    10:30-11:45 hinlegen
    12:00 Essen
    15:30-16:00 hinlegen
    16:00 OG
    19:00 Milchbrei
    19:45 Schlafen
    Das sind gerade mal 12 Stunden!!
    Ich kann ihr doch nicht noch mehr Schlaf am Tag abzwacken und später am Abend ins Bett geht nicht, da schläft sie auf dem Boden ein!!

    Hilfeee?!?

    Servus Sabine
     
  2. Hallo, Sabine!

    Kann dir leider nicht helfen, sondern nur sagen, dass es bei uns das Gleiche ist.

    Tobias (ist ja fast gleich alt wie dein Schatz) schläft seit ca. 2 Wochen in der Früh nur mehr bis 6h00 statt bis 8h00. Die Schlafenszeiten am Tag haben sich zwar verschoben, sind aber in der Summe gleich geblieben.

    Schaut aus, als würden unsere Mäuse einfach nicht mehr so viel Schlaf benötigen!

    Bin gespannt, was du sonst für Antworten bekommst.

    Alles Liebe :rose:
     
  3. .00Hallo,

    so wie das aussieht, hast Du genauso einen Wenigschläfer wie ich. :) Tobias hat in dem Alter tagsüber 2 x 30 Minuten geschlafen und nachts von meist 20 Uhr bis morgens um 6/7 Uhr. Inzwischen schläft er mittags nur noch 1 - 1,5 Stunden und nachts von 18.30/ 19Uhr bis morgens 5.30/6.30 Uhr, ganz selten auch mal bis 7/7.30 Uhr.

    Was bei mir gut funktioniert ist, das ich Tobias seine Morgenflasche noch im Bett gebe, manchmal schläft er wieder ein! Ansonsten kann man das ganze nur akzeptieren. Ich hab auch Tage gehabt, da war er morgens um 5 Uhr fit :o und das war meistens am Wochenende! Tobias schläft nachts übrigens länger und besser seit er laufen kann!

    Also durchhalten!

    LG
     
  4. Guten Morgen,
    heute war sie um 5:45 wach. Hab sie mit Schnulli bis6:45 vertröstet und ihr ne Mega Flasche 260ml gemacht. Die war in 15min. weg. Momentan ist sie wiedr im Bett, grummelt ein bisserl, aber ich glaub, sie schläft noch mal weg.
    Seit sie nur noch 2x schläft, ist sie abends knatschig und zu müde zum essen. Vielleicht hat sie wirklich gierigen Hunger und wacht deshalb auf. Heue probierens wir mal anders.
    Servus
    Sabine
     
  5. Hallo Sabine,

    wie ich hier schon oft geschrieben habe gibt es keine feste Größe für die Schlafmenge, sondern vielmehr hat ein Kind genügend Schlaf, wenn der Wachzustand ein guter ist, d.h. ein fröhliches ausgeglichenes Kind hat i.d.R. auch ausreichend Schlaf. Wenn die Süße allerdings zuwenig schläft und demzufolge knatschig und quengelig ist, dann sieht die Sache anders aus. Das kann in diesem Alter schon auch am Hunger liegen und ich bin gespannt, was Dein heutiger Versuch für Ergebnisse bringt!

    Mit einem lieben Gruß

    Regina
     
  6. Aalso,
    von 7-8 hat sie gaschlafen, dann gings ihr gut. Eigentlich wollte ich sie nach dem Essen erst hinlegen, aber um 10:45 war sie so knatschig, dass sie bis 11:45 geschlafen hat, danngabs Essen. Von 12:45 bis 14:00 waren wir spazieren, sie kaputt aber wach. Um 15:30 hat sie dann gerade mal 110 OG gegessen (wäre mir im Sitz eingepennt). Hnterher von 15:45 -16:30 ins Bett. Um 18:45 hingen die Augen, also schnell Essen ca. 140 g, wickeln schäkern, und dann hat mein Mann doch tatscächlich noch 60gr in sie reingebracht. (200gr Mb gesamt, gabs seit Wochen schon nicht mehr). Um 19:45 ist sie mir auf dem Arm kurz vor dem Bett schier eingepennt. Heut um 5:00 hat sie etwas gewimmert ist aber bis 6:15 nochmal eingenickt. Von da an hat sie erzählt bis um 7:00. Da bin ich auch raus und hab ne Flasche gemacht.
    Also trotz vollem Abendbrei fehlt ihr immernoch eine gute Stunde ihres früheren Nachtschlafs. Und das obwohl ingsgesamt eine ganze Stunde Schlafen am Tag fehlt.
    Und jetzt? Mich macht das ganz irr,dass ich keinen geregelten Schlaf/Essensrhythmus hinkriege. So wie gestern ist sie zum OG und zum Abendbrei eher zumüde, aber 3x 40 min schlafen ist doch idiotisch, oder? Ich bin grad etwas durch den Wind, denn das geht jetzt schon 6 Wochen und ich bekomms nicht hin. Hab mich so gefreut, dass sie so früh (mit 3 Mon.) nachts 11-12 Stunden geschlafen hat. Tagsüber hat sie nie mehr wie 2- 2,5 Stunden geschafft.

    Servus
    eine rotierende sabine
     
  7. Hallo, nächster Bericht:
    Wie gesagt, gester um 7 raus und Flasche gemacht. Dann gings um 10:00 - 11:30 ins Bett, hinterher Essen. Der Nachmittag ging gut bis um 15:00. Ich war nicht da und meinem Mann gesagt um 15:30 OG und dann ins Bett. Um 15:00 war sie leidig, was macht mein Göttergatte, gibt ihr den Brei, sie isst 140 gr (gabs schon lange nicht mehr!) und um 16:15 - 16:45 ins Bett. Um 18:45 Essen (200gr!!!!), spässle und um 20:00 schlafen -- bis heute Früh um 7:00!! also 11 Stunden, Genial. Wenn das klappt, hätten wir endlich einen Weg gefundne. Sie hat jetzt zwei Tage wieder mehr gegessen ( über 100 gr. mehr als die letzten Wochen). Vielleicht lags daran?

    Eine hoffende´, ausgeschlafene Sabine
     
  8. War wohl nix. Die letzten zwei Tage hat sie abends gut gegesen und war wieder um 6:30 bzw heute um 6:15 wach.
    Sie ist aber friedlich, fröschelt vor sich hin und schreit nicht. Also geh ich mal davon aus, daß sie ausgeschlafen hat, oder?
    Allerdings ist sie zum Essen am Abend mal mehr mal weniger müde. Sie schläft jetzt vor dem Mittagessen von so 10:00-11:30 und dan nicht mehr bis zum OG. -da isst sie fast nix.Und dann gehts um 16:00 oder 16:30 für ne halbe Stunde ins Bett, mehr schaffft sie nicht, auch wenn sie todmmüde ist. Das heißt sie hält am Nachmittag 4-5 Stunden durch, abends gerade 2,5 Std.

    Ich weiß echt nicht was ich machen soll. Und nächste Woche wird die Uhr umgestell, neues Theater :heul: :heul: :heul:

    Sabine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...