Nachtlicht? Tür auf? Oder alles zu und dunkel?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Louis, 10. Juni 2005.

  1. Hallo,
    einige von euren Kindern stehen ja Abends wieder von alleine auf und kommen ins Wohnzimmer. Was ich jetzt aber doch gerne wüßte, wie finden sie denn die Tür? Habt ihr ein Nachtlich, ist die Tür einen Spalt offen oder geht das schon im dunklen?
    Ich habe jetzt seit zwei Tagen bei unserem Gitterbett (ist noch von meinem Mann die Stäbe runtergeschoben. Es sieht also fast aus wie ein Juniorbett mit Rausfallschutz vom Boden bis zur Mitte und von da kann man noch Stäbe bis nach ganz oben schieben.
    Der Nachteil ist halt nur, es ist ein kleines Bett von 60x120. Jetzt bin ich am überlegen wann wir auf ein größeres Bett umsteigen.

    Ist zwar etwas länger geworden, aber ich würde mich trotzdem über ein paar Antworten freuen
     
  2. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo und erstmal herzlich willkommen hier bei uns.
    Also mein Sohn kommt auch nachts raus, er hat eine kleine Lampe an der Wand hängen.
    Wenn es ganz dunkel ist weint er, wahrscheionlich Angst.
    Ansonsten ist im Flur auch, solange wir wach sind, immer das Licht an. Er findet uns also :D
     
  3. Minibi

    Minibi Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Hallo und Willkommen!


    Malte schläft seit Anfang an dunkel.
    Ein Schlitz ist offen vom Rolladen, zum Einschlafen und Aufwachen kommt ein wenig Licht herein, aber ansonsten ist dunkel.
    Malte schläft so auch viel besser und länger habe ich festgestellt.
     
  4. Martina

    Martina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Bei Lilly im Zimmer ist es auch dunkel.(Kein Nachtlicht)
    Ich habe auch das Gefühl, daß sie dann besser schläft.
    Wie sie die Tür finden kann, weiß ich noch nicht. Dafür ist sie noch zu klein.
    Später mal schauen.
     
  5. MamaYan

    MamaYan Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hi,

    yannis kann auch noch nicht allein raus, abr wir haben in seinem zimmer alles dunkel, aber nachts eine mondlampe im flur neben seiner tür zu hängen. und da seine tür immer einen minispalt geöffnet ist, denke ich, wird er den weg raus finden.


    lg,
     
  6. Melanie

    Melanie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    5.314
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wesel
    Hallo


    Wir haben Vivien von Anfang an immer im dunkeln schlafen lassen , die Tür angelehnt.
    Das hat immer super funktioniert, von den Nachtlichtern halte Ich gar nichts.

    Gruß
    :blume:melanie
     
  7. Hallo!

    Wir lassen immer einen Rollo-Schlitz offen. So kann auch ich mich orientieren, wenn ich nachts zum Stillen ins Kinderzimmer "gerufen" werde und muss kein Licht einschalten.

    Liebe Grüße,
    Diana.
     
  8. Ines und Jannick

    Ines und Jannick Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    in Jannicks Zimmer gibt es kein Nachtlicht.

    Wenn er ins Bett gebracht wird, lehnen wir seine Tür an.

    Wenn wir dann ins Bett gehen ist unsre und seine Tür auf.

    Klappt ganz gut so.

    :winke:
    Ines
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...