Nachts feuchtes Fenster, bitte hilfe...

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Saramaus, 19. November 2006.

  1. Hallo, hab da mal ne Frage die uns letztes Jahr um diese Jahreszeit schon beschäftigt hat. Seid es jetzt draußen wieder Kühler geworden ist sind wir uns nie sicher ob wir in Sara´s Zimmer das Fenster auf oder zulassen sollen. Wenn wir es auflassen, dann ist es morgens wirklich ganz schön kalt in dem Zimmer, machen wir es zu, dann ist morgens das Fester total Naß und beschlagen, was ja auf dauer auch nicht gerade gut für´s Raumklima ist und wir natürlich auch kein Schimmeln riskieren wollen. Wie macht Ihr das denn so? Hat jemand von euch vielleicht einen kleinen Tip wie man das am besten machen kann??
     
  2. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Nachts feuchtes Fenster, bitte hilfe...

    Habt ihr Außenjalousie?

    Ich hab immer die Fenster auf nachts bei den Kids - allerdings mit Außenjalousie. Nasse Fenster kenne ich allerdings nicht :???:
     
  3. AW: Nachts feuchtes Fenster, bitte hilfe...

    Ne, wir haben ein Rollo von innen vor dem Fenster. Werden mal probieren es einen Spalt unten auf zu lassen. Das Zimmer ist aber nicht soooo groß und ich denke mal das das Fenster dann trotzdem beschlägt.
     
  4. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nachts feuchtes Fenster, bitte hilfe...

    Habt Ihr die Heizung an??

    Und wie ist es in den anderen Räumen. Heizung an oder aus.

    Die Raumfäuchtigkeit sammelt sich am kältesten Punkt. Das können die Fenster sein!

    Leicht feucht ist nicht schlimm, wenn man am morgen stoßlüftet!
     
  5. AW: Nachts feuchtes Fenster, bitte hilfe...

    Ne, die Heizung im KiZi ist aus. Im Wohnzimmer ist sie an und im Schlafzimmer auch aus, aber da ist über nacht immer das Fenster auf. Das Fenster ist schon stark feucht. Das wasser läuft auch die Scheibe runter. Was währe denn mit so Granulat raum entfeuchtern?? Oder machen die die Luft dann wieder zu trocken?
     
  6. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Nachts feuchtes Fenster, bitte hilfe...

    Hmm also nasse Fenster, kenn ich nur noch von früher, bei meinen Eltern, bevor sie die isolierten Fenster reinbekamen.

    Davor waren so alte Holzfensterrahmen mit einer dünnen scheibe...die waren immer nass.

    Was habt ihr denn für Fenster?
     
  7. AW: Nachts feuchtes Fenster, bitte hilfe...

    Also ich würde sagen ganz normale Fenster mit doppel verglasung mit Kunststoff rahmen. Ist das denn wirklich so ungewöhnlich wenn die ganze Nacht das fenster zu ist, rollo davor, die Tür zu und jemand darin schlaft das die Fenster da so stark beschlagen??? Hätte jetzt gedacht das währe normal??
     
  8. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Nachts feuchtes Fenster, bitte hilfe...

    Bei uns ist das auch so - furchtbar - schon das dritte oder vierte Jahr und ich finde einfach keine Lösung *stöhn*
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...