nachts Schleim spucken

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Tanja1980, 8. September 2007.

  1. Tanja1980

    Tanja1980 Familienmitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schwobaländle
    Hat jemand schon mal sowas erlebt bzw weiß was das sein kann?

    Bastian (:relievedface: spuckt nachts immer wieder mal (in unregelmässigen Abständen, mal jede Woche einmal, dann wieder 2 Monate nicht) aus heiterem Himmel Schleim. Es kommt kaum "Material" mit, meisst nur Schleim. Das geht dann so lange bis er ihn ganz abgehustet hat, dann schläft er wieder ein und ist am nächsten morgen quietsch fidel. Auch an dem abend davor sozusagen ist ihm nichts anzumerken. Es kann mal sein dass er von einer Minute auf die andere mit trockenem Husten beginnt, ist aber nicht vor jeder "Spucknacht".
    Ich habe schon darauf geachtet ob es an Waschmittel, Pollen, Essen, etc. liegen kann, aber es gibt bis jetzt alles keinen Sinn.

    Basti hat ab und an eine spasitsche Bronchitis, dachte erst es hängt damit zusammen, aber von der ist in den "Spuckzeiten" weit und breit keine Spur.

    Was könnte das sein?

    Lg
    Tanja
     
  2. AW: nachts Schleim spucken

    Hallo! Genau das hat mein 3 jähriger sohn auch. ein einer spucknacht beginnt es meistens so um halb 4. dann geht es eine oder eineinhalb stunden. immer im abstand von ca. 10 min. spuckt er. kurz bevor er spuckt, sagt er dass er bauchweh hat, und weint. dann spuckt er schleim und legt sich wieder hin, bis zum nächstenmal (10 Min.).
    ich mach mir mittlerweile ernsthaft sorgen, weiß jemand was das bedeuten kann. der arzt schiebt es auf husten, aber mein sohn hat gar keinen husten!!
    bin sehr dankbar, wenn mir jemand was berichten kann.
    grüsse nicole
     
  3. AW: nachts Schleim spucken

    Hallo Nicole und Tanja,
    unser Baby hat das gleiche Problem wie ihr es auch geschildert habt. Genauso sporadische Spucknächte und wir haben nach vielen Kinderarztbesuchen immer noch nichts handfestes was das sein könnte.
    Könnt ihr uns ein paar Tipps geben? Wie war das bei Euch?

    Wir sind mittlerweile echt verzweifelt.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...