nachts 2stündlich stillen?

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Tulpinchen, 31. Mai 2003.

  1. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich bin nicht sicher, ob ich hier oder im Ernährungsforum richtig bin und poste nun sicherheitshalber mal in beiden Foren :-D

    Und zwar gehts darum, daß Marlene (in einer Viertelstunde genau ein halbes Jahr alt :torte: ) nach wie vor nachts alle 2 Stunden wach wird. :heul: Entgegen vielerleuts Vermutungen, sie wolle nur gucken, ob alles noch in Ordnung sei und habe eigentlich gar keinen Hunger, trinkt sie dann munter eineinhalb bis zwei Brüste leer. 8)

    Ist das normal, daß sie so oft zum Trinken wach wird? :???:

    Weil einige Anzeichen bei ihr auf "brei-reif" standen, habe ich vor einiger Zeit auch mit dem Zufüttern angefangen, was bislang allerdings noch nicht wirklich von Erfolg gekrönt ist. Kann das sein, daß sie "überhungrig" ist und an der Brust nicht mehr satt wird? :-?
     
  2. Moin Moin,
    meine Tochter hatte auch eine ganze Zeit lang einen 2 Std. Turnus.
    Boah, das war echt sauanstrengend!

    Irgendwann nach etwa 3 Wochen kam von selbst eine Stunde hinzu und nach einer weiteren Woche noch ne Stunde.
    Von da an gings dann wieder bergauf.
    Wenn sie beide Brüste will und trinkt und nicht nur halbherzig nuckelt, dann hat sie auch richtig Hunger.
    Vielleicht ist sie ja auch grad in einem Wachstumsschub?

    Wenn Du der Meinung bist, dass sie keinen richtigen Hunger hat dann versuch doch mal ihr einen Nulli zu geben (wenn sie ihn den nimmt).

    Mehr fällt mir auch nicht ein, aber ich bin da jetzt auch nicht so die Expertin :D

    Gruß
    Zoe
     
  3. Hallo liebe Katja,

    das habe ich bei Manuel auch gekannt. Ich dachte damals schon, das kann doch nicht sein, dass jetzt wieder die Nachtstillzeit kommt wie am Anfang nach der Geburt.

    Ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass diese Phase wieder vorbeigeht. Durch das mehrmals trinken an der Brust wird die Info gegeben, dass mehr Milch produziert werden soll - weil das Kind halt mehr braucht. So habe ich es jedenfalls damals von jemandem gesagt bekommen.
    Die Art und Zusammensetzung der Mumi wird anders und stellt sich sozusagen auf das Alter des Kindes immerwieder ein. Und so ist es auch mit der Menge.
    Es kommt dann sicher wieder die "normale Nachtstillzeit".

    Das wären meine Gedanken dazu - aber vielleicht meldet sich ja noch eine Stillexpertin.
    Schläft die Kleine nach dem STillen wieder weiter?

    Liebe Grüße
    Christine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...