nachts quitschvergnügt?

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Jill A.L., 8. März 2005.

  1. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    für kurze Zeit hatte ich sooo schöne Nächte, nicht etwa durchschlafen, aber eben nur kurze Unterbrechungen. Vor ein paar Wochen wurde es wieder schlechter. Die Nächte hörten schon vor 6 Uhr auf und er war auch öfter nachts länger wach. ICh hab festgestellt, dass er nur noch 12 h Schlaf braucht. Daraufhin hab ich seinen Vormittagsschlaf (8:30-9:30) gestrichen und den Mittagsschlaf (13-14 Uhr) auf 12 Uhr vorverlegt.

    So seit einer Woche schläft er vormittags nicht mehr und dafür mittags etwas länger (1,5-2h). Aber die Nächte sind so geblieben. Zwischen 2 und 5 Uhr legt er oft ein Plapperstündchen ein. Erst dachte ich, es ist Hunger, aber Fehlanzeige. Er trinkt zwar, aber sehr langsam und auch nicht soo viel und schläft dann trotzdem nicht gleich wieder ein. Dafür läßt er das Frühstück danach so gut wie ausfallen. Wenn er nachts ne Plapperstunde macht, hängt er diese Stunde früh manchmal dran und schläft dann bis 7 Uhr statt 6 Uhr. Nur heute nicht und jetzt ist er so fertig, dass er mir auf dem Boden eingeschlafen ist. Na super, was mach in denn jetzt? Wie kriegen wir das wieder in den Griff? Kennt das jemand?

    hilflose Grüße
    Jill
     
  2. AW: nachts quitschvergnügt?

    Hallo Jill,

    in dem Alter war das bei Mathilda ähnlich. Sie wechselte da manchmal den Rhythmus, weil sie es je nach Tagesform einfach nicht immer schaffte bis mittags durchzuhalten.
    Mich machte das auch nervös, weil ich da auch schwanger war und es mir mies ging und ich ihre Schlafzeiten für mich dringend brauchte :)

    Tipps geben kann ich Dir leider nicht, ich kann nur berichten, das es bei uns keine lange Phase war, sondern sich sehr bald eine feste Mittagsschlafzeit einpendelte.
    Was ich allerdings unterlassen habe, war vormittags irgendwo mit dem Auto hinzufahren. 5 Minuten Autoschlaf verhinderten jeden weiteren Tagesschlaf, warum auch immer.

    Alles Gute
    makay
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...